Kann das Funktionieren ?

Alles über den Bau von künstlichen Nistplätzen und der Verwendung industriell hergestellter Nistnöglichkeiten
Antworten
er57
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 24. Februar 2019, 11:26
Wohnort: Röthenbach i/E BE CH

Kann das Funktionieren ?

Beitrag von er57 » Sonntag 24. Februar 2019, 14:45

Hallo Zusammen,
Historie zu meinen MS, und Fragen zur Erweiterung

-2014 Sichtung ein/Ausflug unter dem Ziegeldach
-2015 Neues Dach erstellen inkl.Unterdach ( somit für Segler kein Unterschlupf mehr)
-2016 Kisten aufgehängt, erster Bruterfolg ( siehe Anhang und Foto )
-2017 zwei der vier Kisten mit Bruten und Ausflug
-2018 drei Kisten mit Bruten und Ausflug, eine Kiste bewohnt und Nestbau
-2019 Geplante Erweiterung im Bereich von Balkon. siehe Foto, Frage: kann dies Funktionieren ?

Hoffe auf Erfahrungsberichte und Antworten

Harry
Dateianhänge
MS Foto Bearbeitet.jpg
MS Foto Bearbeitet.jpg (127.29 KiB) 509 mal betrachtet

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1182
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von Markus » Sonntag 24. Februar 2019, 16:14

Hallo Harry,

willkommen im Forum :thumbup:

Zunächst mal ganz große Klasse dass ihr den Seglern Ersatzwohnungen geschaffen habt :thumbup:

Dies wäre ohnehin Pflicht , möchte aber nicht wissen bei wie vielen Dachsanierungen dies einfach, mehr oder weniger absichtlich untergeht.

Zu Deiner Frage:
der Einflug sollte natürlich so hindernisfrei als möglich sein, dennoch sind unsere Segler sehr flexibel und können, nach einer gewissen Lernphase auch kompliziertere Einflüge meistern. So zumindest meine Beobachtungen am Naturnest.

Der Anflug gleicht einer Parabel, von unten her, bei dem Abflug lassen sich die Segler etwas herunter fallen.

Bezüglich der Beschattung sind Deine Kästen optimal, sind diese Kästen soweit als möglich nach vorne platziert wie Variante 2 auf Deinem Foto sollte es nach meiner Meinung funktionieren.

Meine Situation zb. ca. 2 Mtr. Unter dem Naturnest Buschwerk, die Segler fliegen Problemlos ein und aus.
Jungsegler fliegen geradezu Horizontal geradlienig aus dem Kasten ,also ohne sich fallen zu lassen, somit auch hier kein Problem.

Weiterhin viel Erfolg mit der Ansiedlung unserer Luftakrobaten. :thumbup:


Grüße
Markus

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 463
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von traudich » Sonntag 24. Februar 2019, 18:24

@ Harry
wie wäre es, wenn du die Kästen weiter nach vorn setzt. Dann wäre ein Ein- und Abflug leichter.
Auch von mir: Willkommen :thumbup:

LG

er57
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 24. Februar 2019, 11:26
Wohnort: Röthenbach i/E BE CH

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von er57 » Sonntag 24. Februar 2019, 19:04

Hallo Markus,

Danke für Antwort, das Einfliegen ist Problemlos, das rausfliegen ist eher Problematisch, da, wie du ja auch feststellen konntest, die Segler sich fallen lassen, habe bei den bisherigen Kästen viele male beobachtet, dass sie sich ca.bis 2m sich fallen lassen. Kann mir aber auch Vorstellen, dass sie sich den gegebenen Situationen anpassen können.

@traudich
die Kästen weiter nach vorne setzen ist mir schon klar, das Problem ist, dies zu Konstruieren ohne dass dies einen Riesenaufbau braucht.

Harry

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 463
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von traudich » Montag 25. Februar 2019, 09:56

@ Harry,
für mich ist auch immer wichtig, dass die Sucher genügend Platz zum Fliegen haben und sich nicht, bei ihren Eroberungsflügen, verletzen.
Da wäre für mich die Frage: wie groß die Fläche ist und wie intensiv ihr en Balkon nutzt? Wäre es eine Alternative die Kästen an den Seiten zu montieren. Gibt da ja Modelle, die sich den Windfedern anpassen. Genügend Beschattung ist aber auch wichtig. :thumbup:

LG

er57
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 24. Februar 2019, 11:26
Wohnort: Röthenbach i/E BE CH

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von er57 » Montag 25. Februar 2019, 18:44

@traudich,
Zimmer sind nicht Bewohnt, der Balkon wird nicht benutzt, ausser wenn ich die Kisten Kontrolliere, die Fläche ist von vorne, bis auf einen Baum rechts vom Haus, alles frei und eine riesige Weite. Dieser Platz ist die einzige Möglichkeit für MS Wohnungen, da ich sonst einen Riesenaufwand, (Leitern Gerüst etc.) bräuchte um zu den Kisten zu gelangen.
Danke für Antwort und Feedback

Harry

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 463
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von traudich » Dienstag 26. Februar 2019, 17:50

@ Harry
bei genauerem Hinnsehen erkenne ich auch, dass der Balkon nicht bis zur Schräge reicht und du somit auch nicht vom Balkon drannkannst.
Ich denke, dass es für die Seglerkästen, wenn der Balkon nicht genutzt wird, ein guter Platz ist.
Bericht bitte weiter, was sich während der Saison tut :thumbup:
LG

er57
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 24. Februar 2019, 11:26
Wohnort: Röthenbach i/E BE CH

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von er57 » Dienstag 26. Februar 2019, 19:38

@ traudich,
gut hast du das beobachtet, wenn dieser Balkon bis ans Dach reichen würde, könnten dort auch Kästen Montiert werden, ist nun leider nicht so.
Ich werde, wie auf dem Foto gelb dargestellt, Kästen aufhängen, ist nicht ganz einfach, da diese ab Wand ca.40-50 cm. Montiert werden müssen, irgend eine Lösung werde ich sicher finde.

Ich werde auf jeden Fall Infos abgeben, auch in Sachen bisheriger Kästen, die wurden ja Neu mit einem Fensterlein Versehen und statt 2 nun drei aufeinander. Hoffe dass die letztjährigen Brutpaare gleichwohl ihre Kiste finden und brauchen.

Schöner Abend

Harry

er57
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 24. Februar 2019, 11:26
Wohnort: Röthenbach i/E BE CH

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von er57 » Dienstag 26. Februar 2019, 19:40

@ Sorry, habe deine Anschrift falsch geschrieben, ist natürlich "traudich"

Harry

Hi Harry, natürlich können in unserem Forum eigene Beiträge nachträglich geändert werden. Einfach in Deinem Beitrag oben links das Stiftsymbol anklicken.

LG
admin (Markus)
Forum.JPG
Forum.JPG (11.21 KiB) 444 mal betrachtet

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 463
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Kann das Funktionieren ?

Beitrag von traudich » Dienstag 26. Februar 2019, 20:13

@ Harry
Nach der Brutsaison verschließe ich immer alle Nistkästen um keine "Fremdbesiedlung" zu haben. Zum 1. Mai öffne ich die Einflüge bei den Kästen, in denen gebrütet wurde oder sich eine Neuansiedlung im letzten Jahr anbahnte. Damit entsteht keine Verwirrung. Wenn die Sucher eintreffen, mache ich dann fast alle Einflüge auf. Dies zu tun ich glaube ich gerade wichtig, wenn man neue Kästen aufgehängt hat.

LG

Antworten

Zurück zu „Nistkastenbau und Verwendung fertiger Nistkästen“