Stunde der Gartenvögel

Hier könnt Ihr alles aus der Welt unserer gefiederten Freunde lesen
Benutzeravatar
ozul
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 14. Januar 2017, 14:54

Re: Stunde der Gartenvögel

Beitrag von ozul » Mittwoch 9. Januar 2019, 12:48

Hallo Markus,
das ist ein gekaufter Knödel. Der kommt super gut an.
Ansonsten fertige ich die Knödel selbst an, aber die alten Formen waren nicht mehr zu gebrauchen.
Nun habe ich eine neue.

LG Olaf

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 455
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Stunde der Gartenvögel

Beitrag von Jan » Mittwoch 9. Januar 2019, 15:21

Auch fürs Forum noch der Nachtrag zu meiner Gartenzählung:

5 Amseln (!) - vor einigen Monaten war fast keine mehr da, aufgrund des Virusses hatte ich schon schlimme Befürchtungen
4 Kohlmeisen
3 Blaumeisen
1 Buntspecht
1 Heckenbraunelle
1 Rotkehlchen
3 Grünfinken
1 Buchfink
2 Ringeltauben
6 Feldsperlinge
1 Zaunkönig
5 Schwanzmeisen
1 Saatkrähe

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1544
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stunde der Gartenvögel

Beitrag von Markus » Mittwoch 9. Januar 2019, 19:32

Jan hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 15:21
5 Amseln (!) - vor einigen Monaten war fast keine mehr da, aufgrund des Virusses hatte ich schon schlimme Befürchtungen
Es läuft :thumbup: auch bei mir erstmalig seit Monaten wieder mehrere Amseln unter den Sträuchern und an den Futterstellen.

Ansonsten im Moment bei uns zwischen Schwarzwald und Bodensee absolutes Schneechaos.
Hab schon heute Morgen zwischen den Büschen etwas frei geschaufelt. Die Amseln und Goldammern nehmen es dankend an, die Nachbarn denken der Spinnt ;)


LG
Markus

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 455
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Stunde der Gartenvögel

Beitrag von Jan » Donnerstag 10. Januar 2019, 10:14

Bei mir heute erstmals im neuen Jahr:
Ein Star vor einem der drei Kästen! :thumbup:

Meistens kamen sie erst Ende Januar/Anfang Februar!

LG

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1544
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stunde der Gartenvögel

Beitrag von Markus » Donnerstag 10. Januar 2019, 13:15

Schon jetzt ein Star vor der Kiste ? Super Jan, :thumbup:

Da ist bei uns weit und breit noch keiner in Sicht ;(
Naja, besonders einladend sieht es auch noch nicht aus.

Auch ich freue mich schon sehr auf meine Wartezeitverkürzer.

Starenkasten winter.jpg
Starenkasten winter.jpg (177.51 KiB) 1519 mal betrachtet

LG
Markus

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 605
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Stunde der Gartenvögel

Beitrag von traudich » Donnerstag 10. Januar 2019, 16:21

Habe mir mal die Ergebnisse der Vogelzählung angesehen. Erlenzeisige sind in Bayern und die Stare im Frankfurter Raum. Im letzten Jahr war der 1. Star auch schon im Januar bei uns vor Ort. Bin gespannt wann ich ihn in diesem Jahr erstmals sehe :S zumal in Hamburg die neue Saison wohl schon begonnen hat.
@ Markus
Hoffe mal, dass du nicht völlig einschneist. Vor 40 Jahren Schneekatastrophe in Norddeutschland ;( .

LG

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 893
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Amseln

Beitrag von kaninchenzuechter » Donnerstag 10. Januar 2019, 17:45

Jan hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 15:21
5 Amseln (!) - vor einigen Monaten war fast keine mehr da, aufgrund des Virusses hatte ich schon schlimme Befürchtungen
Ich beobachte nun schon mehrere Jahre, dass im November keine Amseln in unserem Dorf zu sehen sind.
Hier habe habe ich darüber berichtet.
viewtopic.php?f=15&t=80
Spätestens zur Jahreswende sind sie wieder da. Wir haben sehr viele Amseln im Dorf. An eine Krankheit ist nicht zu denken. Keiner kann mir sagen, wo die Amseln gewesen sind.
Übrigens sollte man die Zählung nicht überbewerten. Nicht alle Vögel leben im Garten.
So wie auch ich, zählen viele nur im Garten. Möglich dass die Eichelhäher noch im Wald sind. Die Witterung ist nach wie vor sehr mild. Mein Garten ist frost- und schneefrei. Ich bin aber auch nicht scharf auf die Weiße Pracht. Behaltet sie ruhig für Euch. So kann ich wenigstens den Garten noch umgraben.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
takko
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 24. März 2019, 15:56
Wohnort: Heidekreis
Kontaktdaten:

NABU Vogelzählung 2019

Beitrag von takko » Mittwoch 24. April 2019, 07:22

Die NABU ruft auf. Wer Zeit und Lust hat, der sollte sich an der dieses jährigen Zählung von Vögeln im eigenen Garten beteiligen. Die Aktion läuft hier vom 10-12 Mai.

>>> Stunde der Gartenvoegel

>>> Vogeltrainer
- Weitere Interessen: https://www.pc-notfallklinik.de/ (takko ;) )

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 893
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

meine Meldung

Beitrag von kaninchenzuechter » Sonntag 12. Mai 2019, 10:00

Da Gartenvögel sehr standorttreu sind und ich immer im Garten bin, habe ich das gemeldet, was ich jeden Tag sehe.
  1. 5 Blaumeisen
  2. 3 Kohlmeisen
  3. 10 Haussperlinge
  4. 2 Zaunkönige
  5. 4 Hausrotschwänze
  6. 3 Rauchschwalben
  7. 2 Amseln
  8. 2 Elstern
  9. 2 Nebelkrähen
  10. 3 Buntspechte
  11. 1 Rotkehlchen
  12. 2 Stare
  13. 2 Buchfinken
  14. 1 Sperber
Auffällig ist:
  • wenig Rauchschwalben
  • keine Bachstelzen
  • keine Eichelhäher
  • neu Hausrotschwanz


Antworten

Zurück zu „Vögel aller Art“