Findelkinder / Mauersegleraufzucht

Abgesehen von der Schaffung von Nistmöglichkeiten für Mauersegler steht hier alles, wie wir der bedrohten Vogelwelt und Natur helfen können.
Benutzeravatar
Regina
Beiträge: 18
Registriert: Montag 8. Juli 2019, 14:37

Re: Aufzucht Mauersegler

Beitrag von Regina » Samstag 31. August 2019, 23:01

Hallo Vino,
was für ein glücklicher Zufall, dass du auch dem anderen „Unglücksraben“ weiterhelfen kannst :thumbup: :lol: !! Und was für ein Glück, dass die Pflegestelle in Eisenach die beiden noch aufnehmen kann, das klingt richtig gut :thumbup: . Dann wünsche ich euch morgen eine gute Fahrt und dir anschließend eine erholsame, sorgenfreie Zeit ohne deinen kleinen Pflegling!
LG, Regina

Thömmes
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Aufzucht Mauersegler

Beitrag von Thömmes » Sonntag 1. September 2019, 00:02

Hallo Vino,

das tut mir auch sehr leid mit Deinem Segler. Eine abgebrochene erste Handschwinge lässt leider keinen Start mehr zu, ist aber in der MS Klinik relativ leicht zu reparieren. Leider sind sie dort brechend voll, nach dieser schrecklichen Saison mit 2 Rekord Hitzewellen über 40°C genau in der Nestlingszeit und Massen von schwer geschädigten Fundseglern die langwierige Pflege und Behandlung benötigen.

Es ist toll, was Du für den Segler getan hast, es ist einfach Pech mit der abgebrochenen Feder, trotzdem sind die Chancen für ihn auf ein Leben in Freiheit weiterhin gut. Ich hätte Dir natürlich den Start morgen sehr gegönnt.

Schön, dass Du eine Pflegestelle gefunden hast, die mit der MS Klinik zusammenarbeitet. Du hast die Pflege wirklich super gemacht über die lange Zeit und dass Du jetzt noch den Transport für Deinen sowie den armen Altsegler mit verletztem Flügel übernimmst, ist aller Ehren wert ! :thumbup:


Liebe Grüße


Thomas

Antworten

Zurück zu „Vogelhilfe“