Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Benutzeravatar
takko
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 24. März 2019, 15:56
Wohnort: Heidekreis
Kontaktdaten:

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von takko » Sonntag 5. Mai 2019, 12:11

Hier bei uns die gleiche Situation. Ich bin mir sicher, die kommen alle noch, spätestens Mitte Mai sollte der größte Teil eintrudeln. Die Schwalben die hier sind, haben noch nicht mal mit der Nestreparatur angefangen.
- Weitere Interessen: https://www.pc-notfallklinik.de/ (takko ;) )

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1350
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von Markus » Sonntag 5. Mai 2019, 20:10

Hallo Schwalbenfreunde,
Willkommen im Forum Nicole :thumbup:

Riesige Schwalbenschwärme (Mehl und Rauchschwalben) heute Morgen in Ulm, schon um 10:00 Uhr, tief fliegend über der Donau nähe Fischerviertel. Von weitem sah das aus wie ein Bienenschwarm, also wohl weit über 100 Tiere. Dazwischen auch vereinzelt Mauersegler.

Selbes Bild heute Nachmittag am Bodensee (Insel Reichenau) hier allerdings keine Mauersegler.

LG
Markus

kalle_nrw
Beiträge: 60
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 20:39
Wohnort: NRW, Leichlingen

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von kalle_nrw » Samstag 11. Mai 2019, 09:04

Bei uns war gestern nachmittag so richtig viel los. Aber noch kann ich nicht sagen, wieviele Mehlschwalbennester dieses Jahr belegt sein werden.

NicEngel
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 09:54

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von NicEngel » Sonntag 12. Mai 2019, 20:45

Hallo,
Also hier im Süden des LK Harburg in Niedersachsen ist bisher nicht viel mehr passiert. Es sind immer noch 4 Mehlschwalben. Sie sind dabei die Kunstnester mit Nistmaterial zu bestücken. Die meiste Zeit des Tages sieht man sie alllerdings nicht.
Vielleicht ist es einfach zu windig und zu kalt.
Ich hoffe immer noch auf Nachzügler.


Liebe Grüße an Euch

Zolotoe Bruno
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 14. Mai 2019, 23:14

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von Zolotoe Bruno » Dienstag 14. Mai 2019, 23:25

Schreibe aus Arnsberg (NRW, Sauerland).

Bisher keine einzige Mehlschwalbe bei uns dieses Jahr gesehen. Auch nördlicher in Soest, wo es normalerweise massenhaft in der Nähe von meiner Arbeit Mehlschwalben gibt, ist aktuell tote Stille.

Ich habe an meinem Haus 2 Kunstnester. Die von den Schwalben gebauten wurden vor paar Jahren durch Sperlinge zerstört. Bin gespannt, ob die Schwalben die Kunstnester genug attraktiv finden und überhaupt in diesem Jahr kommen.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1350
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von Markus » Mittwoch 15. Mai 2019, 19:00

Hallo Bruno,

willkommen im Forum :thumbup:

konnte vor einigen Tagen bei uns kurz eine Gruppe Schwalben jagend beobachten, an den Nestern allerdings ist auch noch alles leer. ;(

Meine Vermutung, es halten sich sämtliche Insektenfresser in der Nähe von Gewässern auf, zumindest konnte ich sie letztens dort in großen Gruppen
beobachten.

LG
Markus

NicEngel
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 09:54

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von NicEngel » Samstag 18. Mai 2019, 10:45

Hallo,
ich wollte kurz berichten, dass hier heute jetzt mindestens 7 Mehlschwalben sind. Ich denke vielleicht auch mehr. Es ist nicht leicht sie zu zählen, sie fliegen in die Nester rein und raus und dann wieder ins nächste. Wildes Treiben halt!

Ich werde weiter beobachten und dann wieder berichten.

Liebe Grüße Nicole

Benutzeravatar
Elmar
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 10:20
Wohnort: Waiblingen, BaWü

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von Elmar » Samstag 18. Mai 2019, 20:47

Hallo liebe Schwalbenfreunde,
endlich sind unsere Mehlschwalben da. :D So spät kamen sie noch nie.
Erst Mitte Mai, unglaublich. :o Da hat die kühle und nasse Wetterlage rund um die Alpen wohl ganze Arbeit geleistet.
Nun sind 5 meiner 6 Nester belegt und ich bin optimistisch das auch das 6. Nest noch ein Schwalbenpaar aufnimmt. Ich hoffe bei sieht es inzwischen auch gut aus.
Bin mal gespannt, ob dieser Sommer für 2 Bruten gut genug wird.
Macht's gut .
LG
:thumbup: Elmar aus Waiblingen in Ba-Wü

NicEngel
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 09:54

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von NicEngel » Samstag 18. Mai 2019, 21:58

Ja, sie sind endlich da.
Ich habe jetzt 5 Paare an den Nestern unter dem Dachvorsprung gezählt. Es sind 6 Kunstnester unter dem Dachvorsprung + 2 oben im Giebel, die im Giebel haben sie allerdings noch nicht entdeckt. Heute flogen aber noch mehr als 10 Mehlschwalben hier herum. Vielleicht müssen sie sich erstmal orientieren.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1350
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von Markus » Sonntag 19. Mai 2019, 10:22

NicEngel hat geschrieben:
Samstag 18. Mai 2019, 21:58
Ja, sie sind endlich da.
kann ich bestätigen :thumbup: zumindest am Himmel. Konnte heute Morgen eine Gruppe von mind. 30 Mehlschwalben kreisend, jagend bei uns beobachten.

LG
Markus

Antworten

Zurück zu „Mehlschwalben“