Hummel Ansiedlung

Schnecken, Würmer, Nesseltiere, Insekten, Urtiere, Spinnen, Krebse
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Jan » Sonntag 7. April 2019, 22:04

Hallo zusammen,

vielleicht erinnert sich ja der bzw. die ein oder andere von euch daran, dass letztes Jahr einer der Lüftungsschlitze im Haus mit Lehm zugekleistert wurde.
Es war wohl eine Wildbiene.
Im März konnte ich sehen, dass die Lehm-Mauer eingerissen worden war.
Heute konnte ich beobachten, dass sich dort nun eine Hummel eingenistet hat.
Auf dem zweiten Foto ist eine Larve zu erkennen, daneben der Pollen-Vorrat.
:thumbup:





Summige Grüße
Jan
Dateianhänge
IMG_20190407_172238.jpg
IMG_20190407_172238.jpg (102.55 KiB) 707 mal betrachtet
IMG_20190407_172329.jpg
IMG_20190407_172329.jpg (105.09 KiB) 707 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 892
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Samstag 13. April 2019, 18:32

Heute waren noch einmal sehr viele suchende Hummel Königinnen unterwegs. Vor allem Erdhummeln und ein paar Steinhummeln. Alle 7 Kästen sind angenommen. 1x Steinhummel, 6x Erdhummel.
Heute habe ich die Wachsmottenklappe vom Jan Gubisch Kasten verschlossen. Die Königin kämpfte etwas bis sie den Dreh raus hatte und die Klappe überwinden konnte. :thumbup: . Ab dem 20. April sollte der erste Nachwuchs zu sehen sein.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Jan » Samstag 13. April 2019, 19:16

Klingt nach tollen Erfolgen, Michael!

Die Hummel bei mir hat derweil schon weitere Kinderstuben eingerichtet.

Liebe Grüße
Dateianhänge
IMG_20190413_142604.jpg
IMG_20190413_142604.jpg (102.58 KiB) 649 mal betrachtet

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Markus » Samstag 13. April 2019, 19:54

Bodensee Mauersegler hat geschrieben:
Samstag 13. April 2019, 18:32
Alle 7 Kästen sind angenommen. 1x Steinhummel, 6x Erdhummel.
Voller Erfolg, Gratulation Michael :thumbup:

bei uns lassen sich die Hummeln bisher immer noch eher selten sehen. Kein Wunder bei zb. heute Schneeregen und gerade mal 2°+
Der Kasten steht schon einige Wochen, bin gespannt.

Lg
Markus

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 892
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Sonntag 14. April 2019, 14:17

Hummel Saison 2019


Nach einem erfolgreichen Training mit der Wachsmottenklappe hat die königliche Hoheit es schließlich geschafft :thumbup:




.... und das Training war nervenaufreibend beim Zusehen :S

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Markus » Sonntag 14. April 2019, 14:50

Super Videos Michael :thumbup:

Das musst Du Dir unbedingt anschauen.

https://www.tierwelt-live.de/filme/gehe ... r-garten-1

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 892
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Sonntag 14. April 2019, 15:21

Gerade gesehen....
Super. Viele Bewohner des eigenen Gartens wiedererkannt :thumbup:
Mauswiesel fehlt mir noch.... :thumbup:

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 892
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Sonntag 28. April 2019, 15:59

Von den acht Hummelnestern kehrte eine Königin nicht mehr zurück. 2 Kästen zeigen schon Nachwuchs mit ausfliegenden Arbeiterinnen. 1x Erdhummel und 1x Steinhummel. :thumbup:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1481
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Markus » Mittwoch 1. Mai 2019, 19:11

Hallo,

auch das zweite Jahr wohl kein Erfolg mit meiner Kiste.
Heute zB. wieder eine suchende Hummel unterwegs, sie scannte minutenlang in ca. 2cm. Höhe den Boden ab, kam dann sogar zu meinem Kasten, blieb kurz vor dem Einflug und düste dann, wohl empört über das lausige Angebot wieder ab. ;(

Tja, die Hoheiten haben halt ihre Ansprüche und Kästen sind doch eher für Vögel. Recht hat sie :thumbup:
Ich weiß nun Bescheid und Dein Erfolg bestätigt dies Michael. Erdhummel gehören in die Erde und nicht in den Kasten, sonst wären es Kastenhummel ;)

Ich werde mein Angebot nächste Saison auf jeden Fall anpassen.

LG
Markus

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 892
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Hummel Ansiedlung

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 1. Mai 2019, 20:57

Hallo Markus.
Inzwischen fliegen die ersten Arbeiterinnen aus den Kästen. Ich habe inzwischen 8 besiedelte Hummelnistkästen. Kurioserweise hat sich eine Erdhummel von alleine eine Igelkuppel ausgesucht. Aus der Schwegler Igelkuppel fliegen auch schon die ersten Arbeiterinnen aus. Die unterirdischen Kästen werden von alleine gefunden. Das entspricht ihrem Suchmuster. Die Hummelansiedlung ist aber sicherlich nervenaufreibend. Sollte der Königin in den ersten Wochen etwas zustoßen, ist die Brut zerstört.
Interessantes Forum für Hummelfreunde ist das Pollenhoeschen.
Lg Michael

Antworten

Zurück zu „Wirbellose Tiere“