Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Nahid » Montag 8. April 2019, 00:03

Hallo alle,

heute nachmittag drang aus der Tenne fröhliches, angeregtes Schwalbengezwitscher herauf. Kaum vorstellbar, dass Schwalbenvater allein so einen Lärm machte. Nachgeschaut: 3 Schwalben drängten sich um das Vorjahresnester und palaverten miteinander. Sie schienen sich gut zu kennen und über das Wiedersehen zu freuen. Als ich die Treppe hinunterging, huschten zwei besonders schüchterne gleich durchs Fenster davon.

Jetzt abends saß Schwalbenmutter wie üblich auf ihrem Schlafplatz im Nest, Schwalbenvater auf seinem üblichen eisernen Haken. Damit ist hier alles komplett und es bleibt nur abzuwarten, wie viele der 10 Vorjahreskindern überlebt haben und hier wieder auftauchen.

Liebe Grüße - die Daumen für Eure Schwalben sind gedrückt :thumbup:
Nahid

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 32
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Bibo76 » Dienstag 9. April 2019, 14:20

Hallihallo miteinander,

schön zu hören, dass sich die Schwalben bei euch schon eingefunden haben :) Hier ist schwalbenmäßig noch nix los, wird sich aber hoffentlich bald ändern. Die Garage ist vorbereitet, Nistbretter und Kunstnest hängen und die Einflugschneise ist frei :thumbup: Ich laufe momentan nur noch wie ein Hans-Guck-In-Die-Luft rum :D

Ca. 100 m entfernt wurde im Dezember Weideland komplett mit einem Bagger umgebuddelt. Das sieht gut aus, vor allem wegen dem Lehm, der da freigelegt wurde. Perfektes Material für den Nestbau... ich befürchte nur, dass dies kein Dauerzustand bleiben wird :roll: Nur hoffentlich bleibt es die nächste Zeit noch so, weil ich dort auch mind. 5 Kiebitzpaare ausmachen konnte, die dort höchstwahrscheinlich auch Nachwuchs haben - da wäre es fatal, jetzt alles einzuebnen :shock: aber ich behalte das im Auge...

Viele Grüße
Pamela

Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Nahid » Donnerstag 11. April 2019, 12:03

Hallo Dieter,

könntest Du dieses Fundstück aus dem Agrarbereich bitte in die Linksammlung übernehmen?

Wer von uns hier noch Vieh hat, wird ohnehin auf ähnliche Lösungen gekommen sein, aber vielleicht wirds mal gebraucht ...

https://www.agrarwissen.com/tier-stall/ ... neproblem/

Liebe Grüße
Nahid

Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Nahid » Donnerstag 11. April 2019, 12:19

Haaach, dass Dieter von seinen Schwalben sooo liebevoll begrüßt wird, hat mir ja doch etwas zugesetzt ... :S
Denn meine dagegen gucken mich mit dem A ... nicht an, denen bin ich sowas von egal ...

Aber vorgestern ist etwas passiert, was mich doch etwas versöhnt hat. Meine Tochter (die seit 1 Jahr ausgezogen ist) kam in die Diele. Und die dort gemütlich sitzende Schwalbe hat sich so erschrocken, dass sie vor Schreck gegen die Scheibe geflogen ist. Nur ein leises "Potsch", nix passiert - aber immerhin, diese Scheibe kennt sie seit Jahren. Oder doch nicht? Hat sich Schwalbenvater eine Neue angelacht? Aber nein, ist die Alte, denn mich kennt sie, da fliegt sie nur weg, wenn ich dichter als 2 m komme.

Also kennen mich meine Schwalben doch auch :) Sind nur halt norddeutsche* und keine redefreudigen charmanten sächsischen Schwalben :D
____

)* Norddeutscher auf einer Bank. Kommt ein zweiter, setzt sich und sagt: "Schönes Wetter heute!" - Steht der erste auf und geht, murmelt - "neben so einem Schwätzer ists ja nicht auszuhalten!"

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 482
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von traudich » Donnerstag 11. April 2019, 13:27

@ Nahid,
so würde ich das auch sehen, alles relativ :thumbup:
LG

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 714
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von kaninchenzuechter » Donnerstag 11. April 2019, 13:32

Hallo Nahid,
Das Verhalten der Schwalben hat viel mit den Haltungsbedingungen zu tun. In unserem Sand- und Teichgebiet gibt es kaum große Bauernhäuser. Die meiste Leute arbeiteten im Bergbau und hatten neben bei etwas Viehzeug für den Eigenbedarf. Die Räume sind kaum zwei Meter hoch. Der Zugang erfolgt meist nur über ein angekipptes Fenster. Den Schwalben bleibt also nichts anderes übrig, als die unmittelbare Nähe des Menschen zu ertragen,
Rauchschwalben sind sehr anpassungsfähig. Man findet sie u.a. in Schmieden mit viel Krach und Gestank. Selbst Treppeneingänge von Türmen, die täglich von hundertern Menschen besucht werden sind für die Schwalben kein Hindernis, dort ein Nest zu bauen.
Übrigens mein Schwalbenmann wartet immer noch auf seine Frau. Schön, dass Dein Paar komplett ist.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
takko
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 24. März 2019, 15:56
Wohnort: Heidekreis
Kontaktdaten:

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von takko » Donnerstag 11. April 2019, 18:26

Hier bei uns im Dorf immer noch keine gesichtet, kann sich eigentlich nur um Tagen handeln.
Weitere Interessen: https://www.pc-notfallklinik.de/ (takko ;) )

Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Nahid » Sonntag 14. April 2019, 20:09

Nur noch eine Schwalbe hier, und das auch nur zur Nacht.

Auch keine am Himmel zu sehen. Werden wohl alle wieder abgehauen sein, weil bei dem Wetter kaum Insekten fliegen.

Aber es soll ja wärmer werden ...

Benutzeravatar
Puschel
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:23

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Puschel » Montag 15. April 2019, 13:17

Hallo in die Runde,

bei uns ist ist noch keine Schwalbe zu sehen. Ich hoffe auf die nächsten Tage.
Es soll bis Ostern richtig schön werden.

Viele Grüße Anja

Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Nahid » Montag 15. April 2019, 19:12

Gestern war dann auch die 2 Schwalbe weg.

Aber heute, wo es wieder warm ist und die Insektenwelt nur so summt und brummt, sind beide Schwalben wieder da. Zwitschern vergnügt ihr Schwalbenlied, offenkundig froh, wieder zuhause zu sein.

Denk, nun werden Eure auch nicht lang auf sich warten lassen :thumbup:

Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“