Liebe Leser!
Wir freuen uns über jeden, der bei uns mit macht.
Meldet Euch bitte im Kontaktformular (siehe unten).Vergesst bitte nicht Eure E-Mail Adresse anzugeben.
Wir freuen uns schon Euch begrüßen zu können.
Dieter und Markus

Wanzen (Heteroptera) unbestimmt

Liebe Forenmitglieder,
Hier findet Ihr Arten, die noch nicht bestimmt wurden. Macht mit! Vielleicht gelingt es Euch die eine oder andere Art zu bestimmen. Wurde eine Art bestimmt, wird de Name in der Überschrift eigetragen. Ist die Art neu, wird eine Kopie in der Sammlung abgespeichert,
Danke Dieter (admin)
Antworten
Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Wanzen (Heteroptera) unbestimmt

Beitrag von kaninchenzuechter » Montag 26. April 2021, 20:56

bestimmen:
    naturspaziergang.de  -> Artenportraits über Wanzen
    insektenbox  -> Auswahl Wanzen 1 von 2
    NABU  -> Die vielfältige Welt der heimischen Wanzen
    Digital Nature  -> Weichwanzen
    nafoku  -> Wanzen
    Digital Nature  -> Wanzen

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

#1

Beitrag von kaninchenzuechter » Montag 26. April 2021, 21:08

    Wikipedia  -> 
1.JPG
2.JPG
aufgenommen April 2021

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Wanzen (Heteroptera) unbestimmt

Beitrag von Dodo » Montag 26. April 2021, 21:46

Dieter, ich habe sogar Wanzen im Haus.
Manche denken vielleicht auch noch Läuse und Flöhe.
Ich nicht, vielleicht mein Hund.

Fakt ist, in den Herbst und Wintermonaten finde ich sie verstärkt auf dem Speicher. Wenn ich vergesse die Speichertreppe hoch zu machen, nützen sie die Gelegenheit und wandern ein Stockwerk tiefer.
Da kann ich sie mit einer leeren Streichholzschachtel vom Fenster nehmen und nach draußen befördern.

Vermute es sind Baumwanzen. Die nächste wird fotografiert! Manchmal sind sie auch in dem Holz versteckt, was ich für den Abbrand reintrage und neben dem Ofen lagere.

Die Bestimmungsseite ist gut!

Gruß Maddin

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Wanzen (Heteroptera) unbestimmt

Beitrag von kaninchenzuechter » Montag 26. April 2021, 22:06

Hallo Maddin,
Ins Haus kommt eigentlich nur die Graue Gartenwanze (Rhaphigaster nebulosa) in den Wintermonaten vor.
siehe Hier
Sie ist harmlos.
Ich hoffe nicht, dass Du die Bettwanze hast.Damit ist nicht zu spaßen. Wir hatten einmal welche im Internat. Von den Stichen bekommt man richtige Beulen.
Mal sehen, ob wir Deine Wanzen bestimmen können.
Gruß Dieter

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Wanzen (Heteroptera) unbestimmt

Beitrag von Dodo » Mittwoch 28. April 2021, 17:53

Hallo Dieter,

heute hatte ich eine Wanze gefangen, wollte sie ablichten und da flog sie mir davon.
Es handelt sich aber definitiv um die Graue Gartenwanze, die gern auf dem Speicher überwintert.

Gruß Maddin

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Wanzen (Heteroptera) unbestimmt

Beitrag von Dodo » Mittwoch 19. Mai 2021, 19:19

Diesem Brummer kam ich heute ganz nah.
Er saßs auf dem Tuch des Sonnenschirm (den wir jetzt nicht brauchen) und war ziemlich steif.
20210519_153526 (2).jpg
Gruß Maddin

Antworten

Zurück zu „noch nicht bestimmt“