Liebe Leser!
Wir freuen uns über jeden, der bei uns mit macht.
Meldet Euch bitte im Kontaktformular (siehe unten).Vergesst bitte nicht Eure E-Mail Adresse anzugeben.
Wir freuen uns schon Euch begrüßen zu können.
Dieter und Markus

Turmfalken

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3240
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Turmfalken

Beitrag von Markus » Donnerstag 27. Mai 2021, 21:24

Video selbst eingestellt Maddin ? :thumbup:

Wie immer tolle Einblicke :thumbup:

LG
Markus
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Donnerstag 27. Mai 2021, 21:32

Markus hat geschrieben:
Donnerstag 27. Mai 2021, 21:24
Video selbst eingestellt Maddin ? :thumbup:
Markus, wir werden alt wie eine Kuh und lernen immer noch dazu!

Gruß Maddin

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Samstag 29. Mai 2021, 17:35

Mit Phantasie lassen sich fünf Köpfchen zählen.



Größenunterschiede kann man erkennen.

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Montag 31. Mai 2021, 08:27

Sie gucken schon hinten und vorne raus!
im_0017_20210531_082146.jpg
Gestern gab es einen Vogel zur Mahlzeit. Ich konnte ihn nicht identifizieren.

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Montag 31. Mai 2021, 09:03

Hier schmückt sich jemand mit fremden Federn.
Dateianhänge
im_0018_20210531_083619.jpg
fremde Federn

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Mittwoch 2. Juni 2021, 19:28

Da liegen sie, platt und vollgefressen.
im_0024_20210602_175458.jpg
Auf den Beinchen können sie noch nicht stehen, sie hocken aber schon ziemlich stabil auf dem Hintern.
Ihr Wachstum ist beeindruckend.

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Donnerstag 3. Juni 2021, 13:21

Das kräftigste Küken hat sich weit an die Luke vorgetastet.
Die Alte schaut dem Treiben eine Weile zu.



Es wird ihr zu gefährlich. Rabenkrähen und Milan hätten Sicht auf ihn.

Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Turmfalken

Beitrag von Elisabeth » Donnerstag 3. Juni 2021, 20:14

Dodo hat geschrieben:
Donnerstag 3. Juni 2021, 13:21
Das kräftigste Küken hat sich weit an die Luke vorgetastet.
Die Alte schaut dem Treiben eine Weile zu.
Es wird ihr zu gefährlich. Rabenkrähen und Milan hätten Sicht auf ihn.
Hallo Maddin,
beeindruckendes Video! :o
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
4 Mauerseglerkästen -> 2 Verlobungspärchen 💞 (Saison 2020)
14 Mauerseglerkästen -> 2 Paare zurück 🥂🍾 (Saison 2021)

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Freitag 4. Juni 2021, 21:38

Heute mal ein Filmchen von einer Fütterung.
Ein Küken, der Schwächlichste hat sich von den Geschwistern abgesetzt und zur Luke hin gewandt.

Die Alte fliegt zur Fütterung ein und wendet sich direkt zu der übrigen Gruppe.
im_0002_20210604_192858.jpg
Bin noch da
Das vernachlässigte Küken kneift Sie in die Stoßfedern. 'He, ich bin noch da'




Quetscht sich dann an ihr vorbei um auch noch etwas abzubekommen. Der Kuchen war verteilt.
Bei ihnen ist es so fast wie bei den Menschen, die am lautesten 'Hier' schreien finden Gehör.

P.S. Dieter, konnte das Video nicht selbst hochladen, offenbar war die Datei zu groß?!

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Sonntag 6. Juni 2021, 21:52

Die Versorgung stimmt bisher auch wenn da ein Zwerg drunter ist.
Das Wetter ist bescheiden, die Sonne lässt sich nicht blicken und ist von Wolken verhangen.



Bei dem kräftigsten Küken konnte ich heute sehen wie es auf den Greifen stand.
Jetzt wirkt es wie ein Riese.

Eine Linse habe ich mal gesäubert. Dafür musste der Kasten geöffnet werden, vor der Kamera wirken sie viel größer.

Antworten

Zurück zu „Greifvögel“