Turmfalken

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3682
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Turmfalken

Beitrag von Markus » Sonntag 7. November 2021, 10:21

Hallo Maddin @Alle

konnte die letzten Tage/Wochen immer wieder mal beobachten wie einige Elstern, manchmal sogar gemeinsam zu dritt, einen Turmfalken welcher an dem nahen Hausgebälk seinen Ruheplatz hat ärgern.
Revierkampf ?



LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)

Alpensegler u. Mauersegler
Stream abgeschaltet !


https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Dodo
Beiträge: 1330
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Sonntag 7. November 2021, 11:44

Schöne Aufnahme Markus. Bei dem Falken handelt es sich um einen diesjährigen (JV).
Revierkämpfe sind das wohl kaum. Von den Elstern sind das einfach Nicklichkeiten.
Die Pfettenköpfe unter den Dachvorsprüngen werden von den Falken gern als Schlafplatz genutzt, zum Leidwesen mancher Hausherren. Die bringen dann Reiter an.

Hier habe ich mal beobachtet, wie Turmfalken ein Elsternest übernehmen wollten, erfolglos.
Elstern scheinen denen gegenüber ebenbürtig. Bei den Rabenkrähen haben die keine Chance.
Die zerlegen ihre Kugeln und verstädtern immer mehr.

Gruß Maddin

P.S.Steht im Hintergrund der Bildaufnahme noch der Mais auf dem Feld?

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3682
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Turmfalken

Beitrag von Markus » Sonntag 7. November 2021, 18:53

Dodo hat geschrieben:
Sonntag 7. November 2021, 11:44
P.S.Steht im Hintergrund der Bildaufnahme noch der Mais auf dem Feld?
Stimmt Maddin, gut beobachtet :thumbup: habe erst heute den Speicher der Kamera ausgewertet, das Video habe ich schon vor einigen Wochen aufgenommen.
Konnte ähnliche Aktionen der Elstern aber noch vor Tagen immer wieder mal beobachten.

LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)

Alpensegler u. Mauersegler
Stream abgeschaltet !


https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Dodo
Beiträge: 1330
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Mittwoch 22. Dezember 2021, 20:39

Erst Vorgestern habe ich den Falkenkasten wieder geöffnet.
Wegen der Nilgänse hatte ich ihn längere Zeit unter Verschluss.

Im vergangenen Jahr war um diese Zeit das Männchen öfter im oder am Kasten.
Heute sehe ich seit längerer Zeit mal wieder einen Falken (Männchen) am Haus.

Ob die Nilgänse den offenen Kasten auch bald ausmachen? :S
Zuletzt waren sie Mitte November am Haus.

Gruß Maddin

Dodo
Beiträge: 1330
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Mittwoch 12. Januar 2022, 21:28

Seid den Ereignissen (Fang einer Nilgans) habe ich keinen Falken mehr am Haus gesehen.
In den vergangen Jahren saß um diese Zeit immer mal der Terzel am Kasten und lagerte auch mal ein Maus ein,
die später verspeist wurde.

Den Nilgänse direkt kann man das wohl nicht anlasten. Der zeitweise Verschluss von dem Kasten ist übel gewesen.
Wenn ich durch die Flur oder durch den Wald gehe, fällt mir auf das Mäuse fehlen.
Mir fehlen sie nicht, dem Turmfalken aber!

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1789
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Turmfalken

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Donnerstag 13. Januar 2022, 22:02

Hallo Maddin.
Das ist eine sehr traurige Nachricht von dir.
Hoffentlich kommen deine Turmfalken noch einmal zurück….
Ich drücke dir fest die Daumen.
Liebe Grüße Michael
17 Mehlschwalbenkästen, 1 belegt; 2 ausgeflogen (Erstansiedlung 2021)
14 Mauerseglerkästen, 5 belegt; 12 ausgeflogen (Vorjahr 7)

Antworten

Zurück zu „Greifvögel“