Greifvögel

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2279
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Greifvögel

Beitrag von kaninchenzuechter » Mittwoch 19. Februar 2020, 10:23

Sehr schöne Aufnahmen Maddin,
Meine Kameras erfassen zur Zeit nichts Interessantes. Die Vögel fressen beim Nachbarn. Bei mir sind nur die Spatzen. Die Igel schlafen und die Katzen werden immer mehr.
Gruß Dieter

Dodo
Beiträge: 1242
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Greifvögel

Beitrag von Dodo » Mittwoch 19. Februar 2020, 17:36

_____

Hallo Markus, Dieter,
im Internet kann man eine ganze Menge verfolgen.
Für Vogelfreunde gibt es viele Kameras die online geschaltet sind und Einblicke ins Nestgeschehen der unterschiedlichsten Arten, bieten.
Wenn es hilft Verständnis zu entwickeln, ist es wohl eine gute Sache.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3606
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Greifvögel

Beitrag von Markus » Mittwoch 19. Februar 2020, 18:53

Hallo
Dodo hat geschrieben:
Mittwoch 19. Februar 2020, 17:36
im Internet kann man eine ganze Menge verfolgen.
Wenn es hilft Verständnis zu entwickeln, ist es wohl eine gute Sache.
ja, das find ich auch :thumbup: ...und faszinierend dazu.

LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)


Stream abgeschaltet !


https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Thomas-NRW
Beiträge: 334
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Greifvögel

Beitrag von Thomas-NRW » Montag 24. Februar 2020, 21:34

Hallo zusammen,
ich habe heute die ersten Rotmilane/ Gabelweihen ( 3 Stk. ), hier im östlichen Sauerland ,ich glaube sie sind nur durchgezogen,gesehen.
Sonst war das in der Regel im März.
Trotzdem ein weiteres positives Zeichen ,daß die Ankunft der Schwalben und Segler... immer näher kommt :rolleyes:
Hoffentlich nicht mit so großen Ausfällen , und Wetterkapriolen bis dahin !
Schöne Grüße Thomas
MS NP :29 (s.`15 )
Erw. MS :13
Eing. 13/ 6 P + 1 Neu. 31.05,8. P. (16 MS)
Ausgefl .15, 2 verst.Waisen
1. Ank. :25.04.
MES : 17 K.nest.
Erw. : 2
14.05,2 Mehls. 24.05.zweites P, 28.05. 3. P,30.05. 4.P, 8.6.,5.P,9.6.,6.P,18.6.,7.P(14 M) :D

Dodo
Beiträge: 1242
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Greifvögel

Beitrag von Dodo » Dienstag 25. Februar 2020, 11:42

Hallo Thomas, zusammen

von mir aus müsste jetzt auch kein Wintereinbruch mehr kommen.
Die ersten Kraniche habe ich in der zweiten Januarhälfte nach Norden ziehen sehen.
Mittlerweile dürfte schon die Mehrzahl angekommen sein.



Gruß Maddin

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1411
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Greifvögel

Beitrag von traudich » Donnerstag 27. Februar 2020, 09:07

Gestern so gegen 16 Uhr saß eine Schleiereule auf der Pflasterung des Nachbargrundstückes. Nachdem wir sie einige Zeit aus nächster Nähe betrachtet und uns schon mit einigem Werkzeuge zwecks Einfangen ausgerüstet hatten, flog sie unbeholfen wieder davon. :huh:
Beurteilung eines Fachmannes: junge Schleiereule die durch den Rückgang der Nahrung, (durch den vielen Regen ist die Mäusepopulation stark zurückgegangen) Kälte und Nässe sehr geschwächt ist.
LG
Nistkästen: 26
Brutpaare: 12 BP
Küken: 27 davon 27 ausgeflogen
Adoptivküken: 13 davon 13 ausgeflogen
Neuansiedlungen: 3-4

Dodo
Beiträge: 1242
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Greifvögel

Beitrag von Dodo » Donnerstag 27. Februar 2020, 18:15

Hallo traudich, zusammen

Schleiereulen habe ich eine halbe Ewigkeit nicht mehr gesehen.
Hoffe das der Experte mit der Mäusepopulation falsch liegt, sonst muss ich mir Sorgen um die Turmfalken machen! :o


Gruß Maddin

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1763
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Greifvögel

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Samstag 29. Februar 2020, 19:31

In Heidelberg ist das erste Ei vom Wanderfalken gelegt :thumbup:

ag wanderfalken heidelberg
16 Mehlschwalbenkästen, 1 belegt; 2 ausgeflogen (Erstansiedlung 2021)
14 Mauerseglerkästen, 5 belegt; 12 ausgeflogen (Vorjahr 7)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3606
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Greifvögel

Beitrag von Markus » Donnerstag 4. Juni 2020, 22:12

Hallo Freunde,

immer wieder kreisend über dem Haus, könnte dies ein Wespenbussard sein ?
Wespenbussard.JPG
Wespenbussard.JPG (26.14 KiB) 2543 mal betrachtet


LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)


Stream abgeschaltet !


https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
Thömmes
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Greifvögel

Beitrag von Thömmes » Donnerstag 4. Juni 2020, 22:39

Hallo Markus,

für mich ein Mäusebussard. Der Wespenbussard hat schon ein deutlich anders Flugbild. Wespenbussard

Liebe Grüße
Thomas
Nistmöglichkeiten 30 (Projektbeginn 2017)
Erwartet 8 Segler
Alle 8 angekommen, Der erste am 2/5/21, 2 am 6/5/21, einer am 7/5/21, 3 am 16/5/21; 3 Brutpaare komplett, letzter Segler 21/5/21
Brutpaare 3
Verlobungspaare 1

Antworten

Zurück zu „Greifvögel“