Anbringung von Schwegler MF-1

Alles über den Bau von künstlichen Nistplätzen und der Verwendung industriell hergestellter Nistnöglichkeiten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2332
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Anbringung von Schwegler MF-1

Beitrag von Markus » Mittwoch 13. Mai 2020, 11:15

Hallo Maddin,
Dodo hat geschrieben:
Dienstag 12. Mai 2020, 21:48
wenn man genau hinschaut, sieht man das Fledermäuse sich hinter die Rückwand des Kastens und der Hauswand quetschen können.
Na das ist mal eine geniale Idee :thumbup: Sollte für Kästen an der Hauswand Standard sein. Somit hätte sich die Anschaffung spezieller Fledermauskästen erledigt. Die Maße sollten allerdings einigermaßen Fledermausgerecht sein.

Wie gesagt, Super Idee :thumbup:

Heiner, wünsch Dir viel Erfolg, sieht gut aus :thumbup:

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Anbringung von Schwegler MF-1

Beitrag von traudich » Mittwoch 13. Mai 2020, 11:22

Hallo Heiner,
so ist es viel besser :thumbup: :thumbup:
Bitte darauf achten, dass, wenn sich möglicherweise die Klebestreifen lösen, selbige nicht zur Leimfalle werden.
Bin sehr gespannt wie es bei dir "laufen" wird.

LG

SusHei
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 21. April 2020, 09:29

Re: Anbringung von Schwegler MF-1

Beitrag von SusHei » Mittwoch 13. Mai 2020, 15:22

Ja, liebe Traudich, da werde ich natürlich drauf achten. Heute habe ich schon einige Male Mauersegler in unserem Dorf gesehen, und die Platine läuft im Dauerbetrieb...

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Anbringung von Schwegler MF-1

Beitrag von traudich » Mittwoch 13. Mai 2020, 16:38

@ Heiner
Das sind schon mal gute Vorraussetzungen :S . Mit dem Abspielen der Rufe kannst du aber bis zur Wetterbesserung warten denn bei der Kälte, läßt sich kein Segler von der Flugbahn locken. Auf Sucher müssen wir wohl auch noch einige Tage warten, vielleicht mit dem nächsten Eintreffen der Brutvögel :)
LG

Antworten

Zurück zu „Nistkastenbau und Verwendung fertiger Nistkästen“