Stare

Hier könnt Ihr alles aus der Welt unserer gefiederten Freunde lesen
Thomas-NRW
Beiträge: 126
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36

Re: Stare

Beitrag von Thomas-NRW » Samstag 23. Mai 2020, 00:20

Hallo Maddin,
bei mir sind in diesem Jahr auch auffällig mehr Stare anwesend,zur Zeit wird die dritte Brut (drei verschiedene Kästen ) gefüttert.
Die Erste ist leider aus nicht bekannten Gründen ausgefallen.Zeitweise kommen mal bis zu fünf andere Stare vorbei.Beim Nachbarn wurde in diesem Jahr auch seit mehreren Jahren wieder mal erfolgreich gebrütet.Aktuell ist dort wieder ein Star am werben.
Es scheint eher ,als ob die Population zugenommen habe !?
Vermutlich kommt das trockene Wetter den Staren zu Gute,früher "verregneten" gerade ausgeflogene Juv.oft.
Wollen wir hoffen ,daß die Population wieder stärker wird :thumbup:

Schöne Grüße Thomas

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Stare

Beitrag von traudich » Sonntag 24. Mai 2020, 18:33

Erstmals brütet bei uns ein Starenpaar zum 2sten Mal in der Saison. Ist aber ja nicht zu vergleichen mit dem fleißigen Verhaten bei Jan oder der Hartnäckigkeit bei Regina.
@ Markus- was machen deine Staren-Herren :S
LG

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2332
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stare

Beitrag von Markus » Sonntag 24. Mai 2020, 20:03

Hallo Siegrid,
traudich hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 18:33
@ Markus- was machen deine Staren-Herren :S
naja, bisschen Nestbau, Flügelrudernd große Töne aufm Kasten Spucken, das war es dann, seit April aber schon.
Manchmal zanken sich die Kerle sogar zu fünft auf dem Kasten. Kein Wunder dass dies den Mädels Zuviel ist ;)

Denke mal dass da in nächster Zeit nicht viel mehr geht, auch ein dritter Kasten für Stare konnte die Lage bezügl. Streitereien nicht entschärfen. ;(

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 513
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Stare

Beitrag von Jan » Sonntag 31. Mai 2020, 01:19

Kurzes Staren-Update:
Die vierte Brut verlief leider erfolglos - das Weibchen muss im Laufe des Schlupftages gestorben sein. Das Männchen fütterte zwar, allerdings wärmte es die Jungen nicht. Schade. ;(

Brut 5:
Die Jungen werden gefüttert, sie sind vier Tage alt.

Brut 6:
Das Weibchen brütet, heute den achten Tag.
Dodo hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 19:40
@Jan, Du hast auch mehrfach Bruten bei Dir beobachtet.
War das in den vergangenen Jahren auch so (bei mir in dem Maß nicht)?
Fütterst Du bei?
Im letzten Jahr fanden fünf Bruten statt.
In den Jahren davor waren es maximal drei.

Letztes Jahr habe ich ein wenig beigefüttert. Dieses Jahr jedoch nicht.

Besten Gruß
4 Nester - 2 (3?) Eier

Dodo
Beiträge: 487
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Stare

Beitrag von Dodo » Sonntag 31. Mai 2020, 20:58

Ornithologen haben einen auffallenden Bestandsrückgang bei den Staren festgestellt und das europaweit!
Deswegen wurde er Vogel des Jahres 2018. Gründe glaubt man in den Agrarsteppen zu sehen, kaum noch Weideviehhaltung. Mehrfachbruten bei ihnen wurden immer weniger beobachtet.

Der Star ist immer noch kein seltener Vogel mit einem geschätzten Bestand von 3,5 Millionen in Deutschland.
Der Rückgang von über 2 Millionen, in einem Zeitraum von 5 Jahren, war Grund ihn in den Fokus zu nehmen.

@Jan, danke für die Info.
Hier konnte ich erstmals seit Jahren Mehrfachbruten bemerken. Sie sind hier ganzjährig (auch im Winter, die keine mehr sind). Nahrungsangebot sind entscheidend für Bruterfolge.
Meine Ganzjahresfütterung trägt mit dazu bei, kann aber nicht die Lösung sein. Sie ist Behelf, mehr nicht. Artenvielfalt wird so nicht sonderlich gefördert.
Mir erlaubt sie schöne Beobachtungen.

Gruß Maddin

Antworten

Zurück zu „Vögel aller Art“