Spechte

Hier könnt Ihr alles aus der Welt unserer gefiederten Freunde lesen
Antworten
Thomas-NRW
Beiträge: 194
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Spechte

Beitrag von Thomas-NRW » Samstag 27. Juni 2020, 00:00

Hallo zusammen,
die grünen Fichten nebenan am Waldrand,sind die Überbleibsel einer ganzen Parzelle,wobei man aus der Ferne betrachtet meinen könnte,sie seien nochmal vor dem Absterben davongekommen.
Falsch gedacht,sie sind wahrscheinlich alle vom Borkenkäfer befallen !
Der Schwarzspecht,der sich in den letzten Tage regelmäßig seine Mahlzeiten dort holt,deckt es auf.
Er schält die geschädigte Rinde ab.
Ein Video sollte noch dabei,klappt bis jetzt aber nicht.

Schöne Grüße Thomas
Dateianhänge
P1000392.jpg
IMG_2047.JPG
25 Brutpl.: 1.Paar 3Juv., 2. 2Juv.(letzt.2 Jahre 3Juv. verm.Partnerwech/ Kampf),3. 3 Juv.,
4. 2 Juv.(Verlob.`19 ,1 Kullerei ),5. 1Juv.(`20),6. Verlob.,7.-> 1 Neu
11/11 ausgefl.

Thomas-NRW
Beiträge: 194
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Spechte

Beitrag von Thomas-NRW » Sonntag 28. Juni 2020, 00:10

Hallo zusammen,
hier noch ein Schwarzspecht / Weibchen bei der Suche nach Borkenkäfern / Larven unter der Rinde der befallenen Fichten.
Am Baum nebenan hat er schon große Flächen geschält !
P1000410.JPG
Schöne Grüße Thomas
25 Brutpl.: 1.Paar 3Juv., 2. 2Juv.(letzt.2 Jahre 3Juv. verm.Partnerwech/ Kampf),3. 3 Juv.,
4. 2 Juv.(Verlob.`19 ,1 Kullerei ),5. 1Juv.(`20),6. Verlob.,7.-> 1 Neu
11/11 ausgefl.

Tine
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 9. Juni 2020, 13:51

Re: Spechte

Beitrag von Tine » Freitag 11. September 2020, 13:07

Hallo Thomas.
Wir haben seit ein paar Wochen einen Buntspecht am Starenkobel. Er hämmert immer am Einflugloch, ist aber sehr scheu und wenn ich um die Ecke gucke sucht er das Weite. Will er dort einziehen als Ersatzspechthöhle denn es gibt dort sonst nichts zu holen. Wenn du dafür eine Erklärung hast gib mir bitte Bescheid oder auch ein anderes Forumsmitglied. Danke im voraus und Schönes Wochenende Tine.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 547
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Spechte

Beitrag von Jan » Freitag 11. September 2020, 15:50

Tine hat geschrieben:
Freitag 11. September 2020, 13:07
Will er dort einziehen als Ersatzspechthöhle denn es gibt dort sonst nichts zu holen.
Hallo Tine,

bei mir hütet im Herbst/Winter auch regelmäßig ein Buntspecht einen der Starenkästen.
Abends spät fliegt er ein - und schläft dann dort auch.
Wenn im Februar die Stare zurückkehren, haut er wieder ab. ;)

LG
Jan
4 Nester (inkl. "Verlobungsnest"): 3 + 3 + 2 Eier --> 8 Eier / 7 Junge --> aufgrund Schlechtwetterperiode: 2 verstorbene Küken ---> 5 ausgeflogene Jungsegler

Tine
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 9. Juni 2020, 13:51

Re: Spechte

Beitrag von Tine » Freitag 11. September 2020, 17:17

Danke Jan für die prompte Rückantwort. Liebe Grüsse Tine.

Thomas-NRW
Beiträge: 194
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Spechte

Beitrag von Thomas-NRW » Dienstag 3. November 2020, 21:40

Hallo zusammen,
nachdem ich neulich einen Buntspecht ,abwechselnd an allen meinen Starenkästen beobachten konnte ,wie er an den Einfluglöchern
hämmerte, kommt er seit einigen Tagen zum Übernachten .
Ich bin mal gespannt,wie lange er diesen Nistkasten nutzt,die Sperlinge sind auf jeden Fall nicht begeistert !

Schöne Grüße Thomas

25 Brutpl.: 1.Paar 3Juv., 2. 2Juv.(letzt.2 Jahre 3Juv. verm.Partnerwech/ Kampf),3. 3 Juv.,
4. 2 Juv.(Verlob.`19 ,1 Kullerei ),5. 1Juv.(`20),6. Verlob.,7.-> 1 Neu
11/11 ausgefl.

Benutzeravatar
ozul
Beiträge: 235
Registriert: Samstag 14. Januar 2017, 14:54
Wohnort: Lüneburg

Re: Spechte

Beitrag von ozul » Montag 16. November 2020, 14:26

Hallo,

heute konnte ich die randlierende Spechtdame in Wischhafen filmen.
Sie bearbeitet alle Nistkästen am Haus. Bis jetzt hält das Hartholzbrett am
Einflug des Blaumeisennistkastens.

Viele Grüße,
Olaf

Bild

Antworten

Zurück zu „Vögel aller Art“