Stare

Hier könnt Ihr alles aus der Welt unserer gefiederten Freunde lesen
Dodo
Beiträge: 487
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Stare

Beitrag von Dodo » Dienstag 17. März 2020, 18:06

Markus,

darüber musste ich heute das erste mal herzhaft Lachen.
Tut einfach gut,

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1230
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Stare

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Dienstag 17. März 2020, 22:18

Hallo Markus.
Was für ein Video... faszinierend.
Trotzdem hat er da nichts drin verloren.
Wir vermieten nur an die Mauersegler :thumbup:
LG Michael

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2332
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stare

Beitrag von Markus » Dienstag 17. März 2020, 22:51

Hallo Michael,

Du hast schon recht, nicht nur für uns Mauerseglerfreunde kann der Star zeitweise ziemlich lästig sein.

Dennoch macht er mir mit seinen Faxen während der Balz, dem Gesang und seinem Aussehen sehr viel Spaß und Freude.
Mir geht es wie Maddin, der Star bringt mich oft zum lachen.

Für mich wie schon mehrfach gesagt, ein absoluter Wartezeitverkürzer bis zur Seglerankunft. :thumbup:

Mit dem Kastenverschluss muss ich ihn wieder irgendwie austricksen :S

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2332
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stare

Beitrag von Markus » Dienstag 17. März 2020, 23:13

Hier noch eine kleine Gesangseinlage ;)



LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Stare

Beitrag von traudich » Mittwoch 18. März 2020, 07:28

Hallo Markus,
der Kasten scheint es ihm ja angetan zu haben und er plant scheinbar noch einige Umbauten :S
Wir haben in diesem Jahr mal wieder zwei Paare von denen das eine brutplatzmäßig noch nicht entschlossen zu sein scheint. Vorhin versuchte einer in einen, schon von einem Kohlmeise besetzten Kasten, zu gelangen. Das wiederum entsetzte die Kohlmeise, die nur wenige Zentimeter entfernt zuschaute, ernsthaft ;(
LG

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2332
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stare

Beitrag von Markus » Mittwoch 18. März 2020, 09:18

Hallo Siegrid,
traudich hat geschrieben:
Mittwoch 18. März 2020, 07:28
der Kasten scheint es ihm ja angetan zu haben und er plant scheinbar noch einige Umbauten :S
das (Katz und Maus) Spiel geht schon den ganzen Morgen weiter (Die Kästen sind über meinem Arbeitsplatz).
Vorhin nun zum 5ten mal dicht gemacht, Kamera Kontrolle, oh er ist ja noch drinn ;( schnell wieder geöffnet und er ist mit gekrächze abgeflogen :thumbup:

Vermutlich werde ich ab nächster Woche viel Zeit haben ;( Es gibt Hier eine bessere Lösung als den Verschluss, zumindest gegen Stare.


LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Regina
Beiträge: 107
Registriert: Montag 8. Juli 2019, 14:37
Wohnort: Landkreis Erding, Bayern

Re: Stare

Beitrag von Regina » Donnerstag 23. April 2020, 17:12

Hallo Markus,
tolle Videos - jetzt weiß ich endlich mal, was Stare bei einer Hausbesichtigung im Nistkasten so treiben. Und dass er sich einfach selbst herein lässt und mir nichts dir nichts den Drehschieber öffnet, beweist, dass er ein schlaues Kerlchen ist ;) .
Ich hatte gestern mal meinen von den Staren heiß begehrten MS Kasten von innen kontrolliert, aber es sah noch alles ordentlich aus und roch sogar sehr gut, weil er einen Zweig von meinem Lavendelbusch reingebracht hatte sowie ein paar Birkenkätzchen, Gänseblümchen und kleine Blätter. Ab und zu probiert er, ob der Kasten vielleicht doch wieder zugänglich ist, was meine provisorische Kamera mir gleich mit Fotos und Video mitteilt.
LG, Regina
DEE1A8BA-C7A5-4596-8B56-136AED8449D1.jpeg
Ich bin ein Star und möchte rein...
DEE1A8BA-C7A5-4596-8B56-136AED8449D1.jpeg (38.08 KiB) 417 mal betrachtet

Benutzeravatar
Regina
Beiträge: 107
Registriert: Montag 8. Juli 2019, 14:37
Wohnort: Landkreis Erding, Bayern

Re: Stare

Beitrag von Regina » Donnerstag 23. April 2020, 17:30

traudich hat geschrieben:
Mittwoch 18. März 2020, 07:28
Wir haben in diesem Jahr mal wieder zwei Paare von denen das eine brutplatzmäßig noch nicht entschlossen zu sein scheint. Vorhin versuchte einer in einen, schon von einem Kohlmeise besetzten Kasten, zu gelangen. Das wiederum entsetzte die Kohlmeise, die nur wenige Zentimeter entfernt zuschaute, ernsthaft ;(
Hallo Traudich, bei uns war es ähnlich. Einer der beiden neuen Starenkästen an der Garagenwand wurde von einem Kohlmeisenpaar belegt, die mit dem Nestbau begannen. Dann kamen Stare und räumten alles raus - das ganze Moos lag am Boden. Das Meisenpaar beschwerte sich lautstark und regte sich sehr auf. Was mich überraschte, war die Hartnäckigkeit der Meisen, die immer wieder neues Nistmaterial reinbrachten, was dann später wieder von den Staren rausbefördert wurde. Das zog sich über eine Woche hin, bis die Meisen aufgaben. Zum Glück gab es noch kein Gelege oder gar Küken! Jetzt sind tatsächlich Stare drin - ob der zweite Starenkasten auch belegt ist, weiß ich noch nicht sicher, ich habe aber kürzlich eine Besichtigung mitbekommen. LG, Regina

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2332
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Stare

Beitrag von Markus » Donnerstag 23. April 2020, 17:37

Bei "meinen" Staren scheint irgend etwas nicht so richtig zu passen :?

Es wurde zwar in und um die beiden Kästen wie verrückt gebalzt, aber seit 2 Tagen nichts mehr.
Selbes Spiel auch letztes Jahr ohne dass es zu einer Brut kam.

Weiss auch nicht.

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Thomas-NRW
Beiträge: 126
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36

Re: Stare

Beitrag von Thomas-NRW » Sonntag 26. April 2020, 22:42

Hallo zusammen,
zur Zt. ist eins von zwei Brutpaaaren am füttern beim anderen müßte es eigentlich auch soweit sein.
Nachdem Vorgestern früh aufeinmal mehrere Stare gleichzeitig zu sehen waren ,wohl "Fremde", hat ein Paar spontan den dritten von vier Kästen
angenommen und wurde auch schon bei der Paarung beobachtet ;) .Dieser Kasten wurde auch zu Beginn der Saison schon stark beworben
aber wie es dann ausschaute zu Gunsten des Kastens vom Nachbarn aufgegeben.Bei ihm waren in den letzten zwei Jahren ausschl.Spatzen.
Vor drei Jahren hatte ich garkeine Brut. Ob die bd.Neuen wohl erst jetzt geschlechtsreif gew.sind ?
Es scheint,als ob sich die Starenpopulation etwas erholt habe !?
Sofern genug Futter für die Aufzucht der Juv.in den letzten zwei trockenen Jahren gefunden werden konnte,
sollten es weniger Ausfälle durch "verregnen "gegeben haben !
Auch jetzt ist es in den Kästen schon wieder so heiß,das man des öfteren einen Kopf mit geöffnetem Schnabel aus dem Loch schauen sehen kann.

Schöne Grüße Thomas

Antworten

Zurück zu „Vögel aller Art“