Liebe Leser!
Wir freuen uns über jeden, der bei uns mit macht.
Meldet Euch bitte im Kontaktformular (siehe unten).Vergesst bitte nicht Eure E-Mail Adresse anzugeben.
Wir freuen uns schon Euch begrüßen zu können.
Dieter und Markus

Amsel

Beiträge zu den einzelnen Arten
Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Amsel

Beitrag von kaninchenzuechter » Freitag 12. Februar 2021, 12:08


Das ganze Jahr habe ich keine Amseln gesehen. Es sind alles Männchen.
Sind die Weibchen mit den Kindern nach dem Süden geflogen?
Sie mögen Weintrauben.

Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Amsel

Beitrag von Dodo » Freitag 12. Februar 2021, 21:07

Du verwöhnst 'deine' Vögel auch, ich habe auch meine Freude daran.
Es ist gar nicht so einfach mit flüchtigem Blick Männlein von Weiblein zu unterscheiden.
Manche Weibchen sind sehr dunkel gefärbt. Am sichersten ist das Unterscheidungsmerkmal der Schnabel, wenn die Balz heranrückt und auch der gelbe Lidrand bei den Männchen.

Wenn sie Ende Juni/Juli ihren Gesang einstellen, beginnt auch bald bei ihnen die Mauser. Das kann sich bis November-Dezember hinziehen. Dann führen sie ein ziemlich heimliches Dasein. Vielleicht wird auch ihre Flugfähigkeit etwas eingeschränkt und sie sind vorsichtiger.

Bei genauerem Hinsehen meine ich hier dass das Geschlechterverhältnis ausgewogen ist.
Die Weibchen werden hier ihren Standort nicht verlassen.

Gruß Maddin

Biene

Re: Amsel

Beitrag von Biene » Sonntag 2. Mai 2021, 14:53

Bei uns brütet ein anscheinend noch recht junges Amselpärchen. Sie baute ein perfektes Nest, saß auch länger drauf, aber kein Ei drin. Nächstes Nest im Gebüsch: 2 Eier. Aber sie verläßt es recht häufig, um Futter zu suchen. Er läßt sich seltener blicken, verteidigt aber lautstark sein Revier ... ;)

Nun sammelt sie schon wieder Nistmaterial, läßt sie ihr Nest mit den 2 Eiern allein ? :(

Manchmal wirkt sie merkwürdig unschlüssig, steht ein Weilchen auf dem Rasen, als wüßte sie nicht, was sie tun soll ? Oder - ist es ihr noch zu kalt ?

Was machen denn Eure Amseln derzeit ?

Liebe Grüße

Biene

Re: Amsel

Beitrag von Biene » Donnerstag 10. Juni 2021, 13:02

Melanie LG hat geschrieben:
Donnerstag 10. Juni 2021, 08:46
Bei uns ist Staatstrauer angesagt!! Unser Amselnest an der Terasse ist über Nacht ausgeräubert worden!! ;(
Wir sind alle sehr traurig!! Meine Hoffnung ist, dass es vielleicht wenigstens eines der Kleinen geschafft hat in die Büsche zu flüchten! Die hätten vielleicht noch 3 Tage gebraucht, dann wären sie wahrscheinlich aus dem Nest gehüpft!!
Ja das ist wirklich sehr traurig :cry:

Wo war denn das Nest ? In welcher Höhe ? Wer könnte es geräubert haben ? :huh:

Liebe Grüße

Biene

Re: Amsel

Beitrag von Biene » Donnerstag 10. Juni 2021, 13:58

Amselnest 2021 IMG_3239.jpg
ja wo denn ? Gut versteckt ...
Amselnest 2021 IMG_3240.jpg
... links neben der Lampe ...
Nach 2 anderen Versuchen brütet unsere Amsel nun hier:

Letztes Jahr hat sie AUF der Lampe gebrütet. :rolleyes:

Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Vögel aller Art“