Turmfalken

Hier könnt Ihr alles aus der Welt unserer gefiederten Freunde lesen
Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Mittwoch 22. April 2020, 18:12

Seit 2 Tagen sitzt sie fest und die Kuhle (@traudich) finde ich ganz passabel.
im_0066_20200420_220311.jpg
Dateianhänge
im_0009_20200422_162117.jpg

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Donnerstag 23. April 2020, 13:00

Jetzt sind es sechs Eier, ganz ordentlich!
Als das dritte Ei lag habe ich geschrieben, dass sie jetzt fest sitzen müsste.
War nicht der Fall, auch bei dem Vierten nicht.
Sie kann nicht bis drei zählen und sitzt erst jetzt.

Gruß Maddin
Dateianhänge
im_0011_20200423_121206.jpg

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Donnerstag 23. April 2020, 15:56

Viele Vögel entwickeln an Brust und Bauch einen Brutfleck.
Eine federfreie Stelle, die gut durchblutet wird. Die Körpertemperatur kann so besser auf die Eier übertragen werden.
Die Anordnung der Eier im Gelege ändert sich häufig und manchmal kommen kuriose Bilder/Eindrücke zu Stande.
In der Life Kamera von Beleef de Lente sah ich mal ein Bild (Wanderfalke), wie sie aus dem Brutplatz stürmte und in dem Brutfleck ein Ei eingeklemmt war.

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Freitag 24. April 2020, 08:30

In dem Filmchen seht ihr Sie bei der Gefiederpflege.

Das Aussehen muss stimmen. Sie will Ihm gefallen und er Ihr, deswegen sind sie ja eine Verbindung eingegangen.
Es sind aber nicht nur Eitelkeiten, warum sie das so ausgiebig tun.
Die Körper-Gefiederpflege nimmt bei Vögeln sehr viel Zeit in Anspruch.
Die Flugfähigkeit muss bewahrt bleiben und es gilt Ungeziefer wie Milben aus dem Gefieder zu beseitigen.
Auch Laien sehen vernachlässigtes Gefieder ihnen an. Meist sind sie dann krank.

Die Sequenz hier hätte viel länger sein können. Dann läuft aber der Speicher bei Dieter voll. Ihr wollt ja auch eure Videos hochladen. Ich kann noch nicht die Filmchen schneiden um Wesentliches festzuhalten.

Jedenfalls nimmt die Pflege viel ihrer Zeit in Anspruch. Fast alle Vögel haben eine Talgdrüse. Sie sitzt nahe am Bürzel. Mit dem Schnabel nehmen sie Fett und imprägnieren ihre Federn.
Bei Wasservögeln ist diese Drüse ausgeprägter, sonst gingen die womöglich unter.
Spatzen nehmen auch Sandbäder und viele Vögel bedienen sich der Ameisenhaufen um Plagegeister los zu werden.
Dohlen wurden beobachtet wie sie im Rauch badeten und vielleicht kommt auch der Name Rauchschwalbe daher.

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Sonntag 26. April 2020, 10:53

Hier fehlt doch nur noch der (Eier) Karton.
Dateianhänge
im_0019_20200426_103717 - Kopie.jpg

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Montag 27. April 2020, 20:32

Sollte ihr ein Kissen unter das Köpfchen legen.
im_0023_20200427_115715.jpg
Sie träumt hoffentlich was schönes

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Donnerstag 30. April 2020, 19:23

Warum haben die Damen in der Vogelwelt ein unscheinbareres Gefieder?

Das ist aber generell nicht so. Bei Höhlenbrütern sind die Unterschiede nicht so auffallend.
Aber Vögel, die offene Nester anlegen oder gar am Boden brüten, ist Tarnung überlebenswichtig.
Auch viele Gelege passen sich der Umgebung hervorragend an.

Bei dem Einstreu habe ich mir genommen, was sich mir anbot. Die Rinde von Lärchenholz duftet auch nach Jahren der Lagerung. Sie weiß es aber nicht zu würdigen. Ihr Riechorgan ist nicht so ausgeprägt.
Dateianhänge
im_0027_20200429_114128.jpg
unscheinbares Gefieder

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Samstag 2. Mai 2020, 16:58

Von hinten habt ihr Sie bei der Gefiederpflege gesehen.
Hier mal von vorne!
Auch von mir ein Gruß nach St. Ottilien! Hartmut, was machen deine Turmfalken?
Gruß Maddin


Benutzeravatar
oetti
Beiträge: 11
Registriert: Montag 28. Oktober 2019, 21:15

Re: Turmfalken

Beitrag von oetti » Samstag 2. Mai 2020, 18:10

Hallo Maddin,
die Turmfalken Brüten seit dem 29ten. Da ich immer noch keine Kamera eingebaut habe, weis ich nicht wie viel Eier im Kasten sind. Es ist aber auch so sehr interessant was zu sehen ist. Übergabe der Nahrung, abwehren von gefahren (Elstern und Rabenkrähen) den Milan läst er dieses Jahr völlig links liegen und im Garten hat er leider auch schon eine Blindschleiche gefangen. :o
Also alles sehr interessant.
Gruß Hartmut 8-)

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Turmfalken

Beitrag von Dodo » Samstag 2. Mai 2020, 21:25

Hartmut, du guckst meine Bilder von den Falken und ich sehe bald deine von den Mauerseglern. :)
Da habe ich noch keine. ;(
Hast du noch den Zugang zu meiner Kamera?
Sonst hol dir hier ein Passwort, dann kannst du in Echtzeit das Geschehen hier verfolgen.

Gruß Maddin

Antworten

Zurück zu „Vögel aller Art“