Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Hier könnt Ihr auf das Jahr bezogen Eure Beobachtungen aufschreiben.
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1233
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Sonntag 13. Oktober 2019, 19:21

Hallo zusammen.
Der Countdown zeigt noch 200 Tage..... ;(
Durchhalten und planen.....ist angesagt.
Lg Michael
2 Nester 6 Eier
Kastenbelegung 3/9

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 161
Registriert: Freitag 24. März 2017, 13:52
Wohnort: 97723 Oberthulba

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Alex » Sonntag 13. Oktober 2019, 20:54

In Sachen durchhalten haben wir schon Erfahrung :lol:
wir warten nun schon 3 Jahre :thumbup:

Und da wir alle Möglichkeiten vom anfliegen abdecken wollten, ( von vorne, von der Seite, von unten, dazu noch acht Nester freistehend in einem Schwalbenhaus ) haben wir in Sachen Planung (55 Nester) auch alles getan. :rolleyes:

Sie können kommen ;)

LG Alex und Patrizia

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Rabber01 » Mittwoch 23. Oktober 2019, 10:16

Hallo Alex und Patrizia,

super was ihr alles unternommen habt. Es wird auf jeden Fall klappen. Als hoffnungsvolles Projekt können meine Ansiedlungsbemühungen an meinem eigenen Haus dienen. Ich muss offensichtlich 5 Jahre auf den ersten Bruterfolg warten. Siehe Anhang!!

Euch und uns Allen viel Erfolg für 2020.

Gruß Friedrich :D :D :D

Mauersegler Ansiedlungsprojekt Westenseite 21.pdf
(152.91 KiB) 112-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
apusapus
Beiträge: 166
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 20:29
Wohnort: Darmstadt

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von apusapus » Montag 13. April 2020, 18:37

traudich hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 09:22
Hallo Peter,
apusapus hat geschrieben:
Montag 15. Juli 2019, 12:02
allerdings zeigte sich ein Kasten ab dem 30. Juni als verwaist und ich weiß nicht warum :(
die Begründung würde mich interessieren. Wie du sicher gelesen hast, bei uns hat ein Marder eine Mauerseglerfamilie verspeist ;(


LG
Hallo Traudich, am letzten Samstag haben wir die Nester mit dem Hubsteiger kontrolliert und gereinigt. Es gab keine Auffälligkeiten die auf einen Räuber hinweisen, das Seglernest war leer , keine Leichen, keine Eier. Ich vermute das Paar ist wirklich schon so zeitig weggeflogen, es war ja auch schon am 16. April da.
Peter

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 933
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von traudich » Montag 13. April 2020, 19:09

Hallo Peter,
danke, dass du noch an meine Anfrage gedacht hast. In den Nächsten Wochen wirst du ja auch sehen, ob das Paar wohlbehalten zurückkommt.
LG
9 Nester mit bislang 18 Eiern

Antworten

Zurück zu „Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen“