Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Hier könnt Ihr auf das Jahr bezogen Eure Beobachtungen aufschreiben.
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1224
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Sonntag 13. Oktober 2019, 19:21

Hallo zusammen.
Der Countdown zeigt noch 200 Tage..... ;(
Durchhalten und planen.....ist angesagt.
Lg Michael

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 161
Registriert: Freitag 24. März 2017, 13:52
Wohnort: 97723 Oberthulba

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Alex » Sonntag 13. Oktober 2019, 20:54

In Sachen durchhalten haben wir schon Erfahrung :lol:
wir warten nun schon 3 Jahre :thumbup:

Und da wir alle Möglichkeiten vom anfliegen abdecken wollten, ( von vorne, von der Seite, von unten, dazu noch acht Nester freistehend in einem Schwalbenhaus ) haben wir in Sachen Planung (55 Nester) auch alles getan. :rolleyes:

Sie können kommen ;)

LG Alex und Patrizia

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von Rabber01 » Mittwoch 23. Oktober 2019, 10:16

Hallo Alex und Patrizia,

super was ihr alles unternommen habt. Es wird auf jeden Fall klappen. Als hoffnungsvolles Projekt können meine Ansiedlungsbemühungen an meinem eigenen Haus dienen. Ich muss offensichtlich 5 Jahre auf den ersten Bruterfolg warten. Siehe Anhang!!

Euch und uns Allen viel Erfolg für 2020.

Gruß Friedrich :D :D :D

Mauersegler Ansiedlungsprojekt Westenseite 21.pdf
(152.91 KiB) 110-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
apusapus
Beiträge: 166
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 20:29
Wohnort: Darmstadt

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von apusapus » Montag 13. April 2020, 18:37

traudich hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 09:22
Hallo Peter,
apusapus hat geschrieben:
Montag 15. Juli 2019, 12:02
allerdings zeigte sich ein Kasten ab dem 30. Juni als verwaist und ich weiß nicht warum :(
die Begründung würde mich interessieren. Wie du sicher gelesen hast, bei uns hat ein Marder eine Mauerseglerfamilie verspeist ;(


LG
Hallo Traudich, am letzten Samstag haben wir die Nester mit dem Hubsteiger kontrolliert und gereinigt. Es gab keine Auffälligkeiten die auf einen Räuber hinweisen, das Seglernest war leer , keine Leichen, keine Eier. Ich vermute das Paar ist wirklich schon so zeitig weggeflogen, es war ja auch schon am 16. April da.
Peter

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 921
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2019

Beitrag von traudich » Montag 13. April 2020, 19:09

Hallo Peter,
danke, dass du noch an meine Anfrage gedacht hast. In den Nächsten Wochen wirst du ja auch sehen, ob das Paar wohlbehalten zurückkommt.
LG

Antworten

Zurück zu „Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen“