Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Hier könnt Ihr auf das Jahr bezogen Eure Beobachtungen aufschreiben.
Benutzeravatar
Thömmes
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Thömmes » Donnerstag 26. August 2021, 23:58

Moin moin,

hier sind immer noch die Jungsegler im Kasten bei unterirdischem Novemberwetter. Ein Altsegler hat schon die Versorgung aufgegeben und fliegt nicht mehr ein, der andere übernachtet zwar noch, aber Futterflüge sind unter diesen Bedingungen kaum möglich. Die Jungen betteln unablässig nach Futter. Sie müssten langsam fertig sein, aber wer weiß das schon genau nach dem fast 4 wöchigen überwiegenden Herbstwetter. Für den Jungfernflug sind die Bedingungen auch mehr als ungeeignet. Ich hoffe mal, dass es noch was wird; die Aussichten in den nächsten Tagen sind ja eher noch schlechter.

Die Eltern haben getan was sie konnten. Jetzt bleibt zu hoffen, dass die Jungsegler zumindest noch mal ein kleines Zeitfenster für den Ausflug finden.

Liebe Grüße

Thomas
Nistmöglichkeiten 30 (Projektbeginn 2017)
Erwartet 8 Segler
Alle 8 angekommen, Der erste am 2/5/21, 2 am 6/5/21, einer am 7/5/21, 3 am 16/5/21; 3 Brutpaare komplett, letzter Segler 21/5/21
Brutpaare 3
Verlobungspaare 1

DeGo
Beiträge: 70
Registriert: Montag 24. April 2017, 09:54
Wohnort: Bremen-Vegesack

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von DeGo » Freitag 27. August 2021, 08:32

Berichte uns bitte weiter, Thomas!

Jetzt wird´s ja langsam spannend!

Herzliche Grüße an alle

Detlef

Benutzeravatar
Thömmes
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Thömmes » Freitag 27. August 2021, 18:27

Moin moin,
DeGo hat geschrieben:Jetzt wird´s ja langsam spannend!
Auf diese Art Spannung kann ich gut verzichten. Das geht ja meist zu Ungunsten der Segler aus. In einem normalen August könnte ich diese Saisonverlängerung auch locker genießen, so aber nicht. Die Außencam wird letztendlich den Ausgang festhalten, eine große Hilfe, ob man eingreifen sollte ist sie in diesem Fall nicht. Bei Sturm/Kälte/Regen ist ein Herumklettern auf dem Dach für mich sowieso ausgeschlossen. Auf jeden Fall wird man sehen ob und wann die Jungen den Ausflug schaffen.


Liebe Grüße

Thomas
Nistmöglichkeiten 30 (Projektbeginn 2017)
Erwartet 8 Segler
Alle 8 angekommen, Der erste am 2/5/21, 2 am 6/5/21, einer am 7/5/21, 3 am 16/5/21; 3 Brutpaare komplett, letzter Segler 21/5/21
Brutpaare 3
Verlobungspaare 1

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1763
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Freitag 27. August 2021, 20:28

Guten Abend zusammen.

@ Thomas Ich drücke dir mit den Jungseglern ganz fest die Daumen. Es wird bei dem Wetter sehr eng.

Ich habe heute die Luken geschlossen. Die fleißig fütternden Mehlschwalben versüßen mir gerade den Mauerseglerabschied.

LG Michael
5C1D0368-9D7C-4D05-93EE-31EC3F4E7D32.jpeg
16 Mehlschwalbenkästen, 1 belegt; 2 ausgeflogen (Erstansiedlung 2021)
14 Mauerseglerkästen, 5 belegt; 12 ausgeflogen (Vorjahr 7)

Thomas-NRW
Beiträge: 334
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Thomas-NRW » Mittwoch 1. September 2021, 22:28

Hallo zusammen,
als ich heute Abend gegen 20 Uhr die hier umherfliegenden Mehlschwalben beobachtete ,sah ich noch einige Zeit einen Mauersegler ,der hier seine Kreise zog .Da merkt man wieder ,daß da am Himmel was fehlt!
Schöne Grüße Thomas
MS NP :29 (s.`15 )
Erw. MS :13
Eing. 13/ 6 P + 1 Neu. 31.05,8. P. (16 MS)
Ausgefl .15, 2 verst.Waisen
1. Ank. :25.04.
MES : 17 K.nest.
Erw. : 2
14.05,2 Mehls. 24.05.zweites P, 28.05. 3. P,30.05. 4.P, 8.6.,5.P,9.6.,6.P,18.6.,7.P(14 M) :D

Benutzeravatar
Thömmes
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Thömmes » Mittwoch 1. September 2021, 23:05

Moin moin,

die Spätbrut hat tatsächlich noch den September angepeilt. Das gibt es hier äusserst selten und vermutlich kam es nur durch den günstig konzipierten Kasten zu dieser sehr späten Brut.

Das Wetter hat sich etwas gebessert, aber weiterhin gab es starken kalten Nordwind und max. 17-21°C. Heute war dem Nordwind endlich die Puste ausgegangen, aber nur bedeckte 16°C. Zumindest war jetzt 3 Tage wieder Flugwetter und der Altsegler hat sich abgemüht um ein bisschen von der tagelangen Hungerphase wieder aufzuholen.
Das Futtergebettel im Kasten ist heute nicht mehr so laut, ein Jungsegler dürfte also schon gestern Abend oder heute über Tag ausgeflogen sein. Der andere braucht wohl noch dringend Futter, um die Kondition für den Jungfernflug zu erreichen. Bei erwarteten spätsommerlichen Bedingungen sollte der sich aber auch bald auf die Reise machen.

Es ist wirklich erstaunlich zu welchen Leistungen unsere Segler fähig sind, aber knapp war es in dieser ungewöhnlich langen und sehr kalten Witterungsphase sicherlich. Der Altsegler hat aber zuverlässig hier allein die Stellung gehalten und das Überleben der Jungen gesichert. Den geschätzten Entwicklungsverzug von ca. einer Woche sollten die Jungsegler zum Ende der Nestlingszeit ohne körperliche Schäden überstanden haben. Vom Gewicht werden sie sicher im unteren zuträglichen Bereich liegen, aber bei bestem Spätsommerwetter können sie das gut aufholen.

Ich bin froh, trotz mulmigem Bauchgefühl, erstmal nicht eingegriffen zu haben. Ein natürlicher Start bringt sicher die besten Chancen für so späte Junge.

Ich hoffe, dass es jetzt in Kürze hier mit einer erfolgreichen Spätbrut endet. Das wäre ein schöner Schlusspunkt in einer verrückten Saison.

Liebe Grüße

Thomas
Nistmöglichkeiten 30 (Projektbeginn 2017)
Erwartet 8 Segler
Alle 8 angekommen, Der erste am 2/5/21, 2 am 6/5/21, einer am 7/5/21, 3 am 16/5/21; 3 Brutpaare komplett, letzter Segler 21/5/21
Brutpaare 3
Verlobungspaare 1

Claudia
Beiträge: 122
Registriert: Montag 17. Mai 2021, 07:42
Wohnort: Landkreis Göttingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Claudia » Donnerstag 2. September 2021, 14:44

@Thömmes, das hört sich ja gut an. Dann drück ich die Daumen für den Spätstarter.
Ich denke wir werden morgen wieder voneinander hören.
LG Claudia.
Seit 2012 :roll:
3 Kästen iversch. Varianten
2021 aufgerüstet 16 Kästen mit 14 🎥
2020 : 1 Verlobungspaar in Kasten 4
2021 1. Brutpaar in Kast. 4
zurück 9.5.2021
2 Jungsegler ausgefl. am 21 & 22.juli

2021 K. 1 Verlobungspaar
Lk Göttingen

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3606
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Markus » Donnerstag 2. September 2021, 16:25

Hallo Thomas,
Thömmes hat geschrieben:
Mittwoch 1. September 2021, 23:05
Es ist wirklich erstaunlich zu welchen Leistungen unsere Segler fähig sind, aber knapp war es in dieser ungewöhnlich langen und sehr kalten Witterungsphase sicherlich.
für manche Segler zu knapp ;(
Dachte die Alpensegler seien etwas robuster als unsere Mauersegler, dem ist aber anscheinend nicht so ;(

Ok, deren Entwicklung dauert auch einiges länger (20Tage).

Was Dein Segler jetzt noch veranstaltet ist schon sehr außergewöhnlich.

Hoffentlich geht alles gut aus :thumbup:

LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)


Stream abgeschaltet !


https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
Thömmes
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Thömmes » Donnerstag 2. September 2021, 23:42

Moin moin,

jetzt ist es still geworden im Kasten. Heute, am herrlichen Spätsommertag hat der Altsegler reichlich Futter herangeschafft. Am frühen Abend gab es sogar Gesellschaft und bis zu 5 Segler jagten bis zur Dunkelheit hier über dem Haus. :thumbup:

Man fragt sich, wie sie das kommunizieren ? Die späten Durchzügler haben eigentlich keinen Grund, so lange hier am Haus zu bleiben. Ob sie wohl wissen, dass sich heute Abend noch was Großes tut ?

Es gab noch 4 Fütterungen in den Abendstunden, die DZ flogen bei Dämmerung weiter Richtung SW und der Altsegler zur letzten Fütterung und Übernachtung ein. Das Futtergebettel war nicht mehr so intensiv, der Jungsegler am top Tag wohl gut gesättigt. Den ganzen Abend gab es intensives Flugtraining im Kasten und siehe da, ganz plötzlich um 20.59 erschien ein kleines Mehlgesicht am Einflug, schaute ca. 30 s herum und machte den großen Sprung in die herrliche ruhige Spätsommernacht. Er ging sofort in den Steigflug, alles sah bestens in Ordnung aus. Die Reise nach Süden sollte bei längerer Schönwetterphase problemlos klappen und Gesellschaft scheint es auch noch genug zu geben.

Da sage ich "Gute Reise" !

Erstaunlich, wie der eine Altsegler nach der langen nasskalten Witterungsphase beide Jungsegler durch intensive Versorgung in wenigen Tagen noch auf Afrikakurs gebracht hat. Einfach super ! :thumbup:

So etwas kann man mit künstlicher Aufzucht leider nicht leisten und ich bin froh, dass es auf natürliche Weise geklappt hat.

Mal sehen wie lange der Altsegler noch hier übernachtet. Die Bedingungen sind gut für zügige Abreise oder noch ein paar Erholungstage.

Die Aufnahmen sind grausam bei kleinem flinken, dunklen Vogel in dunkler Nacht. Aber es ist ja etwas Besonderes an einem 2. September.
Screenshot (4481).png
Screenshot (4481).png (269.52 KiB) 507 mal betrachtet
Screenshot (4480).png
Screenshot (4480).png (320.35 KiB) 507 mal betrachtet

Ich bin mehr als begeistert ! :D


Liebe Grüße

Thomas
Nistmöglichkeiten 30 (Projektbeginn 2017)
Erwartet 8 Segler
Alle 8 angekommen, Der erste am 2/5/21, 2 am 6/5/21, einer am 7/5/21, 3 am 16/5/21; 3 Brutpaare komplett, letzter Segler 21/5/21
Brutpaare 3
Verlobungspaare 1

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3606
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Markus » Freitag 3. September 2021, 07:43

Hallo Thomas,
Thömmes hat geschrieben:
Donnerstag 2. September 2021, 23:42
Die Aufnahmen sind grausam bei kleinem flinken, dunklen Vogel in dunkler Nacht. Aber es ist ja etwas Besonderes an einem 2. September.
Deine Dokumentation war mehr als Phantastisch :thumbup:
Vielen Dank fürs teilhaben lassen Thomas.
Thömmes hat geschrieben:
Donnerstag 2. September 2021, 23:42

Da sage ich "Gute Reise" !

Ich bin mehr als begeistert ! :D


Einfach Spitze :thumbup: :thumbup: :thumbup:

LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)


Stream abgeschaltet !


https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Antworten

Zurück zu „Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen“