Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Hier könnt Ihr auf das Jahr bezogen Eure Beobachtungen aufschreiben.
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1232
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 22. Januar 2020, 20:16

Hallo zusammen.
Endlich wieder 2-stellig!!! Die letzten 99 Tage laufen bis zur langersehnten Rückkehr der Mauersegler ab....
Durchhalten und liebe Grüße Michael ;)
2 Nester 6 Eier

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2336
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Markus » Samstag 25. Januar 2020, 17:19

Der Anfang für 2020 ist schonmal gemacht. :thumbup:

Nicht nur wir warten gespannt auf die Saison https://ornithologen.hpage.com/mauerseg ... 0-neu.html

Auf die Ergebnisse aus diesem Projekt bin ich schon sehr gespannt.

Natürlich auch auf unsere, hoffentlich immer freudigen Berichte und Erfolge dieser Saison.

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1232
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Samstag 25. Januar 2020, 20:09

Hallo Markus.
Hoch interessant. Tolle Recherche von dir :thumbup:
Ich werde es verfolgen.....
LG Michael
2 Nester 6 Eier

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von traudich » Sonntag 26. Januar 2020, 09:46

Da bin ich auch mal gespannt, was sich da tut.
Wir können aber gut mithalten: unsere Kästen sind teilweise einsehbar, wenn nicht gar mit Kameras ausgestattet. Auch finde ich unsere diesj. erstmals stattfindende Aufzeichnung der Mauerseglerrückkehr bundesweit, sehr interessant.
Ich bitte um viele Meldungen :thumbup:

LG
5 Nester mit bislang 14 Eiern

Dodo
Beiträge: 491
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Dodo » Sonntag 26. Januar 2020, 10:42

Freue mich auch auf die Ankunft der Segler Ende April/Anfang Mai!

Das Beringungsprojekt in Schwarzatal https://ornithologen.hpage.com/mauerseg ... 0-neu.html
halte ich für zweifelhaft.
Die Beine der Mauersegler sind selten zu sehen, anders bei Storch und Vögeln die Aufbaumen und mit einem guten Fernglas o. ä. zu identifizieren sind.
Die Beringung von Altvögeln ist für sie mit Stress verbunden und könnte Auswirkung auf die Standorttreue haben.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von traudich » Sonntag 26. Januar 2020, 11:23

Dodo hat geschrieben:
Sonntag 26. Januar 2020, 10:42
Die Beine der Mauersegler sind selten zu sehen, anders bei Storch und Vögeln die Aufbaumen und mit einem guten Fernglas o. ä. zu identifizieren sind.
Die Beringung von Altvögeln ist für sie mit Stress verbunden und könnte Auswirkung auf die Standorttreue haben
Eigentlich kann man sich einer Wiederzuordnung nur sicher, beim Totfund oder einem gefangenem MS, sein. Durch die Kamera im Kasten kann man wahrscheinlich auch nur den Ring, aber nicht die NR. erkennen.
Es gibt aber schon Beobachtungen -Gehrde Mauersegler- wo die Kästen leicht zugänglich sind und die MS regelmäßig kontrolliert werden.

LG
5 Nester mit bislang 14 Eiern

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2336
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Markus » Sonntag 26. Januar 2020, 18:41

Hallo,
Dodo hat geschrieben:
Sonntag 26. Januar 2020, 10:42
Die Beringung von Altvögeln ist für sie mit Stress verbunden und könnte Auswirkung auf die Standorttreue haben.
Ganz so unkritisch sehe ich dies auch nicht. So wurde schon berichtet dass Mauersegler nach einer Beringung ihre Brutplätze aufgaben.
Dennoch hat eine Beringung, auch bei Mauerseglern ihre Berechtigung.
So wird von der Mauerseglerklinik die Beringung ausdrücklich empfohlen.

Oton Mauerseglerklinik :
Da der Mauersegler sich durch seine ausschließlich luftgebundene Lebensweise den herkömmlichen Methoden der Vogelbeobachtung weitgehend entzieht und viele Aspekte seines Lebens (z.B. Zugrouten) nach wie vor kaum bekannt sind, muss jede Möglichkeit der Beringung genutzt werden.
https://www.mauersegler.com/goals/

Wie Siegrid schon sagt, auch beringte Totfunde bringen wichtige Informationen.

Allerdings ist das Beringen des kurzbeinigen Apus schon eine "kleine" Herausforderung für den Beringer.
Bei unserer Alpenseglerberingung Hier konnten wir nur die Altvögel beringen. Die Jungvögel waren durch den späten Frühling letztes Jahr noch zu klein, hier wäre lt. Beringer die Gefahr eines zu engen oder einwachsenden Ringes zu groß gewesen.

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Rabber01 » Montag 27. Januar 2020, 13:12

Hallo in die Runde,

Gibt es schon irgendwo im Netz einen „MS Ankunftszähler 2020“ ?

Gruß Friedrich :rolleyes: :rolleyes:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2336
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Markus » Montag 27. Januar 2020, 13:23

Hi Friedrich,
Rabber01 hat geschrieben:
Montag 27. Januar 2020, 13:12
Gibt es schon irgendwo im Netz einen „MS Ankunftszähler 2020“ ?
hab gerade mal was erstellt


LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Rabber01 » Montag 27. Januar 2020, 13:50

Hallo Markus,

vielen, vielen Dank. Das nenne ich prompte Lieferung!

Gruß Friedrich :thumbup:

Antworten

Zurück zu „Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen“