Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Hier könnt Ihr auf das Jahr bezogen Eure Beobachtungen aufschreiben.
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2336
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Seglerdrama in Israel und wohl auch im gesamten Südosteurop. Raum einschl. Italien.

Beitrag von Markus » Dienstag 19. Mai 2020, 08:16

Hallo
Thömmes hat geschrieben:
Dienstag 19. Mai 2020, 00:55
Markus hat geschrieben:so wie es auf den Videos aussieht sind die Kästen innen ziemlich hell, zudem scheint die Sonne durch Bohrungen ? in den Kasten.
Da brutzelt wohl ziemlich die Sonne drauf
In Israel haben sie die Kästen weiß gestrichen und gut belüftet. Das hat seit Beginn des Seglerprojekts immer sehr gut funktioniert und auch bei den öfters vorkommenden sehr heißen Tagen gab es keine Probleme. Das Problem jetzt ist die Extremhitze mit Rekordtemperaturen so früh über so lange Zeit.
hab ich so erst jetzt mitbekommen ;( https://www.juedische-allgemeine.de/isr ... er-israel/

Bei diesen Extremtempereaturen sind tatsächlich die Grenzen nahezu aller Beschattungs und Belüftungsmaßnahmen erreicht.

Wohl nicht in diesem Maße, aber auch wir müssen immer mehr mit ähnlichen Extremereignissen rechnen.

Ausser die Kästen außen möglichst weiß anzustreichen, zu belüften und an Schattenstellen zu platzieren können wir nicht viel tun.

Ok, es soll ja ein Verrückter geben welcher versucht die Kästen zusätzlich zu klimatisieren ;)
Auch wenn dies funktioniert, wird es der Großen Masse, besonders in ihren Naturnestern an Extremtagen nichts bringen ;(
Thömmes hat geschrieben:
Dienstag 19. Mai 2020, 00:55

Da kann man sich ungefähr vorstellen wie es für die vielen Jungsegler in Naturnestern unter Dachziegeln jetzt in Südeuropa und Kleinasien verlaufen ist, die sich wohl auf 70 °C oder mehr aufheizen.
Auch ich hab solche Temperaturen, schon an normalen Sommertagen an den Dachpfannen gemessen.
Dies und ein Hitze-Nestflüchtling waren für mich der Grund die betr. Dachpfanne über meinem Naturnest mit einem Blech zu beschatten.
Mit sichtbarem Erfolg, auch Extremtagen :thumbup:

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2336
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Markus » Dienstag 19. Mai 2020, 11:22

Hallo,

War soeben in Israel nochmals per akt. Livestreams in den Kästen.
Auch der Geräumte ist noch online.

Ein noch belegter Kasten hat jetzt im Moment 32° der geräumte nun schon 42°C.
Doch ein Standortproblem ?

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
apusapus
Beiträge: 166
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 20:29
Wohnort: Darmstadt

Re: Seglerdrama in Israel und wohl auch im gesamten Südosteurop. Raum einschl. Italien.

Beitrag von apusapus » Dienstag 19. Mai 2020, 12:53

@apusapus Von Nestbau haben die aber auch noch nichts gehört, ein Lob der Faulheit :mrgreen:
Liebe Grüße

Thomas
[/quote]


Nur Geduld Thomas, die sind doch noch jung die lernen noch :lol:
Ich bin gespannt ob das Nest im Laufe der Saison individuell gestaltet wird .

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1232
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 20. Mai 2020, 14:18

Hallo zusammen.
Update:

Kasten 4 heute Morgen dann das 2. Ei

Kasten 3 mit 3 Eiern und Beginn des Brütens am 17.5.20

Ich warte auf die Sucher. Bisher sind noch keine da.

LG Michael
Dateianhänge
8B98CF8C-2254-451D-BF6A-E9023CC92E77.png
2 Nester 6 Eier

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2336
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Markus » Mittwoch 20. Mai 2020, 15:34

Hallo Alle,

auch bei mir seit gestern im Naturnest Brutbeginn auf vermutl. 2 Eiern.
Das Zeitgleich angekommene Kastenpaar ziert sich noch mit der Eiablage ?

Von dem 3ten Paar, von letztem Jahr, außer einigen kurzen Kastenbesuche eines Einzelnen, nichts mehr zu sehen ;(
Insgesamt am Himmel, immer noch kaum Aktivität.

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Judith
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 2. Juli 2019, 21:05

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Judith » Mittwoch 20. Mai 2020, 16:05

Hallo in die Runde,
pünktlich, wie auch schon die letzten zwei Jahre, sind die Segler heute morgen mit einem ganzen Schwung Mehlschalben erschienen. Das Brautpaar vom letzten Jahr war schon im Kasten. Meine Matschpfütze hinter dem Haus wird fleißig von den Schwalben genutzt, habe noch Lehm von der Steilküste geholt. Jetzt wird überall gebaut. Auf viel Nachwuchs bei Seglern und Schwalben. 🍀
Grüsse von der Ostsee
Judith

Beja
Beiträge: 119
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:51
Wohnort: 65474 Bischofsheim

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Beja » Mittwoch 20. Mai 2020, 16:15

In Kasten Nr. 5 wurde heute das zweite Ei gelegt. :thumbup:

.
7  20.05.2020.jpg
7 20.05.2020.jpg (152.37 KiB) 96 mal betrachtet
1 Nest 2 Eier

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2336
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Markus » Mittwoch 20. Mai 2020, 16:16

Judith hat geschrieben:
Mittwoch 20. Mai 2020, 16:05
pünktlich, wie auch schon die letzten zwei Jahre, sind die Segler heute morgen mit einem ganzen Schwung Mehlschalben erschienen.
Glückwusch und viel Freude Judith :thumbup:
Markus hat geschrieben:
Mittwoch 20. Mai 2020, 15:34
auch bei mir seit gestern im Naturnest Brutbeginn auf vermutl. 2 Eiern.
Insgesamt am Himmel, immer noch kaum Aktivität.
Ich revidiere ;) der Segler saß nun fast 2 Tage im Nest, anstatt vermuteter Brutbeginn wohl die Ablage von Ei Nr. 3 im naturnest :thumbup:

3tes Ei NN 20.05.20.jpg
3tes Ei NN 20.05.20.jpg (100.52 KiB) 96 mal betrachtet
LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1232
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 20. Mai 2020, 16:30

Hallo Markus.
Das hätte mich wirklich gewundert, wenn dein Paar in Naturnest nicht wieder 3 Eier gelegt hätte.
Super, freut mich. Lg Michael
2 Nester 6 Eier

Thömmes
Beiträge: 83
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Thömmes » Mittwoch 20. Mai 2020, 16:55

Moin moin,

in Irland gibt es gerade einen üblen Seglerkampf. https://www.gmit.ie/mayo/swifts

Das hatte ich bisher live noch nie gesehen. Hoffentlich kommen beide ohne schwerwiegende Verletzungen davon.

Zu beachten sind auch die sehr schlecht konzipierten viel zu flachen Nistmulden mit Spalten an den Seiten wo sich die Eier drin verklemmen. Eierlaufen ist da die Regel und der Bruterfolg entsprechend gering, Spätbruten sind häufig. Trotzdem eine sehr gut besetzte Kolonie.

Liebe Grüße

Thomas

Antworten

Zurück zu „Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen“