Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Hier könnt Ihr auf das Jahr bezogen Eure Beobachtungen aufschreiben.
Benutzeravatar
Regina
Beiträge: 107
Registriert: Montag 8. Juli 2019, 14:37
Wohnort: Landkreis Erding, Bayern

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Regina » Donnerstag 21. Mai 2020, 15:49

Hallo zusammen,
ich habe heute bei mir auch schon mehrfach Sucher im 2er- bis 4er-Pulk gesichtet und wartete mit größter Spannung darauf, mit eigenen Augen einen Einflug in einen meiner 4 Nistkästen zu beobachten. Doch einer der Segler hat nur immer wieder versucht, in den engen Spalt unterhalb der Dachrinne zwischen Holzverschalung und Dachziegeln reinzukommen. Die dort direkt daneben befindlichen 2 Kästen wurden nicht wahrgenommen :S .
Die anderen 2 Kästen, die mit 6 m Abstand an der entgegengesetzten Balkonseite zur Nachbarhaushälfte hängen und gerade mittels Lautsprecher beschallt wurden, weckten überhaupt kein Interesse, obwohl ich die Lautstärke mal mehr, mal weniger laut veränderte - der Sucher zeigte keinerlei Reaktion auf die Lockruf-Beschallung und war nur damit beschäftigt, auf der anderen Balkonseite mit Anklatschern + Anhängern in den schmalen Spalt zu fliegen, was jedoch (zum Glück?) nicht gelang. Anschließend wurden die Dachbalken unterhalb des Giebels an der Stirnseite angeflogen, dort gibt es jedoch keine Spalten/Löcher zu entdecken.
Am liebsten hätte ich gerufen „du Dummerchen, da geht‘s rein in die komfortablen Nistkästen, bloß nicht in den engen Spalt reinquetschen!“
Ich vermute stark, dass es sich hierbei NICHT um meine Vorjahresverlobten handelte, die hätten doch hoffentlich ihren Nistkasten wiedergefunden und trotz geringfügig veränderter Optik erkannt?! Vielleicht waren es Sucher, die in genauso einem engen Dachspalt geboren wurden und (noch) nichts anderes kennen?
Das ganze ist spannender als ein Krimi, man fiebert mit und hofft sehnsüchtig auf ein Happy End!!! Viel Freude an euren schon angekommenden Seglern und an denen, die hoffentlich noch kommen werden :thumbup: . LG, Regina

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von traudich » Donnerstag 21. Mai 2020, 18:44

Hallo Regina,
Regina hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 15:49
Ich vermute stark, dass es sich hierbei NICHT um meine Vorjahresverlobten handelte, die hätten doch hoffentlich ihren Nistkasten wiedergefunden und trotz geringfügig veränderter Optik erkannt?
Das denke ich auch. Die veränderte Optik ist sicher nicht so irreführend wie veränderte Einflüge bzw. Standorte der Kästen. So wie du das Anfliegen beschreibt gehe ich auch davon aus, dass es noch jüngere Mauersegler sind. Ich finde, obwohl ich ja schon etwas länger "im Geschäft bin", das Mauerseglerverhalten auch super spannend und freue mich schon auf heute Abend wenn ich dem Treiben, beim Einfliegen der Segler, zusehen kann.
Schön, dass du immer mal wieder berichtest und so beharrlich "am Ball" bleibst :)
LG

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2332
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Markus » Donnerstag 21. Mai 2020, 21:20

Hallo Regina @Alle,
traudich hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 18:44
Schön, dass du immer mal wieder berichtest und so beharrlich "am Ball" bleibst :)
ja man sieht, der Mauerseglervirus hat Dich voll erwischt ;) den wirst Du so schnell auch nicht wieder los :D

Update bei mir:

Nach einem tollen abendlichen 6er Screening konnte ich heute endlich Paar Nr. 3 eintüten :thumbup:
Zunächst perfekter Einflug des schon anwesenden, Minuten danach, schaffte es dann nach dem zweiten Anlauf auch der Partner.
Somit bei mir, also alle drei Brutpaare anwesend :thumbup:
So wie es aussieht wird im Naturnest auf 3 Eiern gebrütet.
Bin schon auf die Sucher gespannt.
Insgesamt also, ein perfekter Vatertag :thumbup:

LG
Markus
3 Nester 7 Eier

Hille
Beiträge: 146
Registriert: Samstag 28. April 2018, 10:19
Wohnort: Ahaus

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Hille » Donnerstag 21. Mai 2020, 22:29

Wunderschönen guten Abend, ich glaube ich hatte heute Abend Besuch von suchenden Seglern. Sie flogen bei ziemlicher Dunkelheit belegte Kästen an und lösten dadurch lautstarke Reaktionen aus. Ein Segler flog in den verglasten Kasten ein, aber ein zweiter fand trotz großer Auswahl nicht den richtigen Eingang. Da habe ich mich an eine Hilfe erinnert, welche ich hier im Forum gelesen hatte. Also schnell ins Haus, Taschenlampe geholt und Hilfestellung gegeben. Beim zweiten Anlauf war er in einer freien Box😄. Schönes Geschenk zum Vatertag👍🏼 Schönen Abend euch
Liebe Grüße Walter

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 513
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Jan » Donnerstag 21. Mai 2020, 22:46

Guten Abend zusammen,

auch bei mir war es ein gelungener Segler-HerbergsVATER-Tag! ;) :thumbup:

Meine Sechser-Gang ist wieder komplett! ;)
Gestern Abend schlief Pärchen 1 wieder gemeinsam im Kasten, im Kasten von Paar 2 flog tagsüber mehrfach einer ein und im Kasten von Pärchen 3 schlief einer erneut alleine.
Heute Mittag war schon eine "Synchronkuschelstunde": Alle drei Pärchen kuschelten zeitgleich in ihren Kästen.

Das Altpaar
IMG_20200521_134604.jpg
Pärchen 2
IMG_20200521_134431.jpg
Pärchen 3
IMG_20200521_135242.jpg


Jetzt schlafen sie alle. :thumbup:

Super!

Bin gespannt, was sich an der Front der letztjährigen Verlobten tut! Erfahrungsgemäß hier erst ab Ende Mai.

Ach so:
Bei den Staren wurde der letztjährige Rekord geknackt.
2019 gab es fünf Bruten, heute schritt ein Weibchen zur insgesamt sechsten Brut (in vier Kästen). :thumbup:

Besten Gruß
Jan
4 Nester - 2 (3?) Eier

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1230
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Freitag 22. Mai 2020, 12:46

Hallo ins Forum.

@ Jan ich freue mich mit dir, dass du deine 3 Paare alle wieder zurück hast :thumbup:

Heute Morgen hat dann also auch das Weibchen in Kasten 4 das 3. Ei gelegt.
Habt ihr mal den Legevorgang beobachten können? Ich das erste Mal dank Webcam.
Es fiel mir auf, dass das Weibchen seit ca 6 Uhr bis 10 Uhr im wieder mit einer Frequenz von 80-100x / min die Schwanzfedern wippen ließ. Also fand ein Pressvorgang statt. Sehr interessant, hatte ich zuvor so noch nicht beobachten können. Jetzt sitzt sie wieder ruhig auf dem Gelege.
LG Michael

Beja
Beiträge: 117
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:51
Wohnort: 65474 Bischofsheim

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Beja » Freitag 22. Mai 2020, 12:58

Bodensee Mauersegler hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 12:46
Habt ihr mal den Legevorgang beobachten können?
Ich konnte es im letzten Jahr beobachten.
Das Weibchen war sehr unruhig, "zappelte" herum und drehte sich häufig im Nest.
Ein Schwanzzittern ist mir nicht aufgefallen.
Nach der Eiablage ist das Weibchen sofort ausgeflogen.

Mein Weibchen (Kasten Nr. 5) hat heute vermutllich mit dem Brüten angefangen.
8  22.05.2020   Brutbeginn.jpg
8 22.05.2020 Brutbeginn.jpg (126.61 KiB) 98 mal betrachtet
Das Pärchen von Kasten Nr. 6 ist noch nicht eingetroffen.

Gruß von Beja
1 Nest 2 Eier

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1230
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Freitag 22. Mai 2020, 13:15

Hallo Beja.
Das Weibchen in Kasten 3 flog auch nach Eiablage heraus und begann erst abends mit dem Brüten.
In Kasten 4 hat sie sofort mit dem Brüten begonnen.
LG
Dateianhänge
0AF5DCCC-8A4B-4258-AEC3-6FD9578B9FCF.jpeg

chinook
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 20. Mai 2018, 09:35
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von chinook » Freitag 22. Mai 2020, 15:47

Hallo zusammen,

meine Mauersegler brüten seit dem 20. Mai fest und haben zwei Eier.

Gruß
Chinook
Dateianhänge
1590000277.jpg
1590000277.jpg (60.21 KiB) 81 mal betrachtet

Bruno
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 13:51

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bruno » Freitag 22. Mai 2020, 17:23

Grüße aus Sondershausen
Heute konnte ich bei einer Nestkontrolle das erste Ei feststellen, hab mich sehr gefreut :) .
Von neun Nistplätzen ist einer belegt vom ersten Paar aus 2019. Vor den Eisheiligen hatte ich mehrere Einflüge von zwei weiteren Seglern in die Nachbarkammer, seitdem hat sich da aber nichts mehr getan.
Die Stare sind vor zwei Tagen ausgeflogen, jetzt kehrt wieder Ruhe ein.

Mit freundlichen Grüßen Bruno
Dateianhänge
IMG_0349.JPG
Ich bin ein Star, holt mich hier raus !
IMG_0352.JPG
es gibt Nachwuchs

Antworten

Zurück zu „Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen“