Berichte und Dokus

Hier findet Ihr eine Sammlung empfehlenswerter Internetseiten
Antworten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2493
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Berichte und Dokus

Beitrag von Markus » Dienstag 12. November 2019, 09:30

Hallo Freunde,

hab Euch eine sehr sehenswerte Kurzdoku (5min )zum Vogelzug.

Tolle Aufnahmen, interessante Infos.



LG
Markus
3 Nester 8 (9?) Eier /davon 8 Küken

Dodo
Beiträge: 590
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Berichte und Dokus

Beitrag von Dodo » Dienstag 12. November 2019, 22:31

Die Aufnahmen, (Animationen) sind wirklich beeindruckend Markus.

Überrascht war ich, dass Amseln nach Südfrankreich ziehen und Rotkehlchen sich über die Alpen machen.
Hier scheint die Mehrzahl ortsansässig (Standvogel) zu sein.

Von 'meiner' (Haus) Amsel erzähle ich euch morgen mehr,

Gruß
Maddin

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Vortrag zum Thema Klimaschutz

Beitrag von Rabber01 » Sonntag 5. Januar 2020, 09:13

Hallo in die Runde,

ich möchte auf einen interessanten Link über einen Vortrag zum Thema Klimawandel aufmerksam machen. Der Vortrag dauert zwar eine Stunde, hat es aber in sich.
Das Thema „Einfach. Besser. Leben“ wurde auf dem Herbstforum Altbau 2018 gehalten. Wünsche euch viel Spaß beim anschauen. Wie man die gesamte Menschheit auf diesem vermeintlich notwendigen Weg mitnehmen kann, da fehlt es bei mir auch noch an Vorstellungskraft.

Link zum Vortrag:
https://youtu.be/hHKzAIL7g00

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1003
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Berichte und Dokus

Beitrag von traudich » Sonntag 5. Januar 2020, 18:50

Ich habe diesen Vortrag von Dr. Austmann live erlebt und war sehr davon angetan.

LG
11 Nester mit 20 Küken, 3 verschollene Eier, 3 verstorbene Küken

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2493
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Berichte und Dokus

Beitrag von Markus » Dienstag 7. Januar 2020, 17:16

traudich hat geschrieben:
Sonntag 5. Januar 2020, 18:50
Ich habe diesen Vortrag von Dr. Austmann live erlebt und war sehr davon angetan.
hab mir vorhin mal die Zeit genommen das Video anzuschauen.

Auch ein gnadenloser Blick in den Spiegel, das Video ist wirklich sehenswert :thumbup:

LG
Markus
3 Nester 8 (9?) Eier /davon 8 Küken

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Berichte und Dokus

Beitrag von Rabber01 » Dienstag 7. Januar 2020, 18:19

Hallo Markus,

freue mich über deinen Kommentar. Ich bin von dem Vortrag förmlich „angefressen“, kann nur Jedem empfehlen sich diesen Vortrag „Einfach - Besser - Leben“ anzuschauen. Es lohnt sich.

Gruß in die Runde
Friedrich :thumbup:

Thomas-NRW
Beiträge: 169
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Berichte und Dokus

Beitrag von Thomas-NRW » Dienstag 7. Januar 2020, 23:43

Hallo "Vortragsgucker''!

Traurig aber leider wahr!Ich bin zwar kein Pessimist aber ich glaube die Menschheit(die es in der Hand hat),schafft auch noch den
letzten Schritt über den Klippenrand! ;(
Das Schlimme/Paradoxe an der ganzen Realität ist ,daß wir uns trotz unserer Intelligenz überhaupt in die Nähe der
Gefahr (Klippenrand) begeben und sogar den Absturz in Kauf nehmen!
Ich weiß nicht Wer oder Was uns lenkt aber der "moderne'' Mensch ist für mich in einigen Teilen /Eigenschaften
eine Fehlkonstruktion! Wie kann man nur so blöd sein und die begrenzten Lebensrundlagen selbst zerstören!?
Man könnte schreien!
Ich denke das, wenn alle" das Gen"wie wir es wohl haben müssen ,Mauerseglern und Schwalben etc.zu helfen, hätten,der Klippen-
rand immer in beruhigender Entfernung bleiben würde!!!
Jedesmal ,wenn es im Forum um die Rückkehr unserer gefiederten Freunde geht,denke ich,hoffentlich kommt nicht mal das
böse Erwachen,in der Form von,wo bleiben sie nur!? Dabei denke ich auch an die Zeit aus eigenem Erleben zurück,als gefühlt
fast an" jedem'' Haus usw.Schwalben brüteten!Teilweise sieht man heute noch Überbleibsel von Nestern,die schon vor Jahrzehnten
das letzte Mal eine Schwalbe gesehen haben.
Aber vielleicht macht's ja nochmal ,,Klick"und hoffentlich nicht erst vom Aufprall nach dem Klippenabsturz! Das wäre zu wünschen,
wobei Alle mitmachen müssen!!!
Ich glaube wir haben durch unser Hobby schon mal eine Gute Eigenschaft inne!

Ich wünsche Allen noch auf diesem Wege alles Gute für das Neue Jahr/Zukunft und das uns unser gemeinsames Hobby noch lange
erfreuen wird :thumbup: und auch nachfolgenden Generationen!

Schöne Grüße
Thomas
25 Brutplätze: 1.Paar->3Juv., 2.->2Juv.(letzt.2 Jahre 3Juv. vermutl.Partnerwechs.nach Kampf),3.->3 Juv.,
4.->2 Juv.(Verlob.`19 ,1 Kullerei ),5.->2Juv. (neu `20),6.->Verlobungspaar

Antworten

Zurück zu „Interessantes aus dem Internet“