Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Hier könnt Ihr Eure Fragen stellen, fachsimpeln, Eure Kolonien zeigen und schreiben, was Ihr alles so vor habt
rheydtfuchsstrasse
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 7. April 2019, 04:10

Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von rheydtfuchsstrasse » Freitag 7. Februar 2020, 07:36

Hallo liebe Freunde,
ich bin noch ein Neuling im Forum. Vor zwei Jahren habe ich einen Viererkasten gebaut. Einer der vier Nistplätze wurde (dank der CD mit den Lockrufen) direkt besiedelt. Im ersten Jahr habe ich den Nistplatz nach Abzug der Mauersegler wieder gereinigt. Bevor ich das jetzt wieder fürs Frühjahr tue, meine Frage an Euch:
Sollen benutzte Nistplätze gesäubert werden, oder ist das bei Mauerseglern nicht ratsam?
Für eine fachliche Auskunft wäre ich Euch dankbar!
Liebe Grüße
rheydtfuchsstrasse

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1729
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von Markus » Freitag 7. Februar 2020, 09:42

Hallo Peter,


ich beobachte es so, dass die Mauersegler ihren Nistplatz schon einigermaßen sauber halten. Also somit eine jährliche Reinigung meines Erachtens nicht unbedingt notwendig ist.

Ich selbst reinige die Kästen mit gutem Zugang, oberflächlich mit dem Staubsauger. Das Nest selbst sollte finde ich erhalten bleiben.

Größerer Parasitenbefall, (Mauerseglerlausfliege) konnte ich bei meinen Seglern bisher noch nie beobachten.

Wobei ich mittlerweile zweifle ob die Lausfliege tatsächlich unseren Seglern schadet. Vielleicht ist sie auch mehr ein Nützling, welcher durch den dosierten Aderlass unsere Segler eher stärkt.

LG
Markus

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 689
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von traudich » Freitag 7. Februar 2020, 09:49

Hallo rheydtfuchsstrasse,
ein herzliches Willkommen in unserem Forum.
Allgemein gilt, dass man Mauerseglerkästen nicht reinigen muss weil nicht viel Nistmaterial eingetragen wird (im Gegensatz zu Spatz).
Wenn die Kästen aber einigermaßen gut zu ereichen sind, ist das Reinigen der Kästen zu empfehlen. Mauersegler haben, wie alle Wildtiere Parasiten auch verbleiben Kotreste im Kasten.
Zu Beginn der Ansiedlung von MS bei uns, habe ich den Kasten gesäubert und das Nest von Lausfliegeneiern usw. befreit. Das Nest wurde somit erhalten. Jetzt nehme ich alles, sich im Kasten befindliche, herraus, sauge den Kasten aus und entferne auch das Nest von der Nistmulde. Diese reinige ich mit heißem Wasser, lege selbige wieder mit etwas Nistmaterial ein :thumbup:
Also, das Säubern ist nicht unbedingt nötig-aber aus hygienischen Gründen zu empfehlen.

LG

Dodo
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von Dodo » Freitag 7. Februar 2020, 14:28

Hallo rheydtfuchsstrasse,

auch meinerseits ein herzlich Willkommen. Freue mich das du dich hier angemeldet hast!

Deine Frage ist ja schon beantwortet und viel habe ich da nicht hinzuzufügen.
Naturnester von MS werden ja auch nicht gereinigt und scheinbar kommen sie damit zurecht.
Unsere Hygienevorstellungen decken sich nicht mit dem Tierreich.

Hier am Haus habe ich auch Kästen die nur mit einem Steiger erreichbar sind, also lass ich's oder mache es nur wenn ich ihn sowieso brauche. Andere Kästen hänge ich nur in der Saison auf und die mache ich sauber, auch die Kästen die fest installiert sind und vom Fenster gut erreichbar.

Glückwunsch noch zu dem raschen Ansiedlungserfolg,

Gruß Maddin

rheydtfuchsstrasse
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 7. April 2019, 04:10

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von rheydtfuchsstrasse » Samstag 8. Februar 2020, 16:45

Hallo Liebe Freunde,
danke, dass Ihr so prompt geantwortet habt! Nun weiß ich Bescheid - und hoffe, dass die drei restlichen Nistplätze bald auch besiedelt werden.
Liebe Grüße
rheydtfuchsstrasse

Benutzeravatar
Spyr
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 1. August 2018, 16:20
Wohnort: Gipf-Oberfrick

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von Spyr » Mittwoch 12. Februar 2020, 15:57

Hallo nach Rheydt!

Willkommen im Forum. Ich habe 12 Jahre Erfahrung mit Mauerseglerbruten und teile gerne meine Meinung zu deiner Frage auch noch mit. Bei mir sind jetzt 10 Kästen besetzt, 4 davon seit über zehn Jahren. Ich stelle fest, dass bei den Mauerseglern ähnliche Zustände herrschen wie bei uns Menschen: Es gibt halt auch da immer wieder mal richtige Messies, die nach der Brut ein wahres Chaos hinterlassen. In den meisten Kästen gibt es kaum was zu reinigen, aber zwei meiner Paare können sich an keine Hausordnung halten! Da ist jeweils die ganze freie Bodenfläche mit Kotbällchen übersät, unbenutztes Nistmaterial liegt herum, verlassene (wohl unbefruchtete) Eier und zerbrochene Eierschalen.
In allen Kästen löse ich mit einer Spachtel, was an Boden und Wänden festklebt und sauge dann vorsichtig bis in alle Ritzen und Ecken den Unrat raus. Achtung: Ausser dem Naturnest, das bleibt kleben und ist tabu! Damit sind die Kästen für die kommende Saison gut vorbereitet. Bei mir geht diese Reinigung sehr einfach, weil die Rückwände der Kästen aus Schiebetürchen bestehen, die ich vom Dachboden her öffnen kann.

Beste Grüsse und viel Erfolg in der Saison 2020
Werner (Spyr)

Dodo
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von Dodo » Mittwoch 12. Februar 2020, 21:16

Hallo Werner,

musste schmunzeln als ich deine Zeilen las.
Spyr hat geschrieben:
Mittwoch 12. Februar 2020, 15:57
Ich stelle fest, dass bei den Mauerseglern ähnliche Zustände herrschen wie bei uns Menschen: Es gibt halt auch da immer wieder mal richtige Messies, die nach der Brut ein wahres Chaos hinterlassen.
Deckt sich mit meinen Beobachtungen. Bei mir scheinen die Messis stärker vertreten.
Nur an einem Nest wird lehrbuchmäßig jedes Jahr weiter gearbeitet.

Gruß Maddin
Dateianhänge
20190725_172517 (2).jpg
20190725_172517 (2).jpg (322.73 KiB) 186 mal betrachtet
20180801_091251.jpg
20180801_091251.jpg (110.12 KiB) 186 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 985
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Freitag 14. Februar 2020, 17:15

Hallo zusammen.
Ich habe heute den schwer erreichbaren Kasten Nummer 3 abgehängt zum Säubern, Kamera neu justieren und ein neues Mikro USB Kabel verlegt.
Die drei Jungsegler hatten dermaßen Flugübungen praktiziert, daß die Webcam total verstellt war. Zu dem konnte ich die lästigen Eier der MauerseglerLausfliege entfernen. In der Saison 2019 wimmelte es nur so von Mauersegler Lausfliegen in dem Kasten. Bis zu 30 Parasiten waren zu sehen. Einfach nur ekelig. Natürlich war die Saison witterungsbedingt sehr gut, dass es den Mauerseglern nichts angetan hatte. Trotzdem sehe ich es so wie Traudich, sollte man die Chance haben, sollte der Kasten gesäubert werden.
Hier seht ihr mal das Innenleben des Kastens....und das letze Foto zeigt per Infrarot den wieder aufgehängten Kasten Nr 3.... die Saison 2020 kann losgehen :thumbup:
Liebe Grüße Michael
Dateianhänge
IMG_0809.png
IMG_0809.png (1016.01 KiB) 148 mal betrachtet
IMG_0807.jpeg
IMG_0807.jpeg (376.77 KiB) 148 mal betrachtet
IMG_0806.jpeg
IMG_0806.jpeg (643.03 KiB) 148 mal betrachtet
IMG_0804.jpeg
IMG_0804.jpeg (138.32 KiB) 148 mal betrachtet
IMG_0802.jpeg
IMG_0802.jpeg (809.87 KiB) 148 mal betrachtet

Dodo
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von Dodo » Freitag 14. Februar 2020, 20:42

Hallo Michael,

hoffe das die Sicherheit bei der 'Aktion Nistkästen reinigen' beachtet wird, wir fallen nicht mehr wie die Katzen! :rolleyes:

Du nimmst Stroh als Nestbeigabe?! Denke die Halme lassen sich schwieriger bändigen um einen Napf daraus zu formen. Federchen lege ich auch bei, nehme aber klein geschnittenes Heu.
Reinigen will ich die Kästen, wenn es irgendwie möglich ist, auch jedes Jahr.

Bin gespannt auf die Fotos die du in der Saison hier hoffentlich reinstellst.
Die Kamera macht gute Bilder.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 689
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Nistkasten im Frühjahr reinigen?

Beitrag von traudich » Freitag 14. Februar 2020, 21:19

Dodo hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 20:42
Du nimmst Stroh als Nestbeigabe?! Denke die Halme lassen sich schwieriger bändigen um einen Napf daraus zu formen.
Ich denke auch, dass Stroh (grobes Nistmaterial) nicht so gut zu formen geht. Ich lege kurzgeschnittene Holzwolle ein (3-4cm lang) :thumbup:
LG

Antworten

Zurück zu „Mauerseglerfreunde unter sich“