Liebe Leser!
Wir freuen uns über jeden, der bei uns mit macht.
Meldet Euch bitte im Kontaktformular (siehe unten).Vergesst bitte nicht Eure E-Mail Adresse anzugeben.
Wir freuen uns schon Euch begrüßen zu können.
Dieter und Markus

Mauerseglernistplatz am Baum

Hier könnt Ihr Eure Fragen stellen, fachsimpeln, Eure Kolonien zeigen und schreiben, was Ihr alles so vor habt
Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1299
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von traudich » Montag 7. Juni 2021, 18:38

Im letzten Jahr hat ein MS-Paar, nach Beendigung der Starenbrut, selbigen Brutkasten am sonnigen Garagengiebel übernommen. Während der heißen Tage hatte ich mithilfe eines Regenschirms den Kasten beschattet und beschloß für die nächste Saison einen geeigneten Kasten zu bauen.
Vor einigen Wochen kam das Paar zurück und flogen auch einige Male in den Kasten ein. Dann aber verschwand das Paar, was ich mir nicht erklären konnte :rolleyes: :rolleyes:
bis ich vorhin sah, dass sie in den alten Starenkasten flog, den ich im Herbst an eine Konifere gehängt haben. Das Ein-und Ausfliegen ist schon schwierig und wenn es mal nicht passt ist Nachbarskatze sicher nicht weit :(
Nun werde ich natürlich noch einige Schnitte an den zu dicht stehenden Pflanzen wahrnehmen und der Sonnenschirm muss, bis zum Ende der MS-Saison, wohl geschlossen bleiben ;)
Dateianhänge
MS im Starenkasten.JPG
MS im Starenkasten.JPG (361.89 KiB) 262 mal betrachtet
Nistkästen: 26
Paare: 13 BP
Eiablage : 23
Küken: 8

Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von Elisabeth » Montag 7. Juni 2021, 18:41

traudich hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 18:38

bis ich vorhin sah, dass sie in den alten Starenkasten flogen, den ich im Herbst an eine Konifere gehängt haben.
Hallo Siegrid,
die sind aber auch eigensinnig! ;)
Herzlichen Glückwunsch zur "Baumbrut". :D
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
4 Mauerseglerkästen -> 2 Verlobungspärchen 💞 (Saison 2020)
14 Mauerseglerkästen -> 2 Paare zurück 🥂🍾 (Saison 2021)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3241
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von Markus » Montag 7. Juni 2021, 20:36

Hallo Siegrid,
traudich hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 18:38
Im letzten Jahr hat ein MS-Paar, nach Beendigung der Starenbrut, selbigen Brutkasten am sonnigen Garagengiebel übernommen. Während der heißen Tage hatte ich mithilfe eines Regenschirms den Kasten beschattet und beschloß für die nächste Saison einen geeigneten Kasten zu bauen.
Vor einigen Wochen kam das Paar zurück und flogen auch einige Male in den Kasten ein. Dann aber verschwand das Paar, was ich mir nicht erklären konnte :rolleyes: :rolleyes:
Ist das nicht der Kasten mit der Klimaanlage ?

LG
Markus
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1299
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von traudich » Montag 7. Juni 2021, 21:10

Markus hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 20:36
Ist das nicht der Kasten mit der Klimaanlage
Hallo Markus,
der neu gebaute Spezialkasten hängt verwaist am Garagengiebel :? und die Mauersegler quälen sich im Gebüsch in den Starenkasten, in dem sie im letzten Jahr schon gebrütet haben.
LG
Nistkästen: 26
Paare: 13 BP
Eiablage : 23
Küken: 8

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3241
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von Markus » Montag 7. Juni 2021, 21:13

traudich hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 21:10
Markus hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 20:36
Ist das nicht der Kasten mit der Klimaanlage
Hallo Markus,
der neu gebaute Spezialkasten hängt verwaist am Garagengiebel :? und die Mauersegler quälen sich im Gebüsch in den Starenkasten, in dem sie im letzten Jahr schon gebrütet haben.
LG
wieder mal ein Beweis wie stark doch die Nistplatzbindung ist.

Hast du schon eine Idee zur Kühlung, wenn es dann mal sehr warm werden sollte ?

LG
Markus
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1299
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von traudich » Montag 7. Juni 2021, 21:19

Markus hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 21:13
wieder mal ein Beweis wie stark doch die Nistplatzbindung ist.
Ist es ja eben nicht. Sie haben den Nistplatz am Garagengiebel aufgegeben und nisten in "ihrem" Kasten am Baum. Scheinbar ist der mauerseglerungeeignete Kasten unwiderstehlich ;(
LG
Nistkästen: 26
Paare: 13 BP
Eiablage : 23
Küken: 8

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3241
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von Markus » Montag 7. Juni 2021, 21:22

traudich hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 21:19
Markus hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 21:13
wieder mal ein Beweis wie stark doch die Nistplatzbindung ist.
Ist es ja eben nicht. Sie haben den Nistplatz am Garagengiebel aufgegeben und nisten in "ihrem" Kasten am Baum. Scheinbar ist der mauerseglerungeeignete Kasten unwiderstehlich ;(
LG
Dann habe ich es zuerst doch richtig verstanden und nicht nochmals korrigieren müssen :? das ist schon kurios.
Somit ist es "nur" der Kasten :o Interessant, da ich diesen Herbst vorhabe einen besetzten Kasten zu verändern.

LG
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
Thömmes
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 00:43

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von Thömmes » Montag 7. Juni 2021, 22:54

Moin moin,
traudich hat geschrieben:bis ich vorhin sah, dass sie in den alten Starenkasten flog, den ich im Herbst an eine Konifere gehängt haben. Das Ein-und Ausfliegen ist schon schwierig und wenn es mal nicht passt ist Nachbarskatze sicher nicht weit

Siegrid, bei Dir gibt es ja die verrücktesten Sachen. An so einer Stelle würde man am allerwenigsten Segler erwarten. Das ist auf jeden Fall super interessant, das würde ja bedeuten, sie können sich recht komplexe geometrische Strukturen über lange Zeit merken und diese auch an anderer, sogar viel schwieriger anzufliegender Stelle, wiedererkennen und ihren Anflug neu anpassen. Ich glaube nicht, dass es eine solche Beobachtung in dieser krassen Form schon gibt.

Bislang war ja Lehrmeinung, dass das Einflugloch möglichst immer an derselben Stelle sein sollte, man aber die Nisthilfen selbst nach Belieben verändern kann. Das hat ja bislang auch meist so funktioniert während Kästen die zu weit vom ursprünglichen Ort wieder aufgehängt werden oft nicht mehr angenommen werden.

Das würde auch bedeuten, dass möglichst unterschiedliche Kästen besser wären als viele gleich aussehende wenn man Kastenhopping und Verfliegen in falsche Kästen vermeiden will.

Da bin ich mal gespannt was daraus wird. Blöd natürlich mit der Katze. Vielleicht kann man dem Baum ein Stachelhalsband oder eine glatte Kunststoffmanschette verpassen, dass die nicht noch da hoch klettert.
Liebe Grüße
Thomas
Nistmöglichkeiten 30 (Projektbeginn 2017)
Erwartet 8 Segler
Alle 8 angekommen, Der erste am 2/5/21, 2 am 6/5/21, einer am 7/5/21, 3 am 16/5/21; 3 Brutpaare komplett, letzter Segler 21/5/21
Brutpaare 3
Verlobungspaare 1

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1299
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von traudich » Dienstag 8. Juni 2021, 10:29

Hallo Thomas,
ja die Beobachtung gestern hat mich auch sehr verwundert und widerspricht allen bisherigen Erkenntnissen
Nach der Rückkehr des Paares sind sie an gleichen Stelle, an der ihr Kasten hing, angeflogen..gleiche Flugbahn, dann kurzfristig in den Ersatzkasten am Giebel eingeflogen.
Wie man auf dem Foto sieht hängen am Nachbarhaus, wesendlich besser anzufliegend, Mauerseglerkästen und an unserem Haus gibt es auch nocht Leerstände.
Sie haben sich aber für den selben Kasten an ganz anderer Stelle entschieden. :huh: :huh:
Ob dieses Verhalten nur für dieses Paar gilt ist natürlich schwer zu sagen.
LG
Nistkästen: 26
Paare: 13 BP
Eiablage : 23
Küken: 8

Benutzeravatar
Roha
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 10:52
Wohnort: Regensburg

Re: Mauerseglernistplatz am Baum

Beitrag von Roha » Dienstag 8. Juni 2021, 11:29

traudich hat geschrieben:
Dienstag 8. Juni 2021, 10:29
Hallo Thomas,
ja die Beobachtung gestern hat mich auch sehr verwundert und widerspricht allen bisherigen Erkenntnissen
Nach der Rückkehr des Paares sind sie an gleichen Stelle, an der ihr Kasten hing, angeflogen..gleiche Flugbahn, dann kurzfristig in den Ersatzkasten am Giebel eingeflogen.
Wie man auf dem Foto sieht hängen am Nachbarhaus, wesendlich besser anzufliegend, Mauerseglerkästen und an unserem Haus gibt es auch nocht Leerstände.
Sie haben sich aber für den selben Kasten an ganz anderer Stelle entschieden. :huh: :huh:
Ob dieses Verhalten nur für dieses Paar gilt ist natürlich schwer zu sagen.
LG
Grüß Dich Siegrid,

ich hätte auch dagegen gewettet, dass das passiert :o
Thömmes hat geschrieben:
Montag 7. Juni 2021, 22:54
Moin moin,


...

Das würde auch bedeuten, dass möglichst unterschiedliche Kästen besser wären als viele gleich aussehende wenn man Kastenhopping und Verfliegen in falsche Kästen vermeiden will.

Liebe Grüße
Thomas
Grüß Dich Thomas,

genau diese Erkenntnis sehe ich auch :thumbup:
Anzahl der MS Kästen: 12
Erwartete Mauersegler: 12
Eingetroffen: 14
Erster Rückkehrer: 23.04.2021
Eiablage: 18 => 4x3, 3x2
Junge: 5 => 1x3, 1x2

Grüße Werner :)

Antworten

Zurück zu „Mauerseglerfreunde unter sich“