Unsere Projekte

Hier könnt Ihr Eure Fragen stellen, fachsimpeln, Eure Kolonien zeigen und schreiben, was Ihr alles so vor habt
Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1435
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Unsere Projekte

Beitrag von traudich » Mittwoch 5. Januar 2022, 11:35

Hallo Friedrich,
ich finde dein Projekt sehr spannend und ist wie immer optimal für uns dargestellt :) So viel ich weiß gibt es keinerlei MS-Projekte dieser Art und bin, falls es realisiert wird, sehr gespannt auf deine Berichte.
Entscheidest du ob selbiges stattfindet und für welchen Zeitraum ist es geplant; wer soll den Turm bauen???

LG
Nistkästen: 26
Brutpaare: 12 BP
Küken: 27 davon 27 ausgeflogen
Adoptivküken: 13 davon 13 ausgeflogen
Neuansiedlungen: 3-4

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Rabber01 » Mittwoch 5. Januar 2022, 13:55

traudich hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 11:35
Hallo Friedrich,
ich finde dein Projekt sehr spannend und ist wie immer optimal für uns dargestellt :) So viel ich weiß gibt es keinerlei MS-Projekte dieser Art und bin, falls es realisiert wird, sehr gespannt auf deine Berichte.
Entscheidest du ob selbiges stattfindet und für welchen Zeitraum ist es geplant; wer soll den Turm bauen???

LG
Hallo Siegrid,

das Projekt ist beschlossen und wird wie berichtet von der Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück gefördert.
Das Erdloch im Garten meines Sohnes ist ausgehoben (durch mich) Der Strommast ist vor Ort 9 m lang Die geschw. verzinkte Mastaufnahme ist auch fertig und wartet auf das Einbetonieren. Die handw. Arbeiten werden mit nachbarschaftlicher und freundschaftlicher Hilfe erbracht.
Ob die MS Nisthilfen auch schon im ersten Schritt realisiert werden, da sind wir uns noch unschlüssig. Hier habe ich noch eine Stellungnahme der Naturschutzstiftung erbeten.

Der Storchenhorst sollte im Februar stehen, denn ab dann ist mit ersten Störchen zu rechnen.

Frage an euch: Als Höhe sind 6,5 m geplant. Hat da jemand andere Werte zu bieten?

Gruß Friedrich



Storchenmast.jpg
Storchenmast.jpg (18.5 KiB) 662 mal betrachtet
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare

Benutzeravatar
ozul
Beiträge: 406
Registriert: Samstag 14. Januar 2017, 14:54
Wohnort: Lüneburg

Re: Unsere Projekte

Beitrag von ozul » Mittwoch 5. Januar 2022, 20:18

Hallo Friedrich,

frag doch mal wegen der Höhe beim Landkreis Stade an. Die haben einige Nisthilfen errichtet, die inzwischen belegt sind.
Die E-mail Adresse lautet: Naturschutzamt@landkreis-stade.de

VG, Olaf

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1789
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Freitag 7. Januar 2022, 16:12

Hallo zusammen.
Meine Mehlschwalben-Anbaunisthilfe ist montiert und ich bin gespannt, ob die Mehlschwalben zurückkommen werden und was mit der neuen Anbaunisthilfe geschehen wird.
Eigentlich kann man das Nest aus den Führungsschienen herausziehen. Aufgrund der Dachschräge ist das bei mir nicht möglich.
LG Michael
BF8C24CD-ABFE-4741-AE16-A37C0D4953B4.jpeg
17 Mehlschwalbenkästen, 1 belegt; 2 ausgeflogen (Erstansiedlung 2021)
14 Mauerseglerkästen, 5 belegt; 12 ausgeflogen (Vorjahr 7)

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Rabber01 » Dienstag 11. Januar 2022, 19:00

Hallo in die Runde,
hab noch was im Netz gefunden und bin noch am konstruieren.

Gruß Friedrich :D :D :D



Storchenhorst-Untermieter-1.jpg
Storchenhorst-Untermieter-1.jpg (175.17 KiB) 487 mal betrachtet
MKS-100-1.jpg
MKS-100-1.jpg (74.68 KiB) 487 mal betrachtet
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Rabber01 » Sonntag 16. Januar 2022, 18:30

Hallo in die Runde,
IMG_1068.3.jpeg
IMG_1068.3.jpeg (92.54 KiB) 249 mal betrachtet
( Bild geändert 18.01.22)




Gruß Friedrich :D :D :D
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare

Benutzeravatar
Thomas-NRW
Beiträge: 338
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Thomas-NRW » Sonntag 16. Januar 2022, 19:30

Hallo Friedrich,
ich bin immer wieder begeistert von deinen professionellen Zeichnungen :thumbup: ,hattest du beruflich damit zu tun ?
Auch dein aktuelles Storchennest.-Seglerprojekt finde ich gut 👍.
Ist dafür eine Statik berechnet worden ? Ich dachte nur , weil doch ein Nest rel. schwer werden kann (bez. Windlast ) und mir der Sockel auf den ersten Blick eher klein /schmal vorkommt !?
Wie wird denn die Wiese bewirtschaftet ? Es fehlen nämlich überall Wildblumen ,vielleicht könnte das dein nächstes Projekt werden !?
Natürlich wäre es das Beste , wenn vorhanden, Wildblumensamen oder das Mähgut davon zum Ansähen zu nehmen.Mann könnte aber auch Regiosaatgut einbringen. Wenn ich mir unsere Landschaft ansehe und es sieht fast überall gleich karg aus, könnte ich verrückt werden ! Selbst Bereiche an Straßen.- feldrändern werden penetrant gemäht ! Unsere Natur schreit nach Hilfe unsere Segler / Schwalben usw. brauchen Nahrung !!!
Es sollte uns alle bewegen sich dafür einzusetzen :thumbup: :thumbup: :thumbup: .
Schöne Grüße, Thomas
MS NP :29 (s.`15 )
Erw. MS :13
Eing. 13/ 6 P + 1 Neu. 31.05,8. P. (16 MS)
Ausgefl .15, 2 verst.Waisen
1. Ank. :25.04.
MES : 17 K.nest.
Erw. : 2
14.05,2 Mehls. 24.05.zweites P, 28.05. 3. P,30.05. 4.P, 8.6.,5.P,9.6.,6.P,18.6.,7.P(14 M) :D

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Rabber01 » Montag 17. Januar 2022, 20:01

Hallo in die Runde,

@ Thomas, ja bezüglich Konstruktion war ich beruflich unterwegs und das macht mir weiterhin Spaß.

Das Fundament misst 80x80x80 cm, das waren die überschlägigen Angaben. Der kreisrunde Aufsatz misst 55 cm Durchmesser und ist 10 cm hoch.

Bezüglich Blumenwiese habe ich schon über Jahre sehr viele Versuche gestartet. Eigentlich waren die meist erfolglos. Wir haben hier Böden mit 50-60 Bodenpunkten. Da gewinnen dann schnell Beigräser die Oberhand und die anfängliche Blütenpracht verschwindet meist schon im zweiten Jahr wieder.
Allgemeine Überdüngung durch angrenzende Nutzflächen begünstigen den Misserfolg.

Lediglich eine kleine Fläche in meiner Obstwiese die ich über Jahre schon nicht mehr dünge und jährlich zum Kaninchenheu für die Enkelkinder ausreifen lasse, entwickelt sich allmählich zu einer ansehnlichen Blumenwiese (Magarittenwiese)

Solche Ackerrandstreifen wie ich 2019 auf Fehmarn gesehen habe sind mir noch nicht gelungen. Zu dieser Gesamtthematik einige Bilder.

Gruß Friedrich :D :D :D
P1110529-1.JPG
P1110529-1.JPG (297.7 KiB) 249 mal betrachtet
P1100647-1.JPG
P1100647-1.JPG (248.44 KiB) 250 mal betrachtet
(Bild geändert am 18.01.22)


P1100664-1.JPG
P1100664-1.JPG (242.05 KiB) 291 mal betrachtet
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare

Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 669
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Elisabeth » Dienstag 18. Januar 2022, 14:01

Moin Friedrich,

ich finde Deinen Blühstreifen besser als die Sommerblumenmischung auf Fehrman.

Wenn Du mal auf dieser Seite schaust, siehst Du, dass Deine Wiese auf dem richtigen Weg ist.
Jedes Jahr neu eingesähte Sommerblumenmischungen sehen zwar hübsch aus, bieten aber wohl für unsere Insekten gar nicht so viel Nahrung.
https://www.wildbienen.info/artenschutz ... bot_03.php
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
Saison 2020: 4 Mauerseglerkästen -> 2 Verlobungspaare 💞
Saison 2021: 14 Mauerseglerkästen -> 2 Brutpaare -> 🐣🐥🐣🐥

Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Re: Unsere Projekte

Beitrag von Rabber01 » Dienstag 25. Januar 2022, 10:02

Moin in die Runde,

"Storchenhorst Projekt" läuft super !!!!!

Gruß Friedrich :thumbup:

IMG_4747-1.jpg
IMG_4747-1.jpg (117.56 KiB) 43 mal betrachtet
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare

Antworten

Zurück zu „Mauerseglerfreunde unter sich“