Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

NicEngel
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 09:54

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von NicEngel » Donnerstag 18. Juli 2019, 08:41

Hallo, leider kann ich die Filme die ich mit meinem Samsung smarphone mache nicht hochladen. Da kommt immer eine Fehlermeldung. Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben. Format mp4.

Zur Zeit fliegen hier am Himmel ca. 40 Mehlschwalben, evtl. auch einige Rauchschwalben, sie nisten im Hof einige Häuser weiter und sie fliegen oft zusammen.
Gestern Nachmittag war es wie eine Zusammenkunft, ich konnte mocht zählen, nur schätzen, sie sind einfach zu schnell, aber es waren bestimmt 70.
Ein sehr ergreifender Moment!
Gruß Nicole

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1175
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von kaninchenzuechter » Freitag 19. Juli 2019, 09:37

NicEngel hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 08:41
Hallo, leider kann ich die Filme die ich mit meinem Samsung smarphone mache nicht hochladen. Da kommt immer eine Fehlermeldung. Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben. Format mp4.
Das müsste funktionieren Nicole.
Siehe bitte Hier
Die Videos dürfen nicht zu lang sein. 20 Sekunden geben schon einen schönes Video.
Das Handy möglichst still halten. Am besten irgendwo anlehnen.
Ich freu mich schon auf Deine Videos.
Gruß Dieter

kalle_nrw
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 20:39
Wohnort: NRW, Leichlingen

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von kalle_nrw » Samstag 20. Juli 2019, 13:25

Gestern war bei uns viel Action in der Luft:
VID_20190719_174629_x264.mp4
(12.95 MiB) 58-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
apusapus
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 20:29
Wohnort: Darmstadt

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von apusapus » Dienstag 23. Juli 2019, 13:49

NicEngel hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juli 2019, 22:08
Hallo nochmal,
mag vielleicht noch jemand hier zum aktuellen Kolonie- bzw. Brutgeschehen der Mehlschwalben vor Ort berichten?
Ich würde mich sehr darüber freuen!
Liebe Grüße
Hallo Nicole, hallo in die Runde, in meiner Kolonie ist die erste Brut durch und die Jungen werden zum Teil schon nicht mehr abends ins Nest gelassen.
Die Brutzeit verlief in der Saison bisher gut, ich hatte nur wenige Rauswürfe an Eiern und Küken und auch keine toten durch Zusammenstöße mit den Seglern.
Die gemeinsamen Anflüge am Abend ist ein großes Spektakel, Jung und Alt kreisen bis zur Dämmerung über die Häuser, die Kreise werden dann immer näher um die Brutstätte gelegt, bis dann wie mit einem großen Staubsauger angesogen die Mehlis von 32 Nestern einfliegen wollen, in zwei drei Schüben spielt sich das ab und dann ist ganz schnell Ruhe in den Nestern.
Nach dem Spiel erobern die Segler noch mal den Himmel und ich kann die Party geniessen und auch die Tiere besser zählen.

Mal schauen wie die Zweit Brut ausfällt, in den letzten Jahren ist die Zweitbrut von fast 80% auf ca. 50 % gefallen, we will see :rolleyes: :thumbup:

Liebe Grüße
Peter

Alex78
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 08:12

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von Alex78 » Montag 29. Juli 2019, 21:33

Hallo! 🙂
Jetzt hat es mich doch noch zu den Mehlschwalben verschlagen. Die Mehlis waren in meiner Kindheit ständige Gäste bei uns und meinen Großeltern. Aber ich kann echt nicht sagen, wann ich zum letzten Mal eine Mehlschwalbe gesehen habe.😔 Die Nester bei meinen Eltern bleiben schon seit Jahren leer...
Doch heute hat mir eine liebe Freundin ein Foto geschickt, das mir so viel Freude gemacht hat. Sie war im Burgenland bei Verwandten zu Besuch und hat die insgesamt 62 Mehlschwalbennester bei ihrem Onkel für mich geknipst.💕
Ich hab mich sehr darüber gefreut und möchte euch das Foto unbedingt zeigen.
IMG-20190617-WA0001.jpg
IMG-20190617-WA0001.jpg (53.81 KiB) 1236 mal betrachtet
Liebe Grüße aus Niederösterreich
Alex

Benutzeravatar
apusapus
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 20:29
Wohnort: Darmstadt

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von apusapus » Mittwoch 31. Juli 2019, 11:42

Wie schön das es so was noch gibt, die Besitzer akzeptieren die Natur und lassen es zu, :thumbup:
findet man selten .
Peter

NicEngel
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 09:54

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von NicEngel » Dienstag 13. August 2019, 20:30

Hallo,
Wir waren im Urlaub, deshalb melde ich mich erst jetzt wieder. Vielen Dank für den Film. Da ist ja ziemlich viel los. Vielen Dank auch für das tolle Foto aus dem Burgenland. Bei solch einem Anblick lacht mein Herz!
Tja und hier höre ich aus 2 Nestern bereits eine 2. Brut. Ich hoffe sehr, dass sie schnell wachsen.
Ich werde nochmal versuchen ein Video anzuhängen.
Wir waren in Dänemark in der Nähe von Frederikshavn und auch dort habe ich einige Mehlschwalben und Mauersegler beobachten können.

Liebe Grüße
Nicole

NicEngel
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 09:54

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von NicEngel » Mittwoch 21. August 2019, 10:40

Hallo,
gerade waren hier sehr viele Mehlschwalben. Sie flogen die Nester an und alles was möglich war. Sammeln die sich jetzt schon? Ich hoffe nicht, denn in 2 Nestern sind noch jeweils 2 Jungvögel die noch nicht fliegen können.
Es wirkte als wenn die örtlichen Gegebenheiten genau geprüft wurden, vielleicht schon fürs nächste Jahr?
Dateianhänge
20190821_100828.mp4
(71.51 MiB) 36-mal heruntergeladen

NicEngel
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 5. Mai 2019, 09:54

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von NicEngel » Mittwoch 21. August 2019, 11:13

Versammlung
Dateianhänge
20190821_111451.mp4
(32.34 MiB) 34-mal heruntergeladen

Thomas-NRW
Beiträge: 23
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36

Re: Ankunft und Koloniegeschehen der Mehlschwalben 2019

Beitrag von Thomas-NRW » Samstag 24. August 2019, 23:27

Hallo an alle Mehlschwalbenkenner,

Von meinem angesiedelten Paar(2 Ad+3Juv),kommen seit Gestern nur noch 3 Stk.zum übernachten zurück!Bedeutet das automatisch,daß zwei Schwalben
nicht mehr leben oder gibt es noch andere Erklärungen? Halten sich auch bei anderen Artgenossen auf,ziehen schon weiter...?
Wer sich da besser auskennt,möge bitte mal schreiben.

Danke,Gruß Thomas

Antworten

Zurück zu „Mehlschwalben“