Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Tine
Beiträge: 163
Registriert: Dienstag 9. Juni 2020, 13:51

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Tine » Dienstag 13. Juli 2021, 11:00

Hallo Markus.
Das Wetter wird schon wieder schlecht (auch bei uns wieder Regen) aber bleib dran.
Bei mir sind so viele, ein Gewusel. Dass wird bei Dir schon. Liebe Grüße Tine.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Jan » Dienstag 13. Juli 2021, 16:52

Hallo zusammen!

Tine, Thomas, Michael, Markus: Läuft bei euch!
👍 Freut mich sehr!

Habe in den letzten Tagen die Lockrufe auch abgespielt, leider ohne Erfolg.
Im letzten August hatte ich auch Besuch von 20-30 Mehlschwalben, nur hingen dort die fünf neuen Nester noch nicht günstig.
Ich bleibe dran. :thumbup:

LG
Anzahl der Mauersegler-Kästen: neun
Erster Rückkehrer: 09.05.2021
Brutpaare: vier - alle vollzählig am: 25.05.2021 + neues VP (Juli '21)
Erste Eiablage: 31.05.2021
Anzahl der Eier: zehn
Anzahl der Jungen: zehn
***
Anzahl der Mehlschwalben-Nester: sieben

Tine
Beiträge: 163
Registriert: Dienstag 9. Juni 2020, 13:51

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Tine » Dienstag 13. Juli 2021, 17:40

Hallo Jan.
Nicht aufgeben. Wird schon. Liebe Grüße Tine.

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 14. Juli 2021, 09:39

Guten Morgen in die Runde.
Zwischenbericht von mir:
Tatsächlich erste Anflüge von Mehlschwalben am Freitag nach Abspielen der Lockrufe. Ein Paar fliegt in die Nisthilfen ein. Sie kommen regelmäßig wieder und übernachten seit Freitag auch darin. Gestern Abend musste ich noch einmal auf dem Balkon etwas wegräumen. Das Paar sah mich und flog aus. Ich ärgerte mich sehr, dass ich in der sensiblen Ansiedlungsphase gestört hatte.
Sie kamen auch meiner Meinung nach nicht wieder...
21.30 Uhr bei der letzten Kontrolle guckte wieder eine Mehlschwalbe aus der Nisthilfe. Heute Morgen auch. Sie müssen also wieder eingeflogen sein und darin übernachtet haben.
Ich bin sehr gespannt, was sich noch tun wird.
Die Tatsache, dass das Mehlschwalbenpaar seit 5 Tagen zurückkehrt und dort übernachtet ist ja ein großer Erfolg für mich.
An die Mehlschwalben-Kolonie-Besitzer: wie deutet ihr das bisher? Womit kann ich da noch rechnen?
LG Michael


10.10 Uhr gerade Einflug vom Pärchen. Wechseln aber noch die Nisthöhlen
16 Mehlschwalbenkästen, 1 belegt; 2 ausgeflogen (Erstansiedlung 2021)
14 Mauerseglerkästen, 5 belegt; 12 ausgeflogen (Vorjahr 7)

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Jan » Mittwoch 14. Juli 2021, 11:51

Hi Michael,
für mich - als Noch-Mehlschwalben-Laie - klingt das sehr vielversprechend!
Bin gespannt (und neidisch)! :thumbup:
Tine hat geschrieben:
Dienstag 13. Juli 2021, 17:40
Hallo Jan.
Nicht aufgeben. Wird schon. Liebe Grüße Tine.
Danke, Tine!
Gestern Abend, bei voller Lautstärke der Lockrufe kamen tatsächlich zwei Mehlschwalben dem Haus sehr nahe. Allerdings war zeitgleich ein großer Segler-Suchtrupp vor Ort, der immer wieder ihre Bahnen kreuzte....
Aber immerhin! ;)

LG
Jan
Anzahl der Mauersegler-Kästen: neun
Erster Rückkehrer: 09.05.2021
Brutpaare: vier - alle vollzählig am: 25.05.2021 + neues VP (Juli '21)
Erste Eiablage: 31.05.2021
Anzahl der Eier: zehn
Anzahl der Jungen: zehn
***
Anzahl der Mehlschwalben-Nester: sieben

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 14. Juli 2021, 12:14

Hallo Jan.
Ich habe das Gefühl, dass man einfach weiterhin die Lockrufe abspielen sollte.
Wenn die Mehlschwalben in der richtigen Stimmung sind und wir den Moment abpassen sollten, dann geht die Ansiedlung schneller als bei den Mauerseglern.
Auf jeden Fall kommt das Pärchen jetzt seit 5 Tagen zurück. Tagsüber auch Einflüge. Sie wechseln aber noch die Nisthilfen... mal sehen.
LG Michael
16 Mehlschwalbenkästen, 1 belegt; 2 ausgeflogen (Erstansiedlung 2021)
14 Mauerseglerkästen, 5 belegt; 12 ausgeflogen (Vorjahr 7)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3579
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Markus » Mittwoch 14. Juli 2021, 12:40

Hallo zusammen,

auch bei mir ähnliche Situation Jan, die Segler behaupten ihren Luftraum und nahe kommende Schwalben werden, zumindest durch den Umtrieb abgelenkt.

Bei Dir sieht das Ganze schon etwas beständiger aus Michael, das wird etwas :thumbup:

Mein "Schwalbenbooster" liegt immer griffbereit, bei Sichtung wird gelockt, was auch nach wie vor wirkt.
Jedenfalls sind wir einiges weiter als letztes Jahr.

Es bleibt bei manchen spannend.

Glückwunsch allen Erfolgreichen :thumbup:

LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)

Mauerseglerstream LIVE
Stream abgeschaltet.

Alpenseglerstream LIVE
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Tine
Beiträge: 163
Registriert: Dienstag 9. Juni 2020, 13:51

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Tine » Mittwoch 14. Juli 2021, 15:08

Hallo an alle "Anlocker". Dass wird schon nicht aufgeben. Liebe Grüße Tine.

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 14. Juli 2021, 20:52

Guten Abend.
Ich habe heute Abend endlich mal beobachten können.
Um 19.48 Uhr flog eine Mehlschwalbe ein. Um 20.42 wieder aus. Sie kam jetzt um 20.48 Uhr mit ihrem Partner zurück. Somit handelt es sich um ein Paar. Es wurde kurz gesungen und jetzt ist Ruhe.
Wie schön….
LG Michael
16 Mehlschwalbenkästen, 1 belegt; 2 ausgeflogen (Erstansiedlung 2021)
14 Mauerseglerkästen, 5 belegt; 12 ausgeflogen (Vorjahr 7)

Thomas-NRW
Beiträge: 334
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Ankunft der Mehlschwalben und Koloniegeschehen 2021

Beitrag von Thomas-NRW » Mittwoch 14. Juli 2021, 23:42

Hallo Michael,
wenn da nicht bald Eier im Nest liegen,dann weiß ich es nicht .
Ich wünsche dir einen baldigen Brutbeginn,es ist noch interessanter mit Mehlschwalben am Haus.
Die schönen Gesangseinlagen hören sich auch für mich sehr schön an ,mein siebtes Paar hat sein Nest nah neben dem Schlafzimmerfenster und wenn ich am Anfang der Ansiedlung morgens wach wurde,hörte ich angenehmes Schwalbengezwitscher :rolleyes: . Sie sind eine Bereicherung am Haus und ich habe jetzt eine eigene Guanoproduktion ;) . Mann glaubt garnicht ,was aus solch kleinen Vögeln alles rauskommt :) !
Berichte mal,vielleicht kannst du bald eine tägliche Anwesenheit im Nest feststellen !
Schöne Grüße , Thomas
MS NP :29 (s.`15 )
Erw. MS :13
Eing. 13/ 6 P + 1 Neu. 31.05,8. P. (16 MS)
Ausgefl .15, 2 verst.Waisen
1. Ank. :25.04.
MES : 17 K.nest.
Erw. : 2
14.05,2 Mehls. 24.05.zweites P, 28.05. 3. P,30.05. 4.P, 8.6.,5.P,9.6.,6.P,18.6.,7.P(14 M) :D

Antworten

Zurück zu „Mehlschwalben“