Liebe Leser!
Wir freuen uns über jeden, der bei uns mit macht.
Meldet Euch bitte im Kontaktformular (siehe unten).Vergesst bitte nicht Eure E-Mail Adresse anzugeben.
Wir freuen uns schon Euch begrüßen zu können.
Dieter und Markus

Bienen

Schnecken, Würmer, Nesseltiere, Insekten, Urtiere, Spinnen, Krebse
Antworten
Beja
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:51
Wohnort: 65474 Bischofsheim

Bienen

Beitrag von Beja » Dienstag 17. Juli 2018, 16:35

Holzbiene



https://de.wikipedia.org/wiki/Holzbienen
R0015394a.JPG
R0015394a.JPG (444.78 KiB) 2608 mal betrachtet
Ende Februar 2018

Efeu-Seidenbiene

https://de.wikipedia.org/wiki/Efeu-Seidenbiene
R0013052a.JPG
R0013052a.JPG (260.07 KiB) 2608 mal betrachtet
Mitte September 2017
2 Doppelkästen
2019: Ankunft 20.05. - 1 Nest, 2 Eier, 2 Küken, Tod durch Hitze
2020: Ankunft 06.05. - 1 Nest, 2 Eier, 2 Küken, Tod durch Bilch
2021: Ankunft 12.05. - 1 Nest, 2 Eier

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Bienen

Beitrag von kaninchenzuechter » Dienstag 11. September 2018, 12:42

Vielen Dank Beja für Deine schönen Bilder.
Ich habe auch einige Fotos aufgenommen. Sie sind noch nicht bestimmt, was auch garnicht so einfach ist.
Siehe Hier
Gruß Dieter

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1299
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Bienen

Beitrag von traudich » Dienstag 24. März 2020, 13:05

Im Jahre 2017 und 2018 konnten wir erfreulicherweise viele Bienen an den Blüten von Hasel, Krokus usw. beobachten.
Im Letzten Jahr ist mir schon aufgefallen, dass das Aufkommen deutlich rückläufig war und erst vermehrt zur Obstbaumblüte stattfand und dann wieder stark abnahm. Diese Beobachtung muss ich leider auch in diesem Jahr machen. Obwohl ich sehr viele Frühblüher gepflanzt habe, war bislang kaum eine Biene zu sehen (max. 3 sichtbar). Bei den Hummeln sieht es nicht besser aus ;( .
LG
Nistkästen: 26
Paare: 13 BP
Eiablage : 23
Küken: 8

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3241
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Wildbienen

Beitrag von Markus » Montag 5. April 2021, 12:55

Hallo zusammen,

hab Euch zwei kurze Videos von Wildbienen welche sehr interessiert an meinen Nisthilfen sind.
Auf dem ersten Video wird wohl der Neuankömmling begrüßt.






LG
Markus
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3241
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Bienen

Beitrag von Markus » Mittwoch 28. April 2021, 14:03

Hallo Zusammen,

bei der Beobachtung meiner Nisthilfe für Wildbienen vorhin, tauchte plötzlich ein dicker, lauter, schwarzer Brummer vor meiner Nase auf.

Konnte gerade noch mein Handy zücken um ein Foto zu machen, dann war sie auch schon wieder weg.

Stelle das Foto mal in voller Auflösung (vergrößerbar) ein.
Was meint Ihr wer war das ?

Schwarze Wildbiene.jpg

LG
Markus
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
wiba
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 17. April 2020, 01:55
Wohnort: Pulheim Sinnersdorf

Re: Bienen

Beitrag von wiba » Mittwoch 28. April 2021, 14:47

Hallo Markus,

ich tippe auf blaue Holzbiene.

https://www.youtube.com/watch?v=Eax0KFh8JvY

Beste Grüsse
Willi

Beja
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:51
Wohnort: 65474 Bischofsheim

Re: Bienen

Beitrag von Beja » Mittwoch 28. April 2021, 20:07

Markus hat geschrieben:
Montag 5. April 2021, 12:55
Auf dem ersten Video wird wohl der Neuankömmling begrüßt.
Das sind liebestolle Männchen (Erkennungszeichen weißer Puschel zwischen den Fühlern), die schauen, ob sie ein unbeflecktes Weibchen abgreifen können! ;)

Ja, der dicke Brummer ist einen Holzbiene.
Am Threadanfang habe ich das passende Foto eingestellt.
2 Doppelkästen
2019: Ankunft 20.05. - 1 Nest, 2 Eier, 2 Küken, Tod durch Hitze
2020: Ankunft 06.05. - 1 Nest, 2 Eier, 2 Küken, Tod durch Bilch
2021: Ankunft 12.05. - 1 Nest, 2 Eier

Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Bienen

Beitrag von Elisabeth » Donnerstag 29. April 2021, 11:02

Markus hat geschrieben:
Mittwoch 28. April 2021, 14:03

Stelle das Foto mal in voller Auflösung (vergrößerbar) ein.
Was meint Ihr wer war das ?
Schwarze Wildbiene.jpg

LG
Markus
Hallo Markus,
tolle Aufnahme, bei uns im Noden gibt es die schwarze Holzbiene leider nicht.

Ich möchte Dir noch einen Tipp zu deiner Nisthilfe geben.
Auf dem Foto sieht man, dass die Niströhreneingänge von querstehenden Holzfasern verstellt sind.
Diese Fasern hindern die Besiedlung und stellen sogar ein hohes Verletzungsrisko für die Bienen dar.
Sie kriechen vorwärts in die Gänge und rückwärts wieder raus.
Dabei werden dann die zarten Flügelchen eingerissen, wenn die Holzfasern zu groß sind.
Vielleicht mal mit zusammengrolltem Schleifpapier und guten Bohrern nachschleifen?

Hier mal der Link zu der, meiner Meinung nach, besten Wildbienenseite im Netz:
https://www.wildbienen.info/artenschutz ... en_02a.php

Die Seite ist wahnsinnig umfangreich und beantwortet eigentlich alle Fragen zu Wildbienen.

Viel Erfolg bei der Besiedlung und liebe Grüße
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
4 Mauerseglerkästen -> 2 Verlobungspärchen 💞 (Saison 2020)
14 Mauerseglerkästen -> 2 Paare zurück 🥂🍾 (Saison 2021)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3241
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Bienen

Beitrag von Markus » Donnerstag 29. April 2021, 12:24

Vielen Dank Euch zur Bestimmungshilfe :thumbup:

Auch für mich war dies eine Erstsichtung solch eines Brummers, kann mich jedenfalls nicht erinnern solch ein auffälliges Insekt jemals gesehen zu haben.
Elisabeth hat geschrieben:
Donnerstag 29. April 2021, 11:02
Ich möchte Dir noch einen Tipp zu deiner Nisthilfe geben.
Auf dem Foto sieht man, dass die Niströhreneingänge von querstehenden Holzfasern verstellt sind.
Diese Fasern hindern die Besiedlung und stellen sogar ein hohes Verletzungsrisko für die Bienen dar.
Und auch danke für den Tipp Elisabeth :thumbup: ich gebe zu dass ich hier etwas nachlässig war. :oops:

Dachte mir allerdings, wenn es den Bienen nicht passt gehen sie (bevor sie sich verletzen) in meine Spezialnisthilfe mit 200 Wohnungen.


Aber dennoch, Du hast natürlich recht, wenn schon Nisthilfe dann sollten die Bohrungen möglichst glattwandig und spänefrei sein, ich werde das demnächst nacharbeiten.

LG
Markus
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3241
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Bienen

Beitrag von Markus » Dienstag 8. Juni 2021, 21:40

Hallo Zusammen,

auch ich kann euch nun per Video die Große Holzbiene präsentieren.



Das ist schon ein imposanter Brummer :o







LG
Markus
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
+4 Mehlschwalben Nisthilfen (unbelegt)

Ank. 2021 (erwartet, insges.6 Segler)
04.05. Erstankunft , 20.05 alle da :thumbup:
Akt. 9 Eier

Alpensegler
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Antworten

Zurück zu „Wirbellose Tiere“