Liebe Leser!
Wir freuen uns über jeden, der bei uns mit macht.
Meldet Euch bitte im Kontaktformular (siehe unten).Vergesst bitte nicht Eure E-Mail Adresse anzugeben.
Wir freuen uns schon Euch begrüßen zu können.
Dieter und Markus

Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Mittwoch 9. Juni 2021, 16:09

Meine Schwalben werden bald das Nest verlassen.

Caro
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 15:24
Wohnort: Lemgo

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Caro » Mittwoch 9. Juni 2021, 22:27

Hallo an Alle,

Jo Dieter, das sieht man eng aus. Das Sitzen am Rand scheint nicht so relaxed zu sein. :D

Unsere „ Dicken“ aus dem Windfang werden wohl auch bald den ersten Ausflug wagen.

Im Nest links von der Mitte wird gebrütet. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

LG
Caro

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Was ist denn hier los?

Beitrag von kaninchenzuechter » Donnerstag 10. Juni 2021, 13:05

leeres Nest.JPG
Das Nest ist leer. Deutlich erkennt man meinen Eigenanteil. Das Fundament besteht aus Lehm und wurde von mir geformt. Es besteht schon viele Jahr und ist die Wiege von über 60 Schwalben.


Caro hat geschrieben:
Mittwoch 9. Juni 2021, 22:27
Jo Dieter, das sieht man eng aus. Das Sitzen am Rand scheint nicht so relaxed zu sein. :D
Jungschwalben.JPG
Die Schwalben sind daneben. Uns trennen nur 30cm. Sie könnten fliegen. Tun es aber nicht.
Diese Nähe eines Wildtieres ist für mich immer ein wunderschönes Erlebnis. Man könnte einfach sagen: „Sie sind auf mich geprägt“. Das genügt nicht. Vielmehr sind unsere Rauchschwalben das Resultat eines viele tausend Jahre währenden sehr liebevollen Umgangs der Menschen mit diesen Vögeln. Unsere Vorfahren haben uns einen wunderbaren Kulturfolger hinterlassen. Es ist eine Schande, wie wir die letzten 70 Jahre damit umgehen.
Ausflug.jpg
Ausflug.jpg (174.36 KiB) 219 mal betrachtet
Kaum, dass ich den Kaninchenstall verlassen habe, unternehmen einige Schwalben Flugversuche,
Sie fliegen nicht weit und es geht gleich wieder zurück. Ich habe auch in früheren Jahren festgestellt, dass sie ausfliegen, wenn ich auf dem Hof bin. Offenbar ist meine Anwesenheit für sie ein Schutz.
Nest.JPG
Was ist denn Hier los? Ein Nest? Da muss ich doch eine Kamera etwas verändern.
Leute bleibt dran! Es bleibt interessant.
LG Dieter

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 167
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bibo76 » Donnerstag 10. Juni 2021, 22:48

Moin,

was ist denn da los bei dir, Dieter?
Ein neues Nest? :geek:
Bin gespannt, wie die Geschichte weiter geht... 8-)

Der Nachwuchs sieht ja sehr gut aus. So dicht dran wäre ich auch gerne, wow :) Ich werde nur hin und wieder angemotzt, vor allem, wenn ich mal durch die Werkstatt laufe :D

Apropos Werkstatt:
Da ist was los...


Wieviele tummeln sich da im Nest?


Liebe Grüße
Pamela

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Die Kinderentführer waren da

Beitrag von kaninchenzuechter » Freitag 11. Juni 2021, 22:11

Eigentlich waren sie schon gestern da. Meine jungen Schwalben verließen noch einmal das Nest.
Wie von Geisterhand gesteuert erschienen plötzlich 15 Schwalben. Schnell die Haustür schließen!
Denen ist nichts heilig. Sie fliegen überall rein. Ich setzte mich in einen Gartensessel und genoss das Treiben, Obwohl ich es schon so oft erlebt habe ist es immer wieder ein Erlebnis. Ich denke, die Schwalben feiern.
Heute waren meine Schwalbeneltern allein und saßen wie früher auf der Antenne. Nach einigen Stunden kamen die Jungschwalben in Begleitung von 6 anderen Schwalben zurück.
Sie flogen sofort in Richtung Kaninchenstall..
Ich schau mal nach, was die Kamera zeigt:
schlafen.jpg
Alle 5 liegen wie tot auf dem Nest und bewegen sich kaum.
Sie sind erschöpft. Dennoch ist es eine wahnsinns Leistung der Natur.
Sie sind doch erst 21 Tage alt.
LG Dieter

Caro
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 15:24
Wohnort: Lemgo

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Caro » Freitag 11. Juni 2021, 22:15

Hallo an Alle,

Hallo Pamela,
Boah :D , also ich zähle 6, könnten aber auch 7 sein, Mitte hinten????

Hallo Dieter
Ist das neue Nest noch leer?
Es sieht so frisch gebaut aus.

Unsere Windfangbabys toben ordentlich rum im Nest. Morgen wird geflogen, bestimmt, ich hab das so im Gefühl.
Übrigens sehen Sie ganz schön möppelig aus. :)

LG
Caro


PS. Ich weiß nicht woran es liegt, dass meine hochgeladenen Fotos hier nicht immer richtig zu sehen sind, sondern um 90 Grad nach links gedreht. :roll:
Dateianhänge
20210611_170238.jpg

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Samstag 12. Juni 2021, 17:09

Hallo Pamela,
In der Regel gibt es bei der ersten Brut 5Jungtiere und bei der zweiten Brut 3Jungtiere,
Bei Dir sind es mehr als 5. Ich lass das mit den Raten. Ich war ja nicht mal in der Lage einzuschätzen, wieviel ich habe.
Caro, das Nest ist noch frisch. Ich nehme an, das Männchen hat es gebaut, weil es befürchtet dass die Kinder das Nest ewig nicht verlassen. Er ist schon wieder in Balzstimmung.
Ich sag ja:“Je oller umso doller“ Um die Kinder brauchen sich die Eltern tagsüber nicht kümmern. Das haben die Verwandten übernommen.
Caro, schön, dass Deine Schwalben möppelig aussehen. Ich habe beobachtet dass die Schwalben vor dem Ausfliegen etwas abnehmen. Ich müßte auch abnehmen! Lassen wir das Thema. Ich habe da Probleme. :oops:
Weniger Probleme habe ich mit der Technik.Obwohl ich jetzt schon das größte Schwalbenstudeo der Welt :twisted: habe, kommt jetzt noch eine Kamera dazu. Siehe: Hier
LG Dieter

commodore
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 9. Mai 2020, 18:37

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von commodore » Sonntag 13. Juni 2021, 09:23

Hallo Schwalbenfreunde! Auch in diesem Jahr sitzt seit ca.3 Wochen ein Schwalbenhahn auf der Leitung vorm Schuppen. Ab Dienstag dieser Woche wurde sein Lockruf erhört. Das Kunstnest wurde verschmäht und es wurde auf einer alten Lampe die nicht sofort zu erkennen ist beim eintritt in den Schuppen, angefangen mit bauen.Nicht sehr viel,ein bisschen Lehm und ein paar Halme. Leider scheint die Dame wieder verschwunden zu sein.Freitagabend habe ich beide das letzte mal gesehen zusammen gesehen.Der Hahn ist noch da und trällert auch wieder.Was meint ihr,wars das schon wieder oder bleibt die Henne manchmal länger weg? Wäre Schade wenn es dieses Jahr wieder nichts wird. :(

Michi
Beiträge: 170
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 17:00
Wohnort: Werda OT Kottengrün

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Michi » Sonntag 13. Juni 2021, 11:31

Hallo zusammen,

bei mir wird immer noch bebrütet :roll: ;( :S ;(

VG Michi
MS erwartet: 1 od. 2 im Naturnest
MF1 Westanflug:
Naturnest Westanflug: mind. 1 MS -> 30.05.2021
3 Schwegler Nr. 17b Südseite: unbesetzt
3 Eigenbaukästen Ostseite: unbesetzt
3 Rauchschwalbenester: Paar zurück + 1. Brut im neuen Naturnest

Caro
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 15:24
Wohnort: Lemgo

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Caro » Sonntag 13. Juni 2021, 12:12

Hallo an Alle,

Na bitte, ich hab's doch vorausgesagt...
Aufnahme von gestern :D :D :D

LG
Caro
Dateianhänge
20210612_173146.mp4
(73.15 MiB) 20-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“