Liebe Leser!
Wir freuen uns über jeden, der bei uns mit macht.
Meldet Euch bitte im Kontaktformular (siehe unten).Vergesst bitte nicht Eure E-Mail Adresse anzugeben.
Wir freuen uns schon Euch begrüßen zu können.
Dieter und Markus

Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Kälte, Wind und immer wieder Regen

Beitrag von kaninchenzuechter » Donnerstag 27. Mai 2021, 14:06

Hier zeigt sich, was das alte Paar noch drauf hat.
Gefüttert wird im Sekundentackt




20210527143542704.jpg
Man sieht ihr die Anstrengung an, Sie fliegen auch im Regen.
20210527143542704.jpg (246.2 KiB) 449 mal betrachtet

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Meine Schwalben haben sich vermehrt.

Beitrag von kaninchenzuechter » Samstag 29. Mai 2021, 08:30

Ich hatte doch nur 3 Eier gezählt. :o


Leider komme ich mir hier wieder wie ein Alleinunterhalter vor.
Das ist kein gutes Zeichen :(

Michi
Beiträge: 170
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 17:00
Wohnort: Werda OT Kottengrün

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Michi » Samstag 29. Mai 2021, 13:02

Dieter herzlichen Glückwunsch zur weiteren 5er Brut :thumbup: :thumbup: :thumbup: Dein Altpäärchen bleibt sich da ja absolut treu :thumbup: :thumbup: :rolleyes: :rolleyes: sind jetzt 45 Junge ?

ich bin immer noch in Fiss und kann über die Cam sehen, dass im neuen selbstgebaut Nest gebrütet wird :thumbup: :rolleyes: wieviele Eier kann ich leider nicht sehen ;( ;( :S :S und ich muss ich ehrlich sagen mich wundert dass überhaupt gebrütet wird bei dem Wetter und wir haben zum Teil Nachfrost ;( :S ich mache mir da ehrlich gesagt Sorgen ;( :S aber soll ja besser werden und ich rechne in ca. 10 Tagen mit Jungen

VG aus Fiss Michi
MS erwartet: 1 od. 2 im Naturnest
MF1 Westanflug:
Naturnest Westanflug: mind. 1 MS -> 30.05.2021
3 Schwegler Nr. 17b Südseite: unbesetzt
3 Eigenbaukästen Ostseite: unbesetzt
3 Rauchschwalbenester: Paar zurück + 1. Brut im neuen Naturnest

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Sonntag 30. Mai 2021, 21:12


Dodo
Beiträge: 1085
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Dodo » Sonntag 30. Mai 2021, 22:19

Dieter, denke die weiß was sie tut. :)
Eine umsichtige Mutter,

Gruß Maddin

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Sonntag 30. Mai 2021, 22:37

Das macht die Schwalbenmutter instinktiv sobald sie Zeit hat. Meine Schwalbenmutter hat kein Ungeziefer. Mir gelang es vor einigen Jahren sie davon zu befreien. Seit dem ist sie frei davon obwohl ich nichts mehr dagegen unternommen habe. Auch die Kinder sind frei und entwickelten sich in den letzten Jahren hervorragend. Verluste hatte ich nur das erste Jahr.
LG Dieter

Caro
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 15:24
Wohnort: Lemgo

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Caro » Montag 31. Mai 2021, 21:40

Hallo an Alle,

@ an Dieter
Es ist immer soooo schön zu sehen wie die Kleinen wachsen und gedeihen.
Das ist ja vielleicht ein wuseliger süßer Haufen ;-)

Ich habe mal eine Woche lang nur beobachtet, ob die Schwalben von denen ich vor einer Woche berichtete sich hier tatsächlich niederlassen ...... UND!!!!!!!! Dadadadaaaaaaaaa
Sie haben sich für eines der Kunstnester entschieden :D :D :D , ich nenne es mal links von der Mitte, weil es ja noch rechts von der Mitte, das Mittelbrett, sowie links und rechts außen gibt jeweils ein Kunstnest gibt. Die Äußeren haben wir seit 2 Jahren und werden von Spatzen bewohnt bzw. im letzten Jahr vom Hausrotschwanz. Diese beiden Nester haben auch für Schwalben den Nachteil, dass das rechts außen viel zu hoch an der Decke angebracht ist, nur ca. 5 bis 7cm vom Nestrand bis zur Decke. Links außen ist ein Mehlschwalbennest, welches eben gerne von Spatzen angenommen wird. Die beiden Nester links und rechts von der Mitte haben wir seit März 2020 und sie blieben bislang ungenutzt. Nun aber freuen wir uns, dass sie entdeckt und angenommen werden. Heute waren noch andere Schwalben zur Wohnungsbesichtigung im Nest rechts von der Mitte. Das wäre ja wirklich toll, wenn sich dort noch ein Pärchen niederlassen würde.
Da schauen wir nun auf dem Sofa sitzend zu wie sich unser neues Paar häuslich einrichtet. Sie sind gerade feste dabei es sich gemütlich zu machen.
Schade nur, dass wir nicht in die Nester reinschauen können aber wir denken bereits über eine Kamera nach.
Unsere Windfangschwalbeneltern haben eine harte Woche hinter sich, die Kälte und der viele Regen. Mama saß fast nur im Nest und wärmte die Kleinen und Papa war manchmal bald eine Viertelstunde unterwegs für eine Fliege oder Mücke. Wir waren schon sehr in Sorge. Seit gestern aber wird im Minutentakt gefüttert. Mama sitzt zwar immer noch mal für eine Weile im Nest aber ist dabei auch viel in Bewegung. Zwei Schnäbelchen habe ich heute gesehen. Schön :-)

Übrigens haben wir Fliegengaze von außen an den oberen Fenstern angebracht. Das verhindert Vogelschlag an den Scheiben.

LG
Caro
Dateianhänge
4980B842-9335-402A-98CA-1FB5C747203E.jpeg

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Verdammte Schwalbenbande! Wollt ihr nicht endlich brüten?

Beitrag von kaninchenzuechter » Dienstag 1. Juni 2021, 09:55


Entschuldigung liebe Leser,
Hier musste ich mal ein Machtwort sprechen.
So geht das nun schon viele Jahre und nichts passiert.
Dabei kennen sich die Vögel aus. Auch bei geschlossener Tür finden sie Zugang durch eine Öffnung in der Tür.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1882
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Dienstag 1. Juni 2021, 21:17

Caro hat geschrieben:
Montag 31. Mai 2021, 21:40
Ich habe mal eine Woche lang nur beobachtet, ob die Schwalben von denen ich vor einer Woche berichtete sich hier tatsächlich niederlassen ...... UND!!!!!!!! Dadadadaaaaaaaaa
Ich könnte Dich beneiden Caro.
Das Männchen , welches Du im vorhegehenden Video siehst ist ein Sohn vom alten Schwalbenvater am Kaninchenstall. Er wird natürlich absolut geduldet. Er ist im gezeigtem Nest aufgewachsen. Das Weibchen kommt nun schon mehrere Jahre. Es kennt sich bestens aus und fliegt auch bei geschlossener Tür über die Luke ein. Es kommt auch allein und ist öfters da als das Männchen.
Es könnte alles so schön sein aber es passiert nichts. Ich habe auch zwei Kunstnester angebracht. Diese werden nicht beachtet.
Vielleicht hilft mein Schimpfen.
LG Dieter

Michi
Beiträge: 170
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 17:00
Wohnort: Werda OT Kottengrün

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Michi » Dienstag 1. Juni 2021, 23:14

Guten Abend zusammen,

@Caro: herzlichen Glückwunsch :thumbup: :rolleyes: und auch ich beneide Dich sehr :rolleyes:

Dieter: ich drücke fest die Daumen, dass da noch was geht :thumbup:

bei waren gestern erste Einflüge in die Garagen neben der Werkstatt, die ich gern bereitstelle für ein Paar oder auch zweich :rolleyes: - heute war ich auswärts und bin abends spät heimgekommen und kann von heute nix berichten - schau mer mal :rolleyes:

VG Michi
MS erwartet: 1 od. 2 im Naturnest
MF1 Westanflug:
Naturnest Westanflug: mind. 1 MS -> 30.05.2021
3 Schwegler Nr. 17b Südseite: unbesetzt
3 Eigenbaukästen Ostseite: unbesetzt
3 Rauchschwalbenester: Paar zurück + 1. Brut im neuen Naturnest

Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“