Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Benutzeravatar
Tim9
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 13:52
Wohnort: Wermelskirchen Dhünn

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Tim9 » Freitag 9. Juli 2021, 10:53

Hallo Schwalbenfreunde

Meinen Schwalben geht es gut.
Habe heute mal mit einem Spiegel ins neu restaurierte Nest geschaut, und siehe da es geht los mit der 2 Brut.
Fein ausgepolstert mit Federn liegen zur großen Freude schon wieder 4 Eier 🥚 im Nest.
Gebrütet wird glaub ich schon seid 5 oder 6 Tagen 😄😄😄.
Die 5 Jungen der ersten Brut kommen seid dem Ausflug jeden Abend heim, und übernachten mit in der Garage.
Außergewöhnlich in diesem Jahr die Jungen werden geduldet und übernachten sogar mit dem Weibchen im Nest.
Das Nest ist wirklich randvoll😄.
Es läuft dieses Jahr wirklich alles super gut bei mir.
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich seid gut 3 Wochen auch endlich 1 Paar Mehlschwalben an meinem Haus.
Freudige Grüße
Tim

Benutzeravatar
Tim9
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 13:52
Wohnort: Wermelskirchen Dhünn

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Tim9 » Freitag 9. Juli 2021, 11:08

Hallo nochmal

Dieter das ist ja toll, bei dir geht es schon wieder los, freue mich sehr für dich.

Pamela was für ein toller Einsatz von dir, ich bin total begeistert.
Ich wünsche dir weiterhin viel Glück das der kleine gut durchkommt.
Beide Daumen hoch 👍👍👍👍.

Allen anderen natürlich auch weiterhin viel Freude und hoffentlich unvergessliche Momrnte mit euren Schwalben.

Es grüßt euch Herzlich Tim

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2225
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Schon 3 Küken

Beitrag von kaninchenzuechter » Freitag 9. Juli 2021, 12:36

1.jpg
1.jpg (232.79 KiB) 617 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (204.74 KiB) 617 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (228.75 KiB) 617 mal betrachtet

Michi
Beiträge: 242
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 17:00
Wohnort: Werda OT Kottengrün

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Michi » Freitag 9. Juli 2021, 13:04

:shock: :o :thumbup: :P :P :P
MF1 Westanflug: unbesetzt
Naturnest Westanflug: Rückkehr 30.05.2021 - unbekannte Zahl Junge
3 Schwegler Nr. 17b Südseite: unbesetzt
2 Eigenbaukästen + 17b Ostseite: unbesetzt
3 Rauchschwalbennester: 1. Brut 3 Junge im neuen Naturnest

Benutzeravatar
Hermine
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:21

Re: Es geht weiter!

Beitrag von Hermine » Freitag 9. Juli 2021, 18:32

:o :rolleyes: :roll: 🥰danke fürs teilen ... herrlich
kaninchenzuechter hat geschrieben:
Freitag 9. Juli 2021, 10:39

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 200
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bibo76 » Samstag 10. Juli 2021, 17:16

Der Adler hat den Horst verlassen 8-)

Völlig überraschend -na ja, nicht ganz- hat McFly heute den Absprung geschafft, während ich am Moskitonetz rumgebastelt habe. Er flog direkt auf mich zu und blieb dann am Netz sitzen, weil ich ja außerhalb stand. Er war so aufgeregt... und ich auch :)
Nun ist es Zeit, ihm zu erklären, dass er die Fliegen auch selber fangen kann. So ganz versteht er noch nicht, aber das wird noch.

Als ich ihn vorgestern in die Garage "gehängt" hatte, landete just in dem Moment, als ich ihm ein Heimchen fütterte, eine erwachsene Schwalbe (Mutti oder Vati) direkt auf meiner Hand, den Schnabel voll mit Fliegen. Ich nehme an, dass sie dachte, dass es sich um eines der beiden anderen Jungen handelt, die ja grade erst flügge waren und immer mal wieder in der Garage saßen.
So saß sie dann dort, bestimmt ne halbe Minute lang, McFly machte keine Anstalten zu betteln (warum auch, ich bin ja der Essenslieferant) und das Elterntier sah mich an und erkannte, dass das wohl nicht so gut war, flog auf und schimpfte, was das Zeug hielt. McFly reagierte sofort auf den Warnruf und duckte sich so weit nach unten, dass man ihn nicht mehr erkennen konnte. Das war für mich ziemlich aufregend. Leider beachteten die Eltern ihn danach nicht mehr. Ich hatte gehofft, dass sie den Rest vielleicht doch erledigen :S Na ja, nicht aufgeben... den Rest schaffen wir auch noch ;)

@Dieter
Es ist schön zu sehen, dass bei deinen Schwalben eine gewisse Routine herrscht. So was tolles :rolleyes: Wieviele sind's denn diesmal? Vier oder fünf? :geek:

@Tim
Wow, sehr schön, dass du auch Mehlschwalben hast. Dann ist bei dir ja richtig Action :lol:
Außergewöhnlich ist auch, dass die Jungen der ersten Brut noch ins Nest dürfen. Das kenne ich nun gar nicht. Die Sechser-Gang ist längst aus der Werkstatt verschwunden. Hin und wieder lassen sie sich blicken und machen Radau hier ums Haus 8-)

LG
Pamela

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2225
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Samstag 10. Juli 2021, 21:10

Bibo76 hat geschrieben:
Samstag 10. Juli 2021, 17:16
@Dieter
Es ist schön zu sehen, dass bei deinen Schwalben eine gewisse Routine herrscht. So was tolles :rolleyes: Wieviele sind's denn diesmal? Vier oder fünf? :geek:
Danke Pamela für die die schöne Geschichte, welche Du mit Deinen Schwalben erlebt hast.

Ich hoffe, dass alle Eier ausgebrütet werden und 5Schwalben groß werden. Wenn dies der Fall ist, hat mein Schwalbenpaar insgesamt 50Küken aufgezogen. Das ist alles hier im Forum dokumentiert und man kann es nachlesen.
Zur Zeit bin ich am liebsten in meinem Paradies, so nenne ich das Waldstück, wo ich fast jeden Tag mit dem Rad hin fahre. Wo kann man noch bis zu 10 Kaisemantel und Feurige Perlmuttfalter gleichzeitig sehen? Ich versuche so viel wie möglich mit der Kamera zu erfassen. Heute gelang es mir den großen Schillerfalter zu knipsen.
Dann sind ja noch die Sachen, die ich nicht fotografiert habe. Da ich ständig nach unten gucke, habe ich schon drei mal den Seeadler verfehlt. Diesen großen Vogel in einer Entfernung von nur 20m fliegen zu sehen, ist ein Erlebnis. Er fliegt wie in Zeitlupe.
Auch den Wiedehopf erkenne ich schon im Flug. Er fliegt, als ob er in der Luft rudert.
Ich habe fast immer eine Kamera dabei. Auch die Wildkameras bringen schöne Bilder und Videos.
Liebe Leute, habt Geduld. Es wird alles nach gereicht.
LG Dieter

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 200
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bibo76 » Mittwoch 14. Juli 2021, 13:01

Hallo alle,

anstrengende drei Wochen liegen jetzt hinter uns. Ich bin doch ein bisschen erledigt und ziehe meinen Hut vor Leuten, die das mit mehreren Zöglingen gleichzeitig durchziehen. Plötzlich wird der eigentliche Job zum Nebenjob :mrgreen:

McFly absolviert ordentlich Flugstunden in unserem modifizierten und schwalben-optimierten Wohnzimmer äh Flugraum :) Er hat sogar schon eine Fliege selbstständig von der Zimmerdecke geschnappt :thumbup:
Er ist sooo süß :rolleyes: und so frech 8-)
Keine Ahnung, wie der jemals wieder scheu werden soll... da hilft wahrscheinlich nur hartes Kontaktverbot - nur noch das nötigste. Wahrscheinlich hat er weniger Probleme damit, sich abzunabeln, als ich :S

Mal sehen...

Als nächstes steht der Freiflug draußen an. Ich hoffe, er verschwindet dann nicht schon auf Nimmerwiedersehen, sondern kehrt brav auf meine Hand zurück. Er kann ja noch nicht richtig jagen. Hab ein bisschen Bammel... :huh:

LG
Pamela

Tine
Beiträge: 163
Registriert: Dienstag 9. Juni 2020, 13:51

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Tine » Mittwoch 14. Juli 2021, 13:18

Hallo Pamela.
Hochachtung von deinem Einsatz. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg. Liebe Grüße Tine.

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 200
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bibo76 » Mittwoch 14. Juli 2021, 19:33

Danke, liebe Tine!
Ich hoffe sehr, dass er bald draußen mit den anderen, echten Artgenossen fliegen wird.

Heute morgen saß er alleine auf seiner Sisalschnur und fing plötzlich an, komische Laute von sich zu geben. Es klang, als wollte er schon zwitschern... so wie erwachsene Schwalben das machen :shock: ein paar schöne Töne waren schon dabei :)

Im Moment ist er damit beschäftigt, das Heu in seinem Nest ordentlich einzubauen und meinen "Pfusch am Bau" zu reparieren... ich bin auch echt ein Stümper :D

Liebe Grüße
Pamela

Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“