Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2225
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Mittwoch 14. Juli 2021, 20:28

Bibo76 hat geschrieben:
Mittwoch 14. Juli 2021, 19:33
Im Moment ist er damit beschäftigt, das Heu in seinem Nest ordentlich einzubauen und meinen "Pfusch am Bau" zu reparieren... ich bin auch echt ein Stümper :D
Ja, aber Du hast es geschafft das kleine Würmchen am Leben zu halten.
Ich gratuliere Dir!
Jetzt kommt die schwierige Phase des Lernens für die kleine Schwalbe. Die Schwalbeneltern machen sich es einfach. Sie übergeben die Kinder den Familienverband. Ob es wirklich eine Familie ist, weiß ich nicht. Ich nenne es so. Beim Freiflug würde ich darauf achten, dass möglichst viele Schwalben in der Nähe sind.
Viel Erfolg!
Dieter

Benutzeravatar
Hermine
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:21

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Hermine » Donnerstag 15. Juli 2021, 05:40

Tim9 hat geschrieben:
Freitag 9. Juli 2021, 10:53
Hallo Schwalbenfreunde

... und siehe da es geht los mit der 2 Brut.
Fein ausgepolstert mit Federn liegen zur großen Freude schon wieder 4 Eier 🥚 im Nest.
Gebrütet wird glaub ich schon seid 5 oder 6 Tagen 😄😄😄.
...
Es läuft dieses Jahr wirklich alles super gut bei mir.
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich seid gut 3 Wochen auch endlich 1 Paar Mehlschwalben an meinem Haus.
Freudige Grüße
Tim
Ich freue mich für Dich Tim, das ist sooo herrlich ... da ist ordentlich Trubel in der Garage :D :lol:
Bibo76 hat geschrieben:
Mittwoch 14. Juli 2021, 19:33
Danke, liebe Tine!
Ich hoffe sehr, dass er bald draußen mit den anderen, echten Artgenossen fliegen wird.

Heute morgen saß er alleine auf seiner Sisalschnur und fing plötzlich an, komische Laute von sich zu geben. Es klang, als wollte er schon zwitschern... so wie erwachsene Schwalben das machen :shock: ein paar schöne Töne waren schon dabei :)

Im Moment ist er damit beschäftigt, das Heu in seinem Nest ordentlich einzubauen und meinen "Pfusch am Bau" zu reparieren... ich bin auch echt ein Stümper :D

Liebe Grüße
Pamela
Liebe Pamela, auch von mir Hochachtung und meinen tiefsten Respekt für Deine Leistung! :D es ist unglaublich, was Du da machst :thumbup: LG 😊👏👏👏🌷🍀

Benutzeravatar
Hermine
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:21

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Hermine » Donnerstag 15. Juli 2021, 05:51

Huhu ihr Lieben,

seit zwei Tagen ist der Himmel iwi bei uns in der Siedlung so gut wie leer ... bis auf die Mauersegler, die flugtechnisch ausgeklügelt ihre langen Runden drehen, sind keine Schwalben mehr zu sehen. Eigentlich sammeln sie sich abends und auch früh morgens und schwirren dann ab in den Tag ... ich warte sehnsüchtig ... auch jetzt gerade wieder ... damit ich die Lockrufe am fertig gestellten Schwalbenhaus (unten nun verschlossen und vier bzw. zwei Doppelnester für Mehlschwalben angebracht) abspielen kann ... aber nix ...

Ist das eigentlich normal? Oder liegt das am Wetter .... Selbst das Rauchschwalbenpaar hat aufgehört, weiter am Nest zu bauen. Und diesmal hab ich nix aber auch gar nix gemacht ... na gut, mal prüfend geschaut (wenn keiner da war!) wie weit sie schon sind ... der Hahn sass zeitweise alleine da und ich fragte mich schon, wo denn die Liebste abgeblieben ist ... da wird das dieses Jahr nix mehr mit einer Brut.

Trotzdem ist das nicht schlimm, ich hab ne Menge gelernt und: ich habe ein halbes echtes Rauchschwalbennest im Fahrrad/Geräteschuppen :D :rolleyes: ... nach so vielen Jahren ein toller Erfolg.
Beim Nachbarn sind die Jungen ausgeflogen. Es war herrlich die Tage zu beobachten, wie die Elterntiere sie animiert haben, zu fliegen. Da war schon was los ...

Ich freue mich schon auf ein paar Bilder von den Schmetterlingen von Dieter :D ... teilst Du mit uns Deine tollen Sichtungen?

Habt alle einen tollen Tag - die Hermi

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 200
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bibo76 » Donnerstag 15. Juli 2021, 09:03

Danke, lieber Dieter!
Schon so groß "deine" Kleinen - Wahnsinn :shock: Anscheinend gibt‘s bei dir Superfutter :D
Ich finde, 50 Kinder sind wirklich eine ganz starke Leistung. Da kann ich nur staunen, was so kleine zarte Schwalben in ihrem ja eigentlich kurzen Leben schaffen können.
Hat sich eigentlich am zweiten Nest noch was getan? Oder ist da endgültig der Ofen aus? :|

Mit dem Freiflug hatte ich mir das genauso vorgestellt, wie du schreibst. Ich werde bei möglichst schönem Wetter um ca. 10 Uhr und/oder abends gegen 19 Uhr mit ihm raus gehen, weil dann der meiste Verkehr herrscht - da sind's dann auch mal locker zwanzig Schwalben, die ums Haus düsen. Und ich werde ihm die Zeit geben, die er draußen braucht - derweil bastel' ich schonmal ein Holzgestell (Abdeckung) für das Fenster, wo er dann selbstständig jederzeit den Raum (unser Wohnzimmer... völlig vereinnahmt von diesem kleinen Frechdachs) verlassen oder einfliegen kann.

Abends zwischen 19 bis 21 Uhr dreht dieses kleine Etwas voll auf. Alles wird begutachtet, angepickt, überall wird gelandet und überall Kot hinterlassen - manchmal auch am Ohr oder auf dem Kopf :) und es wird Stunk gemacht, in den Finger beißen und dabei Kampfgekrächze von sich geben, macht offensichtlich einen Riesenspaß. Mittlerweile holt er sich die an der Wand sitzenden Fliegen und auch das Heimchen von der Pinzette im Flug. Auch das punktgenaue Landen klappt jetzt auf Anhieb. Und seit gestern schläft er auf dem Nestrand und nicht mehr im Nest.

Baden steht übrigens ganz hoch im Kurs 8-)
Dass man mit nassem Gefieder aber schwerer ist, hat er nicht bedacht und ist erstmal zu Boden gegangen bevor er sich mit heftigem Geflatter wieder auf seine Schnur setzte :lol: Er hat sein Gefieder sortiert, sich mehrmals geschüttelt und hat dann fast eine Stunde geschlafen.
Und so sah er nach dem Vollbad aus:
Zausel.jpg
Hermine hat geschrieben:
Donnerstag 15. Juli 2021, 05:40
Liebe Pamela, auch von mir Hochachtung und meinen tiefsten Respekt für Deine Leistung! :D es ist unglaublich, was Du da machst :thumbup: LG 😊👏👏👏🌷🍀
Danke, liebe Hermi!
Ich hatte eigentlich nicht erwartet, dass ich das überhaupt schaffen kann - ja, bin davon ausgegangen, dass er's nicht schafft, aber Aufgeben war erstmal keine Option... dranbleiben, sich selbst auch mal vertrauen, dass man was gut macht und dann einfach sehen, wie sich die Sache entwickelt. Es ist ein gutes Gefühl, den Winzling gerettet zu haben. :rolleyes: Umso mehr schmerzt es, dass ich irgendwann Abschied nehmen muss ;(

Aktueller Stand an den Nistplätzen:
In der Werkstatt wurde die zweite Brut eingeläutet... zumindest bei dem alten Paar. Ich schätze, dass das neue Paar sich auch darauf vorbereitet, weil da heute schon am Nest rumgebastelt wurde. :thumbup:
Die beiden Jungen in der Garage schlafen mal mit Mutti im Nest, mal mit Papi auf der Torschiene. Ich denke, dass es dort auch bald weitergehen wird.

Dranbleiben! Ich berichte weiter...

LG
Pamela

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 200
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bibo76 » Donnerstag 15. Juli 2021, 17:47

So, erste Freiflugphase erfolgreich abgeschlossen. Zuerst dachten wir, er würde nicht wieder kommen, weil er einfach so losgedüst ist, aber nach 30 Min. flogen zwei erwachsene Schwalben mit dem kleinen Racker im Schlepptau mehrmals über das Grundstück. Jedesmal wenn ich gerufen habe, hat er geantwortet :) Der Steilflug nach unten (zu mir her) war mehr ein Runter-Trudeln. Wir haben hier ziemlich hohe Bäume und Buschwerk, was das Wiederfinden meiner mickrigen Person am Boden noch zusätzlich erschwert - da hilft nur lautes Rufen nach oben :lol:
Ich bin so erleichtert, dass er wieder da ist... :rolleyes:

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2225
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von kaninchenzuechter » Freitag 16. Juli 2021, 13:11

Herrlich Pamela, was Du mit Deinen Schwalben erlebst.
Meine Schwalben werden regelrecht gestopft.
Ich bin zur Zeit viel im Wald und versuche die Bilder für spätere Beiträge zu sortieren.
Ihr dürft mir gern dabei über die Schulter schauen, damit Ihr seht, was Euch erwartet.
Spoiler:
1.JPG
2.JPG
3.JPG

Benutzeravatar
Marysue
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 22:47

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Marysue » Sonntag 18. Juli 2021, 13:31

Hallo meine Lieben…

Ja Improvisieren kann ich gut… :D

Schön zu lesen was bei euch so abgeht…Bei Dieter läuft es ja wieder planmäßig ab wie im Bilderbuch…echt toll…

@Pamela was du da erlebst mit dem kleinen McFly ist echt Wahnsinn und vollen Respekt was du so leistest…Ich drücke alle Daumen das er Anschluss findet und noch ein richtiges Schwalbenleben führen kann…

Bei mir mit dem neuen Nest sieht es gut aus…Haben es erstmal eine ganze Weile begutachtet und dann für gut befunden. Sie haben sich ins Zeug gelegt und sind schnell fertig geworden, so wie es aussieht wird wieder gebrütet seit einigen Tagen…

Was meint ihr, ob ich im Winter für das nächste Jahr noch einen Sichtschutz anbringe? Das alte Nest wird durch ein Brett ersetz und gehofft das sich noch jemand Anders niederlassen darf aus der Familie…Ich weiß dann nicht wie es ausgeht…Die neue Kamera werde ich die restliche Brutsaison an der alten Stelle belassen und erst im Winter einen neuen Platz suchen…will jetzt nicht soviel stören und alles Kaputt machen…Hab mit meiner alten Kamera etwas das Sichtfeld erweitert und alles im Blick…

@Michi wie läuft es bei dir? Ist die 2. Brut schon in Planung?

@Tim freut mich auch sehr das es bei dir so toll läuft. Es ist immer schön zu sehen wenn es den wilden Haustieren gut geht.

@Hermine ich würde nicht aufgeben…das wird noch bestimmt was…Wenn 2021 nicht dann im nächsten Jahr…
B178B8AB-E3A4-490C-8F4A-8975A636EB9C.jpeg
2. Nest fast fertig…
Werde gleich mal schauen was der Nestinhalt sagt…Gerade im diesem Moment sitzt sie im Nest und er etwas weiter auf dem Draht..Mal schauen wann ein günstiger Moment ist…

Das Wetter sieht die Tage ja ganz gut aus…

Melde mich wenn es Nestneuigkeiten gibt…

Grüße eure Mary
Ein wahrhaft großer Mensch, wird weder einen Wurm zertreten noch vor einem König kriechen. ( Benjamin Franklin )

Michi
Beiträge: 242
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 17:00
Wohnort: Werda OT Kottengrün

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Michi » Montag 19. Juli 2021, 13:45

Hallo zusammen,
Marysue hat geschrieben:
Sonntag 18. Juli 2021, 13:31
Hallo meine Lieben…

Ja Improvisieren kann ich gut… :D

Schön zu lesen was bei euch so abgeht…Bei Dieter läuft es ja wieder planmäßig ab wie im Bilderbuch…echt toll…

@Pamela was du da erlebst mit dem kleinen McFly ist echt Wahnsinn und vollen Respekt was du so leistest…Ich drücke alle Daumen das er Anschluss findet und noch ein richtiges Schwalbenleben führen kann…

Bei mir mit dem neuen Nest sieht es gut aus…Haben es erstmal eine ganze Weile begutachtet und dann für gut befunden. Sie haben sich ins Zeug gelegt und sind schnell fertig geworden, so wie es aussieht wird wieder gebrütet seit einigen Tagen…

Was meint ihr, ob ich im Winter für das nächste Jahr noch einen Sichtschutz anbringe? Das alte Nest wird durch ein Brett ersetz und gehofft das sich noch jemand Anders niederlassen darf aus der Familie…Ich weiß dann nicht wie es ausgeht…Die neue Kamera werde ich die restliche Brutsaison an der alten Stelle belassen und erst im Winter einen neuen Platz suchen…will jetzt nicht soviel stören und alles Kaputt machen…Hab mit meiner alten Kamera etwas das Sichtfeld erweitert und alles im Blick…

@Michi wie läuft es bei dir? Ist die 2. Brut schon in Planung?

@Tim freut mich auch sehr das es bei dir so toll läuft. Es ist immer schön zu sehen wenn es den wilden Haustieren gut geht.

@Hermine ich würde nicht aufgeben…das wird noch bestimmt was…Wenn 2021 nicht dann im nächsten Jahr…

B178B8AB-E3A4-490C-8F4A-8975A636EB9C.jpeg

Werde gleich mal schauen was der Nestinhalt sagt…Gerade im diesem Moment sitzt sie im Nest und er etwas weiter auf dem Draht..Mal schauen wann ein günstiger Moment ist…

Das Wetter sieht die Tage ja ganz gut aus…

Melde mich wenn es Nestneuigkeiten gibt…

Grüße eure Mary
@ Pamela: Da schließe ich mich insbesondere Mary an - absolut toll was Du für den kleinen McFly tust und Du hast meinen absoluten Respekt !

@ Dieter: einfach toll Dein Paar :thumbup: :D

Wir hatten die letzten Tage bis auf gestern ganz schlechtes Wetter mit Hochnebel und Nieselregen etc ... die Schwalben waren trotzdem häufig auswärts ... ins heuer gebaute Naturnest direkt über dem Tor findet derzeit keine Schwalbe zurück und da findet gerade auch keine 2. Brut statt ... ich konnte aber feststellen, dass Nestmaterial was ich auf dem Kotbrett unter dem Kunstnest (Rückseite vom 2. Eisenträger) vom letzten Jahr positioniert habe, abtransportiert wird und dass sich immer wieder Heu und Federn unter einem weiteren Kunstnest (Rückseite am 1. Eisenträger) befindet ... vllt wird dort jetzt doch nochmal gebrütet ? ich bin gespannt ... wäre es jetzt mit dem Beginn einer 2. Brut zu spät ?

VG Michi
MF1 Westanflug: unbesetzt
Naturnest Westanflug: Rückkehr 30.05.2021 - unbekannte Zahl Junge
3 Schwegler Nr. 17b Südseite: unbesetzt
2 Eigenbaukästen + 17b Ostseite: unbesetzt
3 Rauchschwalbennester: 1. Brut 3 Junge im neuen Naturnest

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 200
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Bibo76 » Montag 19. Juli 2021, 18:12

Hallo Michi,

für die zweite Brut ist noch genug Zeit… da kannst du ganz entspannt sein :thumbup: Mein Garagen-Paar und das neue Werkstatt-Paar sind gleichauf mit der zweiten Brut. Beide tragen aktuell Federn ins Nest, sind höchstwahrscheinlich also auch noch nicht angefangen. Das alte Werkstatt-Paar brütet seit ca. 3, 4 oder 5 Tagen - keine Ahnung, ich hatte wirklich keine Zeit das zu prüfen :lol:

LG
Pamela

Benutzeravatar
Marysue
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 22:47

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2021

Beitrag von Marysue » Montag 19. Juli 2021, 21:16

Nabend meine Lieben…

…habe heute mal schnell ins Nest geschaut…es lagen 3 Eier drin..aber das hat nichts zu sagen…Beim späteren betrachten sah ich das 1 Ei kaputt ist. Soll ich es entfernen wenn sie es noch nicht getan haben? bei der 1. Brut hatte ich auch 3 Eier gesehen und die waren dann doch zu 5 im Nest…Sie sind auch den ganzen Tag unterwegs und nur ab und zu da, also noch kein durchgängiges brüten. ;)

Gestern Abend war noch etwas Aufregung um 21:00 Uhr. Ein dritte Schwalbe und es gab etwas Schlägerei. Hat Einer von euch schon mal beobachtet das die Schwalbe über Kopf am Draht hing? Man beachte im Video die Linke Ecke…So wie ne Fledermaus und ganz schön lange…Sah ulkig aus… :shock: Dann wurde es schnell dunkel und mit Abstand kamen sie dann zur Ruhe…War auch schon sehr dunkel um weiter zu streiten…

Wäre schön wenn mir Jemand noch etwas zu meiner Sichtschutzidee mitteilen könnte…

Schönen Abend euch noch…

Grüße Mary
3E9591E6-B44F-4FF0-9275-AA844B94E681.jpeg
Bis jetzt 3 Eier im Nest…Stand der 19.07.21 um 9:00 Uhr
Ein wahrhaft großer Mensch, wird weder einen Wurm zertreten noch vor einem König kriechen. ( Benjamin Franklin )

Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“