Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1452
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Überall wird fleißig gefüttert.

Beitrag von kaninchenzuechter » Sonntag 17. Mai 2020, 10:05

Rotschwänzchen und Schwalben sind am gleichen Tag geboren. Beide haben 3 Küken.
Während die Rotschwänzchen schon die ganze Nacht allein waren, werden die Schwalben im schön aus gepolsterten Nest ständig gehudert.
LG Dieter

commodore
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 9. Mai 2020, 18:37

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von commodore » Dienstag 19. Mai 2020, 14:55

Tja, das wars wohl mit der Brutplatzsuche in meinem Schuppen.Gestern habe ich die Schwalbe nur einmal gesehen,heute noch garnicht.Naja,vielleicht wirds im nächsten Jahr was. Grüsse aus Sachsen-Anhalt.

Benutzeravatar
Tim9
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 13:52
Wohnort: Wermelskirchen Dhünn

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Tim9 » Donnerstag 21. Mai 2020, 21:53

Hallo Naturfreunde

Lieber Commodore und alle anderen, so schnell solltest du die Hoffnung auf eine Ansiedelung in deinem Schuppen nicht aufgeben, es ist noch relativ früh im Jahr.
Es bilden sich immer noch brutwillige Paare, bei mir hat es allerdings 5 Jahre gedauert bis sich wieder ein Paar in meiner Garage angesiedelt hat.
Wenn sie allerdings einmal erfolgreich gebrütet haben, kommen sie normalerweise jedes Jahr an ihren angestammten Brutplatz zurück.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und viel Glück vielleicht klappt es ja doch noch.

Meinen Schwalben geht es gut, das 1 Ei wurde am 09.05 gelegt das 5 Ei am 13.05 die Freude ist sehr groß.
Nach meiner Rechnung müssten die Jungen so um den 26.05 schlüpfen wenn alles glatt geht.
Das Brutverhalten des Paares läuft dieses Jahr erheblich besser ab als im letzen Jahr.
Das Weibchen zeigt absolut keine Scheu mehr, es brütet ganz ruhig weiter wenn man die Garage betritt.
Bei mir könnte es besser nicht laufen alles super 😄😄😄

Also Schwalbenfreunde das ist mein kleines Update wie geht es euren Schwalben.
Ich hoffe das es bei euch allen auch zu eurer Zufriedenheit läuft.
Auf ein Erfolgreiches Schwalbenjahr

Es grüßt euch Tim

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 1232
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Freitag 22. Mai 2020, 18:25

Hallo Tim.
Das freut mich sehr für dich.
Ja, vor 5 Jahren habe ich dir noch die Lockruf CD geschickt.
Ausdauer und Durchhaltevermögen zahlen sich aus.
Schick doch mal Fotos von der Garage und dem Schwalbennest.
Auf jeden Fall super Erfolg. LG Michael :thumbup:
2 Nester 6 Eier

Benutzeravatar
takko
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 24. März 2019, 15:56
Wohnort: Heidekreis
Kontaktdaten:

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von takko » Samstag 23. Mai 2020, 21:28

Meine seit 4 Jahren bewohnte Garage mit einem Rauchschwalbenpaar haben nun endlich das 3. Ausweichnest fertig gebaut und die Henne ist seit ca. 7 Tagen am brüten. Hoffentlich bringen die Eltern dieses Jahr alle Küken durch und endet nicht wieder in einem 50% Desaster wie in den letzten 2 Jahren.
- Weitere Interessen: https://www.pc-notfallklinik.de/ (takko ;) )

Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Nahid » Montag 25. Mai 2020, 00:25

Hallo alle,

super, daß es bei Tim endlich rund läuft, und auch bei Takko und Pamela. Meine Beobachtungen aus den letzten Wochen sollen commodore ermutigen, dass noch längst nicht alles an Schwalbenansiedlungen gelaufen ist:

Unser Kuhstall ist nun doch wieder besiedelt. Vor wenigen Wochen hatte sich ja das Vorjahrespaar den Kuhstall angeschaut, war dann aber wieder verschwunden. Jetzt ist dieses (oder ein anderes?) Schwalbenpaar doch eingezogen, trotz des Durchzugs. Sie haben sich einfach eine zugfreie Ecke ausgesucht. Hier sind nun täglich 3 Schwalbenpaare am Himmel zu sehen - 2 davon unsere.

Den Schweinestall hat sich vor einer Woche auch ein Schwalbenpaar angeschaut, aber nun sind die Maurer dabei, die neuen Fenster einzubauen, und die Schwalben sind erstmal wieder verschwunden.

Insgesamt sind das für mein Geheule am Saisonanfang "bruhuuuu, er findet keine neue Frau und die anderen Schwalben kommen auch nicht zurück" schon das eine ziemliche Menge suchender Paare. Nur halt nicht, als ich mit dem Kalender dastand, sondern wann sie wollen.

Das erste Schwalbenpaar 2016 zog auch erst Mitte des Sommers ein - nur 1 Tag, nachdem die Gärtner Dösselbaum und 2 Fenster des großen Tennentores kaputtgefahren hatten. Als ob sie drauf gewartet hätten, endlich in die Tenne zu kommen.

Kurzum - wie Dieter schon sagte, die Saison hat erst begonnen. Es kommen noch 2 Bruten, und offenbar auch immer noch Paare zurück.

Liebe Grüße
Nahid

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 1452
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Meine Schwalben werden regelrecht gestopft.

Beitrag von kaninchenzuechter » Montag 25. Mai 2020, 21:45

Auch bei Regenwetter füttern die Schwalbeneltern im Sekundentakt.
LG Dieter

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 154
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bibo76 » Montag 25. Mai 2020, 22:39

Hey ihr,

das klingt ja fantastisch, Nahid :D
So kann das gehen - man wähnt sich schon als Verlierer, gibt fast die Hoffnung auf und wupps... sind sie plötzlich doch da :)
Ich war letztes Jahr so fixiert auf das Garagen-Paar, dass ich gar nicht mitbekommen habe, dass sich schon ein Paar in der Werkstatt häuslich niederlässt. Es gab auch gar keine Anzeichen dafür, wie Gezwitscher oder so... da muss alles ganz schnell gegangen sein :geek:
Sie sind einfach nicht berechenbar.
Leider ist das Paar dieses Jahr nicht wieder gekommen und so sitze auch ich (Schwalbenverwöhnte) hier in der Hoffnung, dass sich dort noch was tut... bisher leider Fehlanzeige :|

Tim, ich stelle grade fest, dass die Brutzeiten unserer Paare ja identisch sind. Ich warte ganz gespannt auf die nächsten Tage. Du sicher auch, oder? ;)

Takko, schön, dass auch deine Schwalben brüten. Ich drücke die Daumen, dass diesmal alles glatt geht. Genau das wünsche ich mir nämlich auch... ein Schwalbenjahr ohne Verluste :rolleyes:

Tja Dieter, bei dir sieht es ja mal richtig toll aus. Die Schwalbenkinder entwickeln sich ja prächtig. Kein Wunder, wenn man so gut gefüttert bzw. gestopft wird :D

LG Pamela

Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 154
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:25
Wohnort: Westerstede-Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Bibo76 » Donnerstag 28. Mai 2020, 13:48

Uiuiui, die Jungen schlüpfen... :D
Dateianhänge
Schlupftag.PNG

Benutzeravatar
Tim9
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 13:52
Wohnort: Wermelskirchen Dhünn

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2020

Beitrag von Tim9 » Donnerstag 28. Mai 2020, 21:08

Hallo alle

Pamela das trifft sich ja gut 😊 die Nachkommen sind auch bei mir heute geschlüpft, die Freude ist groß.

Jetzt wird fleißig gefüttert, oder wie Dieter immer so schön sagt meine Schwalben werden gestopft.

Das Wetter soll die nächsten Tage auch super bleiben also an Nahrung sollte es nicht mangeln.

Für eine hoffentlich erfolgreiche erste Brut sollte eigentlich alles passen.

Hach ich freue mich so 😄😄 das ich sie auch dieses Jahr wieder in meiner Nähe habe.

Wünsche allen noch einen schönen Abend

Es grüßt euch Tim

Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“